» »

körperlich angeschlagen schlechte Blutwerte

Lousy>_29 hat die Diskussion gestartet


Hallo

Ich bin seit 4 Monaten sehr müde habe starke Schmerzen im Bauch die Rechte hand schläft nur ein die Beine Schmerzen richtig und sind dick Kopfschmerzen sind seit einer Woche richtig schlimm ich nehme leider viele Schmerzmittel das ich wenigstens für ein bar stunden schmerzfrei bin !!! Ich versteh das nicht hab immer gesund gelebt mache Sport !! Die blutwerte sind auch hoch laut meinen Arzt !!! Thrombozyten liegen bei 600

GGT(gamma-gt) liegt bei 70

LDH liegt bei 250

Natrium liegt bei 110

Harnsäure liegt bei 1.7

Die Ärzte sagen nur nehmen Sie vitamine und Mineralstoffe und machen immer mehr Untersuchungen !!! Ich weiß nicht was ich noch tun soll ???

Lg

Antworten
SLimohnyex13


Hallo, darf ich fragen, ob schon was bei den Untersuchungen rausgekommen ist?

Lfusyx_29


Nein noch nicht angeblich stimmt was mit der Leber und der Milz nicht !!! Was genau weiß ich nicht aber die Milz soll nicht mehr arbeiten !!!

SMimoOne1x3


Oh je und was hat das für Auswirkungen?

L8usy_x29


Das weiß ich leider selber noch nicht die Ärzte sagen nicht viel nach fragen bring nichts sie beantworten so wieso keine Fragen !!!

P7laceAbo0x906


Dein erhöhter Leberwert kann sehr gut auch mit deinem Schmerzmittelkonsum zusammengehen..

Da wäre sicher dringend mal notwendig anzusetzen..

LDH kann da auch mit einen Zusammenhang haben..

Ohne Referenzwerte ist hier aber auch schwer deine Werte zu interpretieren.

Allgemein wären etwas mehr Informationen gut.

Mit was haben deine Beschwerden begonnen? War am Anfang nur die Müdigkeit oder gleich auch die Schmerzen im Bauch?

Wo sind die Schmerzen genau? und wann treten sie auf? Was hilft dir gegen die Schmerzen (außer Schmerzmittel)? Was hast du da alles probiert?

Bei welchen Ärzten warst du bis jetzt und was wurde bis jetzt alles gemacht?

Welche Schmerzmittel nimmst du aktuell? nimmst du sonst noch Medikamente? und sind Vorerkrankungen bekannt?

;-) Ich weiß ziemlich viele Fragen, aber so kann man sich besser ein Bild von deinen Beschwerden machen..

MKeerlxi13


Hallo, welche Untersuchungen werden denn nun alles noch gemacht?

Warum hast du 4 Monate nur schmerzmittel genommen? oder weiß dein Hausarzt schon 4 Monate lang davon?

Anscheinend wurde schon ein Bauchultraschall gemacht, was folgt nun? Magen und Darm-Spiegelung?

Wie sind deine Entzündungswerte?

_{Parvaxti_


Wurde bei dir mal das Pfeiffersche Drüsenfieber ausgeschlossen?

Gut wäre, wenn du mal aktuelle Blutbilder mit Referenzbereich reinstellen könntest.

L}usy_x29


Hallo

An alle ich habe bis jetzt schon mehr als nur eine blutuntersuchung hinter mir die Werte werden nur schlechter entzüngswerte liegen bei 16.6

Man hat eine knochenmark entnahme vorgenommen drauf hin hat man mir 3x täglich blutverdünnungsmittel gegeben !!

Seractil 400mg 4mal täglich mein Arzt sagt das ist voll in Ordnung ich hab Epilepsie seit ich 16 bin !!! Die Schmerzen sind immer da egal was ich mache ich nehm noch buscopan forte 6mal täglich die Ärzte sagen mein gallengang hat keinen durchfluss deswegen die Schmerzen machen kann man aber nichts was ich auch nicht verstehen kann !!! Ich war schon beim Chirurgen, hämatologie, Hausarzt und Orthopäde

So jetzt sag ich mal mir reicht's schön langsam es wird nichts besser es kommen nur noch mehr Tabletten was nichts bringen Sie wissen das was nicht stimmt wissen aber denn Auslöser nicht ich weiß echt keine Lösung mehr !!! Ja so sieht es aus !!! Und ich bin im AKH WIEN !!! :�( :�( :�(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH