» »

Flugreise mit niedrigen Blutdruck & Betablocker

P<Aspaorxts hat die Diskussion gestartet


Ich flieg nächste Woche Sonntag weg, ich habe heute gelesen dass Flugreisen den Blutdruck senken.

Nun stellt sich mir die Frage ob die Flugreise eventuell ein Problem werden könnte da ich seit einiger Zeit an sehr niedrigen Blutdruck leide.

Mein Blutdruck liegt im Schnitt so bei 85 zu 50, hatte aber auch vor paar Tagen mal 76 zu 43.

Ich nehme wegen Herzprobleme derzeit Bisoprolol ein (2x täglich).

Hat jemand Erfahrung ob bei Flugreisen der Blutdruck tatsächlich sinkt und wie das so ist wenn man mit neidrigen Blutdruck fliegt?

Und wie händelt man es da mit den Medikamenten? Regulär nehmen?

Antworten
K8leinveHe~xe21


Also ich weiß nicht ob es stimmt, dass der Blutdruck beim Fliegen sinkt aber ich hab jetzt einfach mal ganz klassisch überlegt: bekommst du deinen Blutdruck mit Koffein oder Ähnlichem gesteigert?

E+lafReImich0a815


Nun, ich schätze du verwechselst da was...

Denn Personen mit zu hohem Blutdruck sind im Flugzeug gefährdet. Aber nicht mit zu niedrigem:

Da in einem Flugzeug der Luftdruck auf Reiseflughöhe etwa dem Luftdruck auf - sagen wir mal - 2.400 Höhenmetern entspricht, also niedriger ist als gewohnt, führt das zu einer geringeren Sauerstoffsättigung des Blutes, was dazu führt das dein Blutdruck steigt.

Ein "Problem" könnte aber die sehr trockene Luft sein. Hier hilft einfach viel trinken...

d[ie*fKrauxconbo


Prinzipiell richtig, was ElafRemich sagt... der hohe Blutdruck ist definitiv gefährlicher an Bord, da man im Sinkflug einen Schlaganfall bekommen kann.

Allerdings ist es so, dass der Kabinendruck im Steigflug sinkt und sich erst einmal alles in deinem Körper weitet, so auch die Gefäße. Hier KANN es passieren, dass du deinen niedrigen Blutdruck spürst - und in den Regionen, wo du dich blutdrucktechnisch bewegst, gehst du damit natürlich ein gewisses Risiko ein. Die Betablocker halte ich hier für unkritisch. Ich würde aber in jedem Fall mit einem Mediziner meines Vertrauens sprechen an deiner Stelle. Alles Gute!

PTAspoxrts


Danke für die Beteiligung, seid klasse.

@ Hexe

bekommst du deinen Blutdruck mit Koffein oder Ähnlichem gesteigert?

Durch sowas wie Cola nicht, Kaffee noch nicht ausprobiert.

Wodurch er steigt sind Energy Drinks, die soll ich aber laut Arzt nicht konsumieren wegen meinen Herzproblemen.

Ist deshalb bissl schwierig.

@ Elaf

Denn Personen mit zu hohem Blutdruck sind im Flugzeug gefährdet. Aber nicht mit zu niedrigem:

Ich hab gelesen wegen den klimatischen Begebenheiten an Bord wäre auch niedriger Blutdruck riskant.

Deswegen dachte ich, frag ich mal nach :)

Laut div. Seiten soll wohl auch im Flugzeug der Puls steigen, doof. Mein Ruhepuls ist schon von Grund auf eher "sehr hoch".

Den Tipp mit den viel Trinken werd ich beherzigen und mir im Sicherheitsbereich genügend kaufen.

@ frauconbo

Ah ok, gut. Mit hohen Blutdruck hab ich zum Glück keine Probleme.

Hier KANN es passieren, dass du deinen niedrigen Blutdruck spürst - und in den Regionen, wo du dich blutdrucktechnisch bewegst, gehst du damit natürlich ein gewisses Risiko ein.

Verstehe, hoffe mal das alles Glatt geht, bin auch noch relativ Jung mit meinen 29 Jahren. Da hoff ich mal das alles gut geht.

Ich würde aber in jedem Fall mit einem Mediziner meines Vertrauens sprechen an deiner Stelle. Alles Gute!

Ich versuch mal meinen Kardiologen ans Telefon zu bekommen und ihn dazu zu befragen, sicher ist sicher.

Danke

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH