» »

Brustenge bei Belastung

jxanfw7x3 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich bin m, 52 J, Nichtraucher, Normalgewicht.

Hab bis zum Alter von 35 viel Sport getrieben, seitdem ab und zu Wandern und im Sommer täglich Rad fahren, bis 15km. Gleichzeitig immer wieder Rückenprobleme und einen Bandscheibenvorfall.

Vor ca. 3 Jahren fiel mir beim Radfahren auf, dass ich beim Berg rauf fahren durch die Belastung Schmerzen im Brustkorb bekomme, ziemlich genau am Brustbein. Aber 100m auf grader Fläche, wieder gut bei Atem, ist der Schmerz weg.

Da bin ich zum Arzt und er hat mich "eingerenkt" , da wars besser bzw. fast weg.

Nun wollte ich wieder mit leichtem Joggen beginnen. Schon nach ein paar hundert Metern kommt dieser Druck im Brustkorb, schlimmer als damals, so dass ich ins Gehen wechseln muss. Kurz darauf kann ich dann wieder leicht Joggen. Bis der nächste Druck kommt. Außer Atem bin ich dabei eher nicht.

Musste mich auch schonmal übergeben, vor lauter Brustkorbdruck und "Überanstrengung" (nach gerade mal 500 Metern...!).

Da mein Vater mit 70 seine Gefäße ums Herz schon dicht hatte und ich auch hohe Cholesterinwerte habe, sorge ich mich von dieser Seite her.

Kennt jemand diese Symptome?

Danke für Antworten und Gruß.

JanW

Antworten
M?eer#liR13


Hallo,

ja die Symptome kenne ich auch als belastungs Angina Pectoris. Du solltest ein Termin beim Hausarzt machen und dieses ansprechen. Dieser wird dich wahrscheinlich zum Kardiologen überweisen oder selbst ein Belastungs-EKG mit dir machen.

gruß Meerli

KYanga


Hi Jan,

Geht die Brustenge auch mit einer Atemnot einher?

Ein kardiologisches Basic Check-Up bestehend aus EKG, Herzecho und Belastungs EKG wäre anzuraten.

TGin)tifa_x74


Herz natürlich unbedingt abklären lassen.

Stiegen steigen klappt gut oder hast du auch das Engegefühl dabei?

Da du allerdings schreibst, dass du gut Luft bekommst, würde ich auch an die BWS denken.

Bürojob, schlechte Haltung?

Blockierungen der BWS können ganz fiese Symptome auslösen.

Auf YouTube gibt's zig Videos zum Thema BWS mobilisieren. Google auch nach Liebscher und Bracht. Die haben gute Videos dazu.

j#anwx73


Vielen Dank für Eure Antworten.

Ich war nun spontan beim Hausarzt.

Auf meinen Wunsch hin hat er mich "eingerenkt", wobei es geknackst hat. Aber heute, 2 Tage später, ist es nicht besser, also war das erstmal nicht das spontane Heilmittel.

Interessanterweise hat auch er danach gefragt, ob es im Zusammenhang mit Atmen steht oder nicht.

Ja, der Schmerz tritt bei Belastung, also starkem Atmen auf. Aber er geht nicht mit Atemnot einher. Ich könnte noch weiterlaufen von der Kraft her, aber höre wegen des Schmerzes auf.

Gleichzeitig sind bei mir aktuell Rückenprobleme nicht zu verachten, von daher ist auch das Muskuläre/Orthopädische ein plausibler Ansatz.

Anfang August habe ich nun ein Belastungs-EKG.

Ich berichte dann wieder.

Viele Grüße.

Jan

j9an{w753


Hallo zusammen,

Ergebnis des Belastungs-EKG: ich sei noch "fit für die Feuerwehr". Erst nach ca. 8 Minuten, angekommen bei 250 Watt und Puls 165, sei das "Bild nicht mehr optimal", eventuell nicht mehr voller Durchsatz bei den Herzkranzgefäßen, das solle ich doch mal bei einem Kardiologen genauer anschauen lassen. Die Kardiologie-Praxis seiner (und meiner) Wahl hat mich dann allerdings für dieses Jahr abgelehnt (bin kein Privatpatient...).

Letztlich ist der Hausarzt der Meinung, die Brustenge bzw. Schmerzen im oberen Brustbereich seien nach meinen Schilderungen und im Abgleich mit dem EKG woanders zu suchen. Tendenziell muskulär.

Ich berichte ggf. weiter.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH