» »

Druck auf der Brust usw.

Pbili hat die Diskussion gestartet


Hallo,

seit 2012 leide ich immer wieder an Druck auf der Brust, Brennen usw. Des Weiteren leide ich unter hohem Puls und Extrasystolen. Die beiden Letzteren sind durch die Einnahme von Bisoprolol eingedämmt, aber ohne geht es höchstens mal einen Tag.

Das Seltsame ist ja, dass es Wochen gibt, in denen ich keinerlei Beschwerden hab. Dann gibt es aber wieder Tage, an denen ich einen starken Druck auf der Brust hab und ich mich nicht so stark belasten kann.

Häufig werden diese Beschwerden auch von warmem Duschen ausgelöst.

Ich wurde schon öfters von einem Kardiologen untersucht, aber bis auf die Symptome konnte nichts festgestellt werden. Ich war jetzt schon länger nicht mehr beim Kardiologen, aber momentan sind die Beschwerden wieder sehr stark und dewigen wollte ich mir hier mal Rat holen. Meiner Meinung nach hört dich das doch sehr nach einer Herzschwäche, Arteriosklerose oder einer sonstigen Herzerkrankung an oder was meint ihr?

Lg

Antworten
o6no|dixsep


Hallo! Schreib doch bitte noch Dein Alter, Blutdruck (kann man auch in der Apotheke messen lassen) und Puls.

P2ilxi


Ich bin 26 Jahre und mein Blutdruck ist eigentlich normal. Meist 120/60, aber iCh müsste mal in schlechten Phasen nochmal messen.

b0ayyala


Ich lese mal mit! Habe auch häufig Druck, der sich dann in Extrasystolen "entlädt". Besonders unter warmen Duschen, oder beim in die Hocke gehen bzw. beim schnellen Aufstehen nach längerem Sitzen. Puls ist selten auch mal hoch, um die 130 für 20-30 Minuten, dann wiederum manchmal 60 oder drunter.

Blutdruck ist normal, ab und zu eher niedrig (um die 100/60), 25.

Auch bei mir ist es phasenweise, ich merke eine leichte Abhängigkeit vom Zyklus. Hatte deswegen schon Hormone und Schilddrüse im Verdacht, bisher hat sich nichts bestätigt.

Bin gespannt auf den Austausch hier und wünsch dir alles Gute! :)

Paixli


Ich glaube aber, dass uns irgendwie niemand helfen kann ":/

biayaxla


Mal abwarten. :-) :)D

Ich gebe die Hoffnung nicht auf. Und wenn niemand was findet und niemand was weiß, dann spricht das dafür, dass es nichts dramatisches ist. :)

Pbili


Oder dass niemand eine Ahnung hat, was es ist :�(

Lg

W`illes_nu*r_ve6rstehen


Hey,

beim duschen erweitern sich deine Gefäße. Wenn sich deine Herzkranzgefäße erweitern, dann kann dein Herz minder durchblutet werden. Ich sehe du hast einen guten- aber grenzhafitgen diastolischen Blutdruck. Wenn der noch weiter, durch die Erweiterung fällt, dann kann es zu einer Kardialen minder Durchblutung, und somit zu den Schmerzen, kommen. Wegen dem Hohen Puls, wurde schon einmal ein Langzeit EKG gemacht?

Gruß

P+ixli


Willen nur verstehen

Vielen Dank für deine Antwort.

beim duschen erweitern sich deine Gefäße. Wenn sich deine Herzkranzgefäße erweitern, dann kann dein Herz minder durchblutet werden.

Ist das mit dem Duschen dann normal?

Wegen dem Hohen Puls, wurde schon einmal ein Langzeit EKG gemacht?

Ja, mehrfach. Ich hab auch Extrasystolen. Alles angeblich nichts Schlimmes, aber mein Hausarzt will jetzt wegen erneutem Kinderwunsch nochmal eins machen.

Lg

Wjilles;_nzur_verstxehen


Wenn die EKGs in Ordnung sind, brauchst du keine Sorgen haben. Wie sieht es mit einem Blutbild aus? Wie sieht es mit Sport aus?

PkAspoxrts


Hallo Pili,

Du schriebst du leidest an einem hohen Puls, schreibst aber keine Werte. Bitte in Zukunft beachten: Wenn du solche Themen beginnst bitte die Werte mit übermitteln.

Dadurch kann man direkt etwas dazu sagen und muss nicht erstmal hin und her schreiben.

Dazu noch:

Wann tritt der hohe Puls auf?

Tritt er plötzlich auf oder baut er sich langsam auf?

Ist er permanent erhöht oder nur Phasenweise?

Wie hast du das festgestellt?

Extrassystolen haben die meisten Menschen, in den wenigsten Fällen sind diese gefährlich. Da du mehrfach L-EKG's bekommen hast ist davon auszugehen dass deine ES ungefährlich sind und im gesunden Rahmen.

Beim Brennen in der Brust handelt es sich meistens nicht um kardiale Beschwerden, meist steckt da ein eingeklemmter Nerv dahinter oder auch ausstrahlende Schmerzen der Wirbelsäule / Schultern / des Rückens dahinter.

Wieso wurde Bisoprolol verschrieben und wieviel mg nimmst du und in welchen Interval?

Die beiden Letzteren sind durch die Einnahme von Bisoprolol eingedämmt, aber ohne geht es höchstens mal einen Tag.

Bisoprolol darf nicht einfach weggelassen werden, es muss Schrittweise abgesetzt werden. Also bitte keine Experimente machen alá "Ich test jetzt mal obs ohne geht".

Das kann schlimmstenfalls zum Herzinfarkt führen.

Zudem ist es meistens so dass der Puls überschießt nach dem Absetzen oder weglassen, es bedarf also einige Tage bis man wirklich aussagekräftig sagen kann wie sich das Herz nach dem Absetzen des Betablockers verhält.

Ich nehme an wenn du Kardiologisch gecheckt wurdest, bekamst du auch schon Belastungs EKG's und auch Ultraschalls schon. Wenn bisher alles o.B war (bis auf den erhöhten Puls) dann ist eine Herzschwäche oder ähnliches unwahrscheinlich.

Häufig werden diese Beschwerden auch von warmem Duschen ausgelöst.

Durch warmes Duschen können sich die Blutgefäße erweitern oder verengen. Dies kann dann zur direkten Veränderung des Blutdrucks führen. Der Blutdruck kann dadurch stark Ansteigen oder tief fallen so dass es zur minderdurchblutung und ggf. zur Ohnmacht führen könnte. Auch ein erhöhter Puls kann die Folge sein.

So eine Beeinflußung auf das Herz/Kreislaufsystem kann das Herz stressen sodass ein Druckgefühl entstehen kann.

Deshalb sollte man es mit dem warm Duschen nicht übertreiben.

Allerdings kann es auch einfach Muskulaturbedingt sein da sich bei warmen Duschen die Muskeln weiten und so auch beschwerden verursachen können.

Alles angeblich nichts Schlimmes,

Magst du gern Herzkrank sein oder wie? Klingt schon fast wie eine Beschwerde.

Subjektiv wahrgenommene Herzproblematiken müssen nicht Herzproblematiken sein.

Patienten interpretieren Brustschmerzen häufig mit dem Herz. Da gibt es aber wie o.g andere Möglichkeiten die im Betracht kommen.

Alles Gute!

P+ili


PAsports

Wann tritt der hohe Puls auf?

Tritt er plötzlich auf oder baut er sich langsam auf?

Ist er permanent erhöht oder nur Phasenweise?

Wie hast du das festgestellt?

Ich habe von Grund auf einen etwas höheren Puls, so zwischen 85-90. Wann der rasende Puls auftritt ist ganz unterschiedlich. Mal ist wochenlang alles gut und dann sind wieder Wochen dabei, in denen es mir fast täglich sehr schlecht geht. Das muss dann gar nicht unbedingt einen Grund haben. Kleine Belastungen oder einfach nur das Aufstehen aus dem Bett. Und eben auch beim Duschen. Genau Werte kann ich da gar nicht sagen, da ich da meistens gar nicht messe, aber ich spüre es halt.

Bisoprolol darf nicht einfach weggelassen werden, es muss Schrittweise abgesetzt werden. Also bitte keine Experimente machen alá "Ich test jetzt mal obs ohne geht".

Das kann schlimmstenfalls zum Herzinfarkt führen.

Ich hab jetzt jahrelange 2,5mg morgens eingenommen. Vorher aber auch schon mal 5,mg, davon 2,5mg am Morgen und 2,5mg am Abend. Da eben jetzt der Kinderwunsch da ist und mein Hausarzt das Bisoprolol am liebsten ganz absetzen würde, nehme ich seit Samstag nur noch 1,25mg und in zwei Wochen will er dann eben ein Langzeit-EKG machen um zu testen wie das Herz auf die niedrige Dosis reagiert. Momentan merke ich "nur" wieder vermehrte Extrasystolen.

Magst du gern Herzkrank sein oder wie? Klingt schon fast wie eine Beschwerde.

Nein, mit Sicherheit nicht. Aber ich hatte in der Familie schon mehrere Fälle mit starken Herzkrankheiten und mir konnte ja bisher niemand erklären woher meine Beschwerde kommen. Ich hätte halt gerne einfach eine logische Erklärung, damit ich auch mal glauben kann, dass es nichts Schlimmes ist.

Ich hätte eventuell die Chance auf einen Termin bei einem Professor, ist aber noch nicht sicher, da dieser momentan aus privaten Gründen für längere Zeit in Urlaub ist. Vielleicht könnte der mir ja helfen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH