» »

Hausarzt Ultraschall Halsschlagader

ZMierhfixsch hat die Diskussion gestartet


Mein Hausarzt hat mir heute meine Schilddrüse Sonographiert.

Ich habe ihn dann gefragt, ob er eventuell meine Halsschlagadern mal nachschauen kann.

Hat er gemacht, alles wäre voll okay.

Jetzt frage ich mich, ob die Untersuchung bei ihm reicht, oder ob er als Allgemeinmediziner eventuell gar keine Ahnung davon hat? :=o ???

Antworten
R,alpEh{_HH


Das sollte er als Arzt selber wissen, was er kann...

Doppler Sono mit Darstellung des Gefäß Querschnitts und Volumenstroms?

LuiverPp%oxol


Um diese Untersuchung durchführen und abrechnen zu können, muss jeder Arzt nachweisen, dass er diese auch beherrscht.

Grundsätzlich ist es auch einem Allgemeinmediziner möglich, die entsprechenden Kurse/Fortbildungen zu besuchen und viele Allgemeinmediziner machen das auch.

Wenn dein Arzt also diese Untersuchung durchführt, wieder er im Vorfeld die entsprechenden Kenntnisse erworben haben.

ZNie?rfiscxh


Ah okay, mich hatte das halt nur ein bisschen iritiert.

@ Ralph:

Wie das genau jetzt heißt, was er da gemacht hat weiß ich nicht. Das war ein ganz normales Ultraschallgerät, was er auch nutzt wenn er meinen Bauch nachschaut. Er hat mir auch alles auf dem Bildschirm erklärt, und so eingeschaltet dass an die Strömgeräusche hören konnte.

Z0ierLfisxch


dass man (soll das heißen)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH