» »

Angst vor Herzinfarkt.

C9o,nfuse7dPXersxon hat die Diskussion gestartet


Hallo,

und zwar habe ich seit ca. 3 Tagen leichte bis mittelschwere Schmerzen im linken Unterarm, im Venen Bereich, die Schmerzen sind pulsierend und Tauchen in unregelmäßigen Abständen auf. Seit Gestern fängt der Schmerz auch an in den Oberarm zu ziehen, dazu tritt unter anderem ein Unregelmäßiger sehr leichter Schmerz im Herz Bereich auf. Außerdem verspüre ich ebenfalls seit 3 Tagen, eine Art Druck hinter der Stirn Mitte der nicht mit Schmerz verbunden ist und einen leichten Schwindel bzw Benommenheit.

Ich hoffe Sie können mir weiterhelfen. Alle Arzt Praxen hier haben zur Zeit geschlossen, mir bliebe nur die Option Krankenhaus. :-(

Antworten
H,ype"rion


Hast du das denn schon mal gehabt?

Csonfuse&dPe=rsxon


Nein und darüber war ich bis zum jetzigen Zeitpunkt auch relativ froh.. Ich weiß einfach nicht woher das kommen könnte..

HPyperixon


Hast du denn Stress, Sorgen, Probleme, viel Arbeit?

Bist du übergewichtig?

CgonfIusDed~Pers+on


Ich habe ziemlich viel Stress und Sorgen in letzter Zeit. Meine Frau leidet an Krebs und sie befindet sich zur Zeit in keinem guten Zustand ist lebhaft in Italien und wird in nächster Zeit zu mir ziehen, weil sie es alleine einfach nicht mehr aushält. Dazu kommt noch die Suche nach einer neuen Wohnung + eine neue Arbeitsstelle, die ich nächste Woche antrete. Ich bin vielleicht leicht Übergewichtig mit 185cm und 88Kg, bewege mich zur Zeit auch nicht wirklich viel. Zudem ist meine Ernährung wohl auch nicht die beste. Dazu kommt jetzt noch die Stress Situation durch die Schmerzen selbst und die Ungewissheit worum es sich bei den Symptomen handeln könnte.

Kjaknga


Hi ConfusedPerson,

Ich denke nicht dass dies ein kommender Herzinfarkt ist, Tippe eher es hat Orthopädische Ursachen. Du bist dazu noch sehr im Stress / in Sorge ..

Kleiner Tipp am Rande:

Es gibt den ärztlichen Bereitschaftsdienst den du unter der Nummer 116117 erreichen kannst, dort kannst du das ganze Schildern und man wird eine Lösung finden.

Es gibt nicht nur die Möglichkeit Krankenhaus wenn die Ärzte geschlossen haben ;-)

C=oVnfuse_dP0ersoxn


Vielen Dank! :)^

HEype"rion


Falls du dir unsicher bist kannst du in ein Krankenhaus gehen zum checken.

Auf die Dauer, also wenn du das mit der neuen Wohnung und Arbeit geregelt hast, solltest du aber deine Ernährung ändern, an deinem Gewicht arbeiten, Stress reduzieren. Bewegung ist auch sehr wichtig. Wenn du eine gesündere Lebensweise führst kannst du dem Herzinfarkt vorbeugen.

B`ate^r /W.


Wie alt bist Du denn?

25 oder 55?

Wenn es Dich beunruhigt, solltest Du vielleicht ins Krankenhaus und es dort abklären lassen.

So eine Beunruhigung stellt ein Frühwarnsystem dar, das man nicht ignorieren sollte.

ehli{ott


Hyperion hat dir schon sehr gute tips gegeben.

was ich hier noch hinzufügen möchte-

es betrifft deine frau..

es sollte dir bewusst sein dass hier einiges an Belastung auf dich zukommen wird.

das wird sicher nicht einfach weil sie viel unterstützung brauchen wird.

du hast hier die Möglichkeit dir professionelle hilfe zu holen.

bitte pass auf dich auf.

ich wünsche dir alles gute.

lg elli

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH