» »

Ziehender Schmerz im Unterschenkel - Schlimm?

B;enekrZankxer hat die Diskussion gestartet


Hallo liebes Forum,

ich (m, 21) habe seit gestern Nachmittag ein Ziehen im linken Unterschenkel. Das Ziehen ist lokal begrenzt, so ungefähr in der Mitte der hinteren Seite des Unterschenkels, und tritt alle paar Minuten auf.

Ich sitze im Tagesverlauf sehr viel. Im Moment darf ich wegen einer Knieverletzung (im anderen Bein) auch keinen Sport machen. Ich versuche das zwar durch Spazierengehen etwas zu kompensieren, fühle mich aber momentan sehr ungesund.

Gestern habe ich sechs Stunden sitzend mit kurzen Aufstehpausen gearbeitet und bin davor und danach eine halbe Stunde zur Arbeit gegangen. Einmal den Berg hoch, einmal runter. Der Schmerz ist erstmals aufgetreten, als ich nach der Arbeit nach einer halben Stunde Autofahren ausgestiegen bin.

Könnte das ein Anzeichen für etwas Schlimmes sein? Sollte ich erwägen, ins Krankenhaus zu gehen?

Vielen Dank schonmal.

Antworten
ByirkeAnzTweixg


muskelkater vielleicht? oder bissel verkrampft. nimmste magnesium. wegen sowas ins krkh, da werden die dich wohl alle ganz sehr überfreundlich anlächeln

W+illes_~nur_Jversxtehen


Sobald dein Bein/ Fuß taub wird, lange zeit kribbelt, blau wird, kalt wird oder etwas außergewöhnliches auftritt dann zum Arzt. Sonst einfach mal etwas schonen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH