» »

Thrombozytopenie

s|i"ggisx15 hat die Diskussion gestartet


Hallo, bei mir wurde vor ca. 2 Jahren Thrombozytopenie festgestellt. Bis jetzt konnte mir leider kein Arzt sagen woher das kommt und was dagegen wirklich gemacht werden kann. Bei der letzten Blutuntersuchung hatte ich jetzt nur mehr 23.000.

Bin auf der Suche nach "Leidensgenossen" zwecks Erfahrungsaustausch :-)

lg. Siggi

Antworten
d%ep0r]igeneiratoxr


Hallo siggis15,

gibt es was neues ?

BEenitEaB.


Was sagt der Hämatologe? Hat man eine Knochenmarksbiopsie gemacht?

Mit solchen Werten lang ich in einer Uniklinik. Unter 50.000 Thrombos wird es gefährlich. Da blutet man doch überall ein.

Eine Ursache dafür wurde auch nie gefunden. Ist mir auch egal, heute bin ich wieder im Normbereich.

Morbus Werlhoff bei Dir ausgeschlossen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH