» »

Brauche bitte Hilfe beim kardiologischen Befund

NhurI[ch7x6 hat die Diskussion gestartet


(Urspr. Titel: "Hallo")


Ich bin weiblich, 40 Jahre alt und nehme Venlafaxin 75 mg täglich wegen chronischer Depression und Angst und Panikattacken.

Deswegen war ich wiedermal beim Arzt zwecks BlutKontrolle und EKG.

Jetzt ist beim EKG ein R-Verlust lll festgestellt worden- was bedeutet das?

Durch meine Angst und Depression habe ich ständig Herzrasen und bin auch oft ausser Puste und schwitze sehr schnell.

Kraftlos bin ich schon ewig aber niemand hat das bisher irgendwie begutachtet. Herzprobleme und Schwindel habe ich sowieso oft. Ich bin 1,69m groß wiege 76 Kilo, alleinerziehend von 2 kleinen Kindern und berufstätig -also im Dauerstress und nervlich am Ende. Da kommen öfters mal Herzstiche und Schwindel usw.

Ich hab Angst....

Genaue Befundung:

Störung 15 UV gering

R- Verlust in : lll

Kleines R in:

V5

Qt Dispersion

Std 2ms Max 8ms aus 7/8 Abl.

Qt Dispersion

Std 2ms Max 6ms aus 5/6 BW-Abl.

Qrst Bewertung

Normal

Was bedeutet das? ???

Danke

Antworten
N5uruIchx76


Blutdruck ist immer so 120 /80 ....Manchmal eher zu niedrig und mein Puls immer zu hoch-Ruheplatz 90

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH