» »

Propofol falsch gespritzt, wie lange Schmerzen

O*chotxonia hat die Diskussion gestartet


Hallo,

mir wurde versehentlich Propofol neben die Vene gespritzt. Das brannt im ersten Moment ganz schön von der Armbeuge bis zur Hand hinunter. Das ist jetzt 5 Tage her und noch immer kann ich den Arm nicht strecken, das fühlt schmerzt nach wie vor, die Stelle ist auch noch leicht gerötet. Ich vermute das dauert einfach noch oder? Ist kühlen gut?

Antworten
nwellxa26


Das bei mir auch schon passiert. Ich hab nen Druckverand bekommen, für zwei Tage fast. Bis die Schwellung weg war hat es knapp zwei Tage gedauert schmerzen hatte ich so ca eine Woche

O|chot2onixa


Nachdem das nun etwas über eine Woche her ist, fühlt sich der Arm wieder so gut wie normal an.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH