» »

Bronchitis ohne Fieber und arbeiten

L$i3s3beth_x2017 hat die Diskussion gestartet


Hallo, Zusammen !

Ich habe seit vergangenen Donnerstag eine Bronchitis ohne Fieber. Der Husten ist Dank GeloMyrtol einigermaßen besser geworden. Meine Stimme ist jedoch durch die ewige Husterei ruiniert. Auf der Arbeit habe ich ein Büro für mich alleine und ich mache keinen Telefondienst oder habe mit Kunden zu tun. Heute habe ich mich auf der Arbeit krank gemeldet. Nun ist die Frage, ob ich morgen wieder arbeiten gehen kann oder ob ich mich krank schreiben lassen muss. Ich müsste mit nämlich zusätzlich noch einen neuen Hausarzt suchen. Auf meiner Arbeit braucht man erst ab dem 3. Tag eine Krankmeldung. Ich kann einigermaßen durchatmen. Die Bronchien rasseln aber zwischendurch noch sehr. Mir fällt zu Hause die Decke auf den Kopf. Danke schon mal.

Antworten
WAirbe=lWindS81


Hallo!

Die Frage ist, wie du dich fühlst?

Wenn es dir schlecht geht zum Arzt, ansonsten arbeiten. Diese Entscheidung kann dir keiner abnehmen.

Wer hat denn die Bronchitis festgestellt? Da bist du doch sicher beim Arzt gewesen ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH