» »

nervige extrasystolen/Herzstolpern

IrchbinsKVirstxen hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hatte vor 1,5 Jahren schon mal eine eine Phase mit Herzstolpern, Herzrasen & Co. Ich war daraufhin beim Arzt/Kardiologen. EKG, LZ-EKG, Belastungs-EKG, Ultraschall... alles IO. Irgendwann war es weg.

Jetzt fängt es wieder an. %-| Dauernd extrasystolen.

Hat jemand einem tipp? Vielleicht irgendwas homöopathisches?

BEim Arzt war ich jetzt noch nicht wieder.

Vg

Antworten
K,anGga


Hi,

Wurde auch dein Blut mal untersucht? Ggf. hast du einen Kalium Mangel. Dieser kann Extrasystolen begünstigen und für Herzrasen sorgen.

Ansonsten kann der Auslöser Stress und Alkohol sein.

Gegen Extrasystolen kann man nicht viel machen. Die Treten Phasenweise halt auf, man sollte da nicht zuviel Gewicht rein interpretieren.

Alles Gute!

M3ofnxsti


Dem kann ich mich nur anschließen. Bei Infekten, in Stressphasen oder auch bei übermäßigem Nikotin- und Alkoholkonsum treten Extrasystolen vermehrt auf. Sie fühlen sich unangenehm an, sind aber meistens harmlos. Jeder Mensch hat Extrasystolen, man merkt sie vor allem in Ruhe.

Hattest Du in letzter Zeit häufigen Durchfall oder trinkst sehr wenig? Dann könnte es tatsächlich auch ein Kalium-Mangel sein. Mit einem solchen stolpert das Herz dann ständig.

IUchb5insKir_sxten


Lieben Dank.

Am Alkohol liegt es jedenfalls nicht. ;-)

Stress naja. Den man so als berufstätige Mutter halt hat.

Ich versuche mich mal nicht reinzusteigern. Wird wohl nur ne Phase sein. %:|

Blut wurde Anfang Januar in so nem Allgemein-Check getestet. Ich weiß nur nicht, ob da auch der Kalium-Wert getestet wurde. Vielleicht hole ich mir mal so Magnesium-Kalium Tabletten. Schaden ja nicht, oder?

Ich hatte mal was von Cardiodoron von Weleda gehört. Jedoch sind die trotz Homöopathie verschreibungspflichtig.

Kfa/ngxa


Ohne den Kalium Wert zu kennen würde ich keine Tabletten oder Pulver einnehmen.

Ein zu hoher Kaliumwert kann nämlich Schädlich sein bzw. Herzrhythmusstörungen begünstigen.

Ruf bei deinem Arzt an und frag ob der Kalium Wert getestet wurde.

Denke aber schon.

I+chb'insKhirstexn


Ja Kalium war in Ordnung. Schilddrüse auch. Blut :)^

Huancxa


Herzstolpern und Extrasystolen kommen auch oft durch eine Wirbelverschiebung in der Wirbelsäule.

Ich würde mir mal Physiotherapie verschreiben lassen und eine Physio-Praxis suchen, welche die Dorn-Methode anbietet.

[[http://www.dorn-therapie-methode.de/german%20html/dornmethode_wirbel_organ_verbindungen.html]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH