» »

Angst vor Leukämie

a lex9b898x89 hat die Diskussion gestartet


hm ich wollte euch mal fragen ob das normal ist :D

bitte lest es euch durch, ist wichtig für mich!!!

etwa anfang januar hab ich mir die ersten symptome eingebildet...

also ich habe vor ein paar wochen eine leichte mandelentzündung gehabt, war deswegen schon zweimal beim arzt (das erst mal vor etwa 6 wochen) gleichzeitig hatte ich eine lymphknotenschwellung am hals...

auch heute ist die mandelentzündung noch nicht ganz abgeklungen, der arzt meinte aber, dass ich das eher chronisch habe...

naja und dann habe ich eben noch manchmal folgende "beschwerden": leichte schmerzen im rechten auge, (keine rötung usw, hat wohl eher was mit dem bildschirm lesen zu tun)

manchmal leichte rückenschmerzen

ganz ganz wenige und kleine rote punkte auf der haut, (die bei druck nicht weggehen, also sind es petechien für mich :-(

letzte woche 2 blaue flecken, ich hab mich zwar gestoßen aber nicht fest...

die restlichen symptome habe ich alle nicht (abgeschlagenheit usw, siehe [[http://netdoktor.de]])

allerdings bilde ich mir trotzdem immer ein leukämie zu haben (ALL), nur wegen den 2 kleinen blauen flecken, den lymphknoten(wegen mandeln) und den paar punkten, vlt hat die aber auch jeder und ich deute das mal wieder falsch..

der arzt hat weiter nix gemacht, da es mir beim zweiten besuch tendenziell besser ging... eigentlich bin ich auch sportlich ziemlich fit zur zeit

hab mich sogar schon selber extra geschnitten um blutungszeit zu testen, ist aber soweit normal..

irgendwie spinn ich glaub en bisschen, aber sagt mal was ihr dazu meint...

ach ja ich hab außerdem noch so besenreiser, an vielen stellen am körper, nicht besonders ausgeprägt, aber doch sichtbar, vlt kommt das aber von der 1/2 jährigen sportpause...

oder bin ich nur hypochonder??

Antworten
IRso


Re: Alex

Um eine Leukämie festzustellen, braucht es ein Blutbild, alle Deine Ausführungen weisen jedenfalls nicht darauf hin. Konsultiere Dein Arzt, damit Du Gewissheit bekommst.

aVlex<989Y88x9


ich mein halt nur weil die blauen flecken erst kamen als ich mir schon seit ca 15 wochen einbildete dass ich leukämie habe... das kam mir dann wie so ne bestätigung vor...

aber geht das überhaupt, dass ne akute leukämie solange dauert?? also 15 wochen ohne dass sich etwas wirklich verschlimmert??

J`ulc[hen 20`04


Bevor Du Dich verrückt machst: Blutuntersuchung machen lassen. Bist Du furchtbar blass? Hast Du sehr viel abgenommen? Ist es Dir extrem kalt, obwohl Heizung an ist oder Sonne scheint?

Aber, geh zum Arzt.

Gruß Julchen

aUlex9d8*9889


ich bin weder blass noch hab ich abgenommen (eher zu) :D

und mir ist auch eher warm als kalt..

DIeNr Chcefkxoch


Re:

Geh einfach mal zu deinem Arzt und lass ein großes Blutbild machen. Das mit den Lymphknoten ist ganz normal, die kleinen roten Punkte sind auch normal, die hat fast jeder Mensch. Durch einen ungeschickten Aufprallpunkt kann auch die kleinste Krafteinwirkung blaue Flecken entstehen lassen. Mir ist mal ein Fussball auf den Fuss gefallen und ich hatte davon einen bluaen Fleck, obwohl ich sonst fast nie blaue Flecken bekomme, auch nicht, wenn ich mir z.B. fast den Arm an einem Treppengeländer breche, weil ich dagegenstolpere ;-D

Wie Gesagt, ein Blutbild kann dir Endgültige Gewissheit verschaffen.

a!lRex9z8988x9


hat jemand von euch auch so rote punkte ??? das sind ganz kleine ziemlich rote punkte, die auf druck nicht verschwinden.. (z.b. am oberarm, knöchel, wade,...) oder so ganz rot-blaue flecken?? wie so ganz schwache blutergüsse oder sowas...

bzw wie schnell verläuft eine akute leukämie in der regel??

I?so


Re: alex

Rote Flecken, die so aussehen wie Blutergüsse, bekommt man wenn zuwenig Thrombozyten vorhanden sind, eher nicht von Leukozyten.

Eine akute Leukämie kann innert 3 Monaten zum Tod führen.

Alex, wieso gehst Du nicht zum Arzt, der kann Dich beruhigen, in dem er Dir nachweisen kann, dass nichts verdächtiges vorhanden ist.

B(erixliac


MAch keinen Kopp.. ;-)

Tja, das gibts hin und wieder.. ;-)

Ich hab gerade eben bei mir 5 blaue Flecken an einem Arm entdeckt.. Muss ich gestern bei einer kleiner Prügelei unter Freunden gekriegt haben.. Zudem sind meine Lymphknoten im Becken- und Halsbereich angeschwollen. Soll ich mir jetzt Sorgen machen? Nö. Ich habe gerade eine kleine Erkältung die vieles erklärt.. ;-) Und zudem sind meine Blutungen normal und ich bin weder abgeschlagen noch friere ich.. ;-)

Was ich damit sagen will:

Sehe nicht sofort alle Symptome als zusammenhängend. UND HÖR AUF IM NETZ NACH NEU ENTDECKTEN VERÄNDERUNGEN ZU SUCHEN! Diesen Fehler hatte ich auch ein paar Monate gemacht und mir in Folge dessen als Angstpatient einen Lungenkrebs (ich bin 16.. Ist das nicht abwegig? :-D ) und einen Hirntumor eingebildet. Wenn die Angst bestehen bleibt, überlege dir, ob du nicht einen Therapeuten aufsuchen willst! Angstzustände sind nicht zum Lachen!

mfg Beriliac

S#eanetx7or


Ich kann dir auch nur empfehlen, zum Arzt zu gehen und ein Blutbild machen zu lassen. Das gibt dir die Sicherheit, ob und wenn ja, was genau los ist.

mfG

H5andsxome


Die Psyche machts aus

DIe PSyche ist sehr wichtig. Wenn Du dich verrückt machst und Dir Sachen einbildest, passieren sie oft in Angszuständen auch. Ich hab mir auch dank dem Internet eingebildet, ich hätte schon einen Hirntumor, Magenskrebs oder vor kurzem Leukämie.

Mein einziges Problem ist die Blutarmut. Ich bin schon mein lebenlang bleich, weil es bei uns in der Familie liegt. Kalt sit mir nie, aber abgenommen habe ich, da ich wegen all den Angstzuständen keinen Happen runter kriege :-).

Tipp: Les nie im Internet nach, das macht blos Angst. Die stellen Sachen schlimmer dar, als sie sind.

s]chmujsxe


** LEUKÄMIELEUKÄMIEWOHARMLOSEHARMLOSE NORMALE SYMPTOME!!

Hallo,

bin neu hier aber bei diesen beitrag flattern mir die Ohren!

Mein Arzt stellt bei jeder Untersuchung fest das ich am ganzen Körper Lymphdrüsen schwellungen habe-Blutuntersuchungen ergeben immer erhöhte Leukosythen bestimmter Wert ist erhöht der auf Krbs hinweist-mitte letztes Jahr im Krankenh. gewesen Lymphknoten entfernt befund (kein)seit 2 Jahren habe ich Vorhofflimmern -seit 4 Jahren bin ich Tag ein Tag aus immer zu Müde -blaue flecken am ganzen Körper ohne mich zu stoßen(natürlich zwischendurch stoße ich mich auch mal)die blauen Flecken schmerzen auch nicht-habe durst ohne ende- Periode so heftig als wenn ich in wehen liege .bin grade mal 29j. und glaube mir bin manchmal fix und fertig mit dieser Welt-aber es geht immer weiter-du brauchst dir keine gedanken um kebs machen deine Angaben zufolge bist du ein kern gesunder Mensch-vieleicht ein paar Angst störungen aber sonst bist du gesund!!

k~ayes


@Handsome

Willst Du damit sagen, dass man Leukämie kriegt, wenn man unter solchen Angstzuständen leidet?

Oder meinst du lediglich die Symptome?

Ich bin nämlich auch überzeugt, dass man bei Angstneurose auch die Symptome einer Krankheit spüren kann, aber die Krankheit als solches nicht.

Sonst hätte ich schon einige Krankheiten gehabt.

K.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH