» »

Apc Resistenz, Lebenserwartung? Eltern früh verstorben

MFara{nxea hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Letzte Woche ist bei mir Faktor V Leiden homozygot festgestellt worden, bin 45.

Ich hatte nie Probleme damit, drei Kinder normal entbunden, keine Venenprobleme, vielleicht etwas hervortretende Adern am rechten Unterschenkel.

Ich rauche nicht, ernähre mich gesund, bin sehr schlank, habe niedrigen Blutdruck und gehe regelmäßig in die Sauna. Leider bin ich etwas unsportlich...

Allerdings habe ich nie verstanden weshalb meine leiblichen Eltern (bin bei Pflegeeltern aufgewachsen) so früh verstorben sind. Mit 60, beide, Herzstillstand und Schlaganfall. Nun hab ich eine Ahnung... beide mussten also mindestens heterozygot gewesen sein, wenn ich reinerbig bin (Kombinationsgenie! 8-) )

In 2 Monaten erst hab ich einen Termin in der Gerinnungsambulanz. Übe mich derweil in Panik.

Schließlich ist mein Kleinster erst 7.

Muss ich damit rechnen, dass ich mit 60 den Löffel abgeben werde, oder schlimmer noch, ein Schlaganfall-Pflegefall werde wie meine leibliche Oma? Hilfe!

Der Frauenarzt meint, weitermachen wie bisher, der Internist meint, eventuell Verdünnungsmaßnahmen ins Auge fassen. Beide geben zu, wenig Erfahrung mit homozygot zu haben.

Liebe Grüße von der beunruhigten Maranea

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH