» »

niedriger puls, weiß nicht mehr weiter. bitte dringend um hilfe

RAichir ichxvie hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich habe folgendes Anliegen, und zwar habe ich seit ca. einem Jahr einen ziemlich niedrigen Puls er liegt bei 48-55 in Ruhe und so an die 57-64 wenn ich gehe, das alleine ist aber leider nicht das Problem ich hab dazu auch hier und da eine Art Schwindel ein enge Gefühl beim Atmen so als ob ich nicht richtig Luft bekomme und ich fühle mich generell recht abgeschlagen und matt.

Bevor das alles ins rollen gekommen ist hatte ich ne etwas schwerere Grippe und nach der hat das alles begonnen

Ich bin eig Hobby Sportler, Krafttraining und für die Ausdauer bisschen radfahren und Basketball spielen, ich hab auf meine Ernährung mehr oder weniger geachtet eher mehr als weniger und hatte sonst keinerlei Probleme bzw Krankheiten.

Um die Symptome abklären zu lassen war ich eben bei so gut wie allen Ärzten zB. Beim Neurologen und HNO-Arzt, ein eeg bezüglich des Schwindels und ein MRT hab ich machen lassen, alle Befunde sauber!

Bezüglich meines herzen hab ich mehrere Ärzte aufgesucht kann gar nicht sagen wieviele hab 24h EKG belastungs EKG machen lassen da wurde mir gesagt ich hab ne bradykardie aber is nicht so schlimm... Blut Abnahmen großes so wie kleines Labor(war nichts auffälliges dabei) Ultraschall (das Herz pumpt) also alles ok..., blutdruckmessen ( da is rausgekommen das sich mein Blutdruck etwas erhöht hat) sonst nichts schlimmes dabei, also im Grunde genommen war jeder Arzt der Meinung dass mein Herz schon etwas schwach schlägt aber es is noch nicht im "schlimmen" Bereich also somit bin ich auch gesund, auch wenn ich diese Beschwerden habe die ich schildere bin ich ein junger gesunder Mensch, der sich aber leider nicht gesund fühlt..

Meine Frage an euch ist jetzt hatte schon jmd solche Probleme und wie sind diese behandelt worden oder besser noch verschwunden? Ich würde sehr gern wieder in mein altes Leben zurückkehren und mir nicht dauernd sorgen machen müssen,

Achja ich hab vergessen dazu zu schreiben wie alt ich bin, ich bin 25, männlich!

Ich bedanke mich schonmal fürs lesen und auf zukünftige antworten,

Bis die Tage

Antworten
AInka1x01


Sag mal, wurde auch eine Ultraschall-Untersuchung vom Herz gemacht ? Da sieht man nämlich die

Herzklappen sehr gut. Also ich sehe Dein Problem im Zusammenhang mit der schweren Grippe.

Ich würde noch mal zu einem guten Kardiologen gehen. Wenn Dir die Brachykardie solche

Beschwerden bereitet, kann man sie nicht tolerieren.

Meine Schwägerin hatte die selben Beschwerden wie Du. Sie bekam einen Herzschrittmacher und

seither geht es ihr wieder gut. Auch mit einem Herzschrittmacher kann man Sport treiben.

Ich will jetzt natürlich nicht sagen, dass Du einen Herzschrittmacher brauchst. Aber ich würde

mich mit Aussagen wie: " ist nicht so schlimm" nicht begnügen !!! Schliesslich geht es Dir

schlecht.

FYizIzlpyp(uzzxly


Ob ich dir wirklich helfen kann weiss ich nicht so genau. Da Du ja med. alles hast abklären lassen, kann es sein das dein Herz durch die Grippe in Mitleidenschaft geraten ist. Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass es im Moment nicht gut für dich wäre, sportlich wieder ganz schnell auf 100% zuzusteuern. Vllt. lässt Du dich mal von einem Sportmediziner beraten, wie dein Puls i.V.m Sport wieder auf den normalen Zustand gebracht werden kann.

Vllt musst Du dich evtl. auch mal anders ernähren. Was isst Du denn? Was und wieviel Flüssigkeit nimmst Du über den Tag verteilt zu dir?

Was sagt denn dein "Bauchgefühl"?

p'iepylaxnt


wurden die Schilddrüsenwerte auch bestimmt?

R.ichgiri6c#hvixe


Hallo an alle,

danke für eure ratschläge und schnellen antworten, @anka mein herz wurde mehrere male ultraschall untersucht, da is nichts auffälliges zu sehen gewesen, ich war auch bei echt vielen kardiologen bzw internisten da muss doch ein echt guter dabei gewesen sein :-) ️ ich geh vorallem nur noch zu privat ärzte weil es dort schneller und meiner meinung nach patienten bezogener abläuft.

@ fizzly

ich werd deinen rat mal in betracht ziehen vlt kann mir ein sportmediziner ja wirklich ein training geben dass meine puls wieder steigert, ich hab auch wenn ich zB radfahre einen hohen puls aber er sinkt meiner meinung nach zu schnell ich bin innerhalb weniger minuten wieder ganz unten.

zu meinem essverhalten, muss ich sagen schau ich vorallem seit ich diese beschwerden habe dass ich meine zwei 1,5 l wasserflaschen am tag aufjeden fall zu mir nehme, ich schau dass ich obst esse und viel fisch, huhn, haferflocken in der früh etc. aber ich muss auch zugeben dass ich ca ein halbes jahr eben als das alles begonnen hat mich nicht so gut ernährt hab, ich war nämlich viel im stress und hab deshalb zu schnellen sachen gegriffen 😔 aber ich bin wieder in einem normalzustand was das essen angeht angekommen!

um ehrlich zu sein sagt mir mein bauchgefühl dass der stress und die grippe zu meiner herzschwäche geführt haben, und ich hab teilweise die angst oder befürchtung dass ich dadurch evtl so eine art verengung in meiner herzgegend habe, man weiss ja dass zu viel stress ein herzinfarkt auslösen kann und in diesem fall passiert ja auch so eine art verengung der aterien, ich hätte sehr am liebsten mal do eine untersuchung durch geführt damit ich weiß dass alle meine gefäße auch wirklich offen und keines verengt ist, aber all die kardiologen sind der meinung dass ich sowas ganz bestimmt nicht habe, auf grund der ultraschalluntersuchungen und anhand ihrer erfahrungen, ich weiß leider nicht mehr weiter und möcht nicht bis zu einem gewissen alter leiden und dann vlt doch nen herzinfarkt bekommen weil vlt was übersehen wurde...

kann ein arzt sowas denn pberhaupt übersehen und anhand der untersuchungen die an mir durchgeführt wurden ausschließen?

meine nieren wurden geultraschallt und durch blutwerte gecheckt, is nichts dabei rausgekommen!

F}izz{lypuzxzly


ich hab auch wenn ich zB radfahre einen hohen puls aber er sinkt meiner meinung nach zu schnell ich bin innerhalb weniger minuten wieder ganz unten.

Das meinte ich mit

dass es im Moment nicht gut für dich wäre, sportlich wieder ganz schnell auf 100% zuzusteuern.

Dein Herz muss sich wohl nach deiner schweren Grippe noch etwas erholen. Deshalb solltest Du nicht mit vollem Tempo Radfahren und auch bei den anderen Sportarten genau so verfahren. Intuitiv würde ich sagen, lass das Krafttraining vorläufig weg. Wenn es dir möglich ist, kontrolliere in dieser Zeit ständig deinen Puls und lass diesen nicht in die Höhe schnellen. Bleibe zunächst in dem Bereich der ein zu schnelles absinken verhindert. Ich denke das Du das über einen längeren Zeitraum so machen solltest. Bleibt der Puls dann stabil, kannst Du ja die sportliche Aktivität erhöhen - auch wieder für eine bestimmte Zeit. So könnte das Herz nach und nach wieder gekräftigt werden, ohne Strapaze.

Also sobald Du den bestens und niedrigsten Level erreicht hast ohne Probleme, unbedingt pausieren.

Dein Herz solltest Du gut im Auge behalten, vermeide aber Angst und Stresssituationen. Vllt. besprichst Du mal mit deinem Arzt, welche Mittel Du zur Stärkung für dein Immunsystem nehmen kannst/darfst.

Kopf hoch, das wird schon. Du solltest nur etwas Geduld aufbringen. Alles Gute.

ROichiurichvxie


@ fizzlypuzzly

Danke für dein gutes zureden :) aber die grippe ist jz schon ein jahr her, das is ja mein übel an der sache, ich würd gern wieder so aktiv sein können wie ich mal vor nem jahr war, was denkst du denn dass ich haben könnte?

lg

R5aci3sa


Ich frage mich gerade, ob der niedrigse Puls und der Schwindel etc. wirklich im Zusammenhang stehen müssen. Meine Mutter hat einen ähnlichen Ruhepuls wie du, ist aber eben auch sehr sportlich (Cardio- und Krafttraining mehrmals die Woche). Sie hat wegen des Pulses keinerlei Beschwerden, obwohl sie sogar noch niedrigen Blutdruck hat.

Wie sieht denn dein Blutdruck aus? Blutwerte alle in Ordnung (also auch keine Mangelerscheinungen)? Leidest du evtl. an Panikattaken?

F{izzUlypFuzzly


aber die grippe ist jz schon ein jahr her, das is ja mein übel an der sache, ich würd gern wieder so aktiv sein können wie ich mal vor nem jahr war, was denkst du denn dass ich haben könnte?

Das die Grippeerkrankung schon ein Jahr her ist, habe ich glatt überlesen. Sorry.

Was Du haben könntest bzw. was dir fehlt, naja vieles wäre möglich. Aber wir sind hier in einem Laienforum und ich will hier keine Vermutungen posten. Vielmehr würde ich dir gerne eine paar Fragen stellen. Denn ich halte es für wichtiger über Gespräche einen Impuls zu bekommen. Das lässt dir auch die Möglichkeit, hinter die Kulissen deiner Probleme zu schauen, wenn Du ehrlich mit dir selbst umgehst.

Du hast ja geschrieben, dass Du die möglichen organischen Erkrankungen hast abklären lassen, mit dem Ergebnis ohne Befund.

Was mMn für dich wichtig wäre, wäre mal zu überprüfen wo vllt. in den letzten zwei Jahren sich etwas im persönlichen Bereich wie Familie, Beziehungen - auch auf der Arbeit - für dich verändert hat.

Hast Du Menschen um dich, die dich auffangen, dich unterstützen? Bist Du mit deiner Arbeit nicht mehr so glücklich oder befindest Du dich in Ausbildung/studierst? Gab es einen Vorfall der dich evtl. so belastet hat, dass dir jetzt die Kraft fehlt an die Zeit vor einem Jahr anknüpfen zu können?

Du hast geschrieben - was denkst du denn dass ich haben könnte? - dann denke ich eher das dir etwas fehlt.

Ob Du meine Fragen beantworten möchtest oder nicht, ist alles i.O. Nur eine andere Möglichkeit dir evtl. helfen zu können, sehe ich im Moment nicht bei mir.

o6no~disxep


Hallo! Viel Sport kann der Grund für einen langsameren Ruhepuls sein. Und Deine vielen Arztbesuche sowie Dein Wunsch, die Aorta auf Durchlässigkeit prüfen zu lassen, zeigen mir, dass Du eventuell besondere Angst vor Erkrankungen hast. Ja, bei einer harmlosen Dopplersonografie kann man in Farbe Plaque in den Blutgefäßen (Verschluss oder Thrombosen) einwandfrei sichtbar machen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH