» »

SA-Block 2 Grad und Ängste

S!pook&yx1987 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen.

Bei mir wurde vor zwei Wochen durch ein 24 Stunden Langzeit EKG ein SA Block des 2 Grades ermittelt. Normalerweise wurde das EKG gemacht weil ich immer wieder Herzrasen aus dem Nichts bekomme und da war der Block eigentlich eine nebendiagnose. Letztendlich konnte man nichts feststellen woher das Herzrasen kommt.

Aber mein Hauptproblem besteht nun darin dass ich Angst wegen dem Block bekommen habe. Ich bin ein Angstpatient, habe eine Angststörung schon über zwei Jahre und bin auch deswegen in Behandlung. Derzeit nur einmal monatlich ambulant.

Nun bin ich auch sehr ängstlich was das Herz angeht da es mir schon über längere Zeit nicht mehr so gut geht. Kardiologisch ich bin ich so oft schon abgeklärt dass es schon komisch ist dass ich trotzdem immer noch Beschwerden habe und ich nicht weiß woher diese kommen. Ich habe in den letzten zwei Jahren zwei Herzultraschall Untersuchungen gehabt, außerdem 4 Langzeit EKG und erst vor einem Monat ein Belastungs EKG mit 175 Watt und einem maximal Puls von 178.

An sich bin ich mit meinen 29 Jahren 177 und 63 Kilo eher ein Leichtgewicht und habe sonst körperlich weiter keine Probleme. Ich muss dazu sagen ich habe in den letzten drei Jahren drei Familienmitglieder verloren... zuletzt meine Mutter die an einer Krebserkrankung verstarb. Ich weiß nicht ob das wegen meine Sorgen vom Herzen her deswegen kommt oder sie deswegen verstärkt wurden. Ich habe auch jeden Tag Herzrhythmusstörung also richtiges Herzstolpern die auch in den Langzeit EKG festgestellt wurden aber es sind keine krankhaften Stolperer dabei.... aber wie gesagt mich stört dieser Blog und ich glaube manchmal ohne es wirklich zu wissen dass sich an einer Arterie Verkalkung leider aber die Ärzte wollen mich da nicht weiter untersuchen.... sie schieben alles immer auf die Psyche was mich langsam ein wenig ankotzt und ich komme nicht mehr weiter. Heute geht es mir zum Beispiel auch wieder nicht gut ich stehe auf habe wackelige Beine vom Kreislauf her geht's mir richtig blöde Blutdruck 130 zu 96 und ich traue mich kaum schwere Arbeiten zu machen. Laufend denke ich wenn es mir so kacke geht, dass ich kurz vor einem Herzinfarkt stehe ...ich weiß einfach nicht mehr weiter bin ich jetzt herzkrank oder bin ich nicht herzkrank ? ......ich bin schon wieder drauf und dran den Rettungsarzt zu rufen weil es mir halt blöde geht. Es kann doch nicht sein dass ich untersucht bin das Herz so weit in Ordnung scheint also organisch .....aber trotzdem es mir scheiße geht ....was soll ich nur noch tun hat jemand einen Rat.

Noch mal zusammengefasst ich habe Angst wegen diesem Blog dass es sich irgendwie verschlimmern könnte und ich habe eine herzphobie also Angst unter einer Herzkrankheit zu leiden nicht die bisher nicht gefunden worden ist trotz der viel Untersuchungen. :-(

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH