» »

umstellung von makrumar auf heparin vor einer Op.

sCofiad ke5intzxel hat die Diskussion gestartet


Ich bin diese 10 tage vorher, da ich alleine lebe, ohne __aufsicht!

Ich befürchte komplikationen. Da ich schon einmal bei einer umstellung einen schlaganfall und niereninfarkt erlitten habe. Zum glück war ich gerade im krankenhaus und mir konnte sofort geholfen werden. Gottseidank ist alles gut gegangen. Aber dieses mal bin ich allein zu hause und kann vielleicht keine hilfe rufen. Kann mir jemand raten was ich tun soll.

Danke Sofia

Antworten
E"hemal#iger NNutzer (#5&8857$4)


Hi Sofia,

Sprech deinen behandelnden Arzt auf die Thematik an und erinnere ihn an den Vorfällen bei der letzten Umstellung.

Wenn dir dabei Wohler ist erfrage doch ob es möglich ist die Umstellung im Krankenhaus unter Beobachtung durchführen zu lassen.

Fragen kostet nichts.

Alles Gute!

sBibikxa


Danke,

meinen Arzt habe ich gefragt, leider konnte er mir nicht weiterhelfen. Das krankenhaus entscheidet darüber, leider negativ.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH