» »

Immer wieder das Gefühl, schlecht Luft zu kriegen

J0enn9x0y hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

Seit mehreren Monaten habe ich (23) immer wieder das Gefühl, schlecht Luft zu kriegen.

Ich habe ganz plötzlich ein komisches Gefühl im Hals, als würde mir jemand auf den Hals drücken, so das die Luft kaum noch durchkommt. Dieses Gefühl ist ungefähr unter und am Kehlkopf. Mal habe ich Tagelang Ruhe damit und mal habe ich es jeden Tag.

Jetzt hatte ich 3 Wochenlang garnichts und vor 3 Tagen fing es wieder an.

Es kam schon vor, das dies den ganzen Tag anhielt (vielleicht weil ich dann nurnoch daran denke ? ) und mal verschwindet es nach ein paar Minuten wieder.

Noch dazu, habe ich zwischendurch richtiges Herzrasen.

Bis jetzt hat mein Arzt etwas gefunden. EgK war immer in Ordnung, Schilddrüse wurde untersucht..

Ich muss dazu sagen, das ich seit fast 4 Jahren rauche und manchmal kommt es mir so vor, als würde ich nach dem rauchen stärker diesen Druck im Hals haben. Was aber auch nicht immer ist, aber die letzten 3 Tage jedesmal.

Ich kriege auch jedesmal totale Angst. Ich glaube, das es davon noch schlimmer wird, da ich mich dann total reinsteiger und immer stärker versuche, richtig Luft zu kriegen. Vielleicht Panikattaken ?

Weiß jemand was es sein könnte ? Hat jemand ähnliche Probleme ? ???

Antworten
GVre1gHSouxse


Hallo,

warst Du schon beim HNO und hast eine Kehlkopfspiegelung machen lassen ? Wurde von Deiner Schilddrüse von einem Endokrinologen untersucht (Ultraschall; Blutwerte inkl. Entzündungswerte und Antikörpertests) oder wurde vom Hausarzt nur abgetastet und der TSH bestimmt ?

Mögliche Ursache die mir auf die Schnelle einfallen:

- Kehlkopfreaktion auf den Zigarettenrauch, Pollen, Schimmelpilze (was machst Du beruflich ? etwas mit chemischen Stoffen ?) => allergische Reaktion (eventuell auch nahrungsbedingt)

- Schilddrüsenvergrößerung (Knoten) bzw. Autoimmun (falls noch nicht ausgeschlossen ?)

- beginnendes Asthma

- hast Du noch Mandeln (wenn nicht, könnte es auch eine Immunreaktion des noch vorhandenen lymphatischen Gewebes sein => Seitenstrang und/oder Zungengrundmandel; diese versuchen die Aufgabe der Gaumenmandeln zu übernehmen falls nicht mehr vorhanden; bei einem guten Immunsystem "arbeitet" dieses Gewebe ohne dass Du Dich "erkältet" fühlst)

Ich empfehle Dir einen HNO aufzusuchen.

Alles Gute

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH