» »

Rasseln bei der Atmung

qWu2isuxisje hat die Diskussion gestartet


Liebe Leute,

meine Oma ist 80 Jahre alt und noch ziemlich fit. Was ihr ziemlich zu schaffen macht, ist, dass sie sehr schnell aus der Puste ist und dass sie dann so richtig "rasselt" beim atmen. Quasi reicht sich zu bücken. Deshalb kann sie auch keine Ausflüge mehr machen, wo man viel läuft, da sie sonst keine Luft mehr bekommt.

Beim Kardiologen war alles okay. Blutbild ist auch top.

Meint ihr sie muss noch mal zu einem Pneumologe? Wäre total schön, wenn wir noch mal in die Stadt zusammen könnten, das wünscht sie sich sehr, ist jedoch unmöglich. Sie hat das übrigens seit circa einem Jahr.

Antworten
Bya9mbixene


In dem Alter ist man halt schneller aus der Puste. Lange Ausflüge werden schwierig, aber ganz verzichten sollte deine Oma nicht. Wie wäre es denn mit einem Rollator als Stütze?

Meine Mutter (84 J), kann weitere Strecken auch nur noch mit dem Rollator bewältigen. Aber diese Gehhilfe ermöglicht ihr noch viel Bewegungsfreiheit. Sie kann sich abstützen, hat so einen geraden Rücken, muss nichts tragen, da sie alles in den Korb legen kann und wenn sie aus der Puste ist oder mit jemandem ein Schwätzchen hält, kann sie sich setzen. Tägliche Spaziergänge, Flugreise nach Amerika und eine Tour durch den Yosemite Nationalpark, sogar auf einen "Berg" in Österreich hat sie es letztes Jahr geschafft. Natürlich mit der Seilbahn und ihrem Rollator. ;-D

Man braucht in dem Alter halt Menschen die Geduld haben und Hilfen wie Auto, Aufzug, Gehstock, Rollator etc.

Wenn du dich IHREM Tempo und ihren Bedürfnissen anpasst, könnt ihr bestimmt auch in der Stadt was Schönes unternehmen. Wichtig ist, dass ihr zwischendurch immer mal Pausen macht, euch hinsetzt. Wirst sehen, es macht ihr Spass.

Du erwähnst den Lungenspezialisten. Da würde ich erstmal die Meinung des Hausarztes einholen, aber wenn sie auf der Brust "rasselt" ist das naheliegend. Ist deine Oma Raucherin?

WCildlkaQter


Hallo quisuisje,

Ja das Alter , es stellt sich dann immer die Frage, lässt man es so oder versucht man es wieder weg zu bekommen.

Würde es abchecken lassen und es dann deiner Oma überlassen.

Liebe Grüße *:) @:) :)*

q{u'isui>sje


Also, es stört meine Oma sehr. Sie ist sonst topfit. Es liegt auch nicht an den Beinen oder so. Sie fährt selbst noch Auto, es liegt nur an der Atmung. Ich würde mich ihr anpassen, aber sie ist halt nach 5 Minuten durchs Einkaufszentrum total kaputt.

Sie raucht auch nicht.

Bwamb[iexne


OK, Einkaufszentern sind möglicherweise auch durch die schlechte Luft dann nicht der ideale Ort.

Ist sie auch im Freien so kurzatmig? Ermutige sie, mal ihre Lunge zu untersuchen.

Möglicherweise muss sie auch nur ihr Tempo drosseln. ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH