» »

Schmerzen am Brustbein. Bitte helfen!!

BPajpax18 hat die Diskussion gestartet


Hallo.

Ich hatte gestern Vormittag einen Athletiktest, indem ich 3000m in 12 min. laufen musste. Danach 2x 200m und 2x50 sprint. Mein Puls war dabei im Schnitt bei 150 und als Höchstes bei knapp 190.

Soviel zur Vorgeschichte.

Seit gestern abend tut mir das Brustbei weh. Es ist als wurde jemand von außen auf das Brustbein drücken. Der Druck ist mäßig und hat die letzte Nacht nicht beim einschlafen gestört. Er ist auch manchmal stärker und manchmal gar nicht da.

Ein paar Daten:

1,88m

83kg

Nichtraucher (noch nie probiert!)

trainiert regelmäßig

Was könnte das sein? Ich mach mir schon wieder Sorgen und muss ich zum Arzt?

Antworten
Sleane)t7oxr


Wäre durchaus empfehlenswert das mal abchecken zu lassen. Scheint zwar (noch !?) nicht bedrohlich zu sein, aber sicher ist sicher.

DUe<r CheHfkocxh


Re:

Könnte was schlimmes sein, kann aber auch was total harmloses sein. geh auf jeden fall mal zum arzt !!!

I4so


Re: Baja18

Wenn Du das Gefühl hast, dass Dich das Brustbein schmerzt, also kein Schmerz, kein Brennen unter dem Brustbein verspürst, so kommt das von der Atmung, die sich längere Zeit am Limit befand. Die Rippen sind mit dem Brustbein verbunden (nicht zusammengewachsen) und können bei starker Tätigkeit des Brustkorbes schon mal diesen Schmerz auslösen. Sollten die Schmerzen nicht abflauen oder sogar stärker werden, so würde ich den Rat von "Seanet7or" befolgen.

B(aja1x8


@Iso

Wäre es ratsam schnell in die Notaufnahme zu fahren, oder wäre das übertrieben?

Es ist ein Drücken, als wenn etwas von außen auf den Knochen drückt.

Ich mach mir echt Sorgen...

Ixso


Baja18

Es wird besser sein, wenn Du in die Notaufnahme fährst, schon zu Deiner eigenen sicherheit.

Viel Glück und gute Besserung.

BGajax18


@all

War in der Notaufnahme. EKG wurde gemacht und alles war soweit in Ordnung, außer dass es möglicherweise einen Hinweis auf Linkshypertrophie gibt. Ansonsten Blut i.O. und Blutdruck i.O.

Soll jetzt mal zum Herz-Ultraschall um das mit der Hypertrophie abzuklären.

I[s$o


Re: Baja18

Ja, ein Ultraschall gibt Aufschluss, ob tatsächlich der linke Herzkammer Muskel dicker ist.

BnajYa18


@Iso

Mich würde mal interessieren, was eine Hypertrophie ist und ob das was schlimmes, gar lebensbedrohliches ist? Welche Folgen hätte das bei einer möglichen Diagnose für mich?

Irso


Re: Baja18

Nein, lebensbedrohlich ist es keines Falls. Hypertrophie bedeutet Vergrösserung, Erweiterung. In Deinem Fall soll die linke Muskulatur der linken Kammer vergrössert sein. Das kann zur Folge haben, dass das Ausstossvolumen kleiner ist als üblich (muss aber nicht), damit wäre eine volle Pumpleistung eingeschränkt. Aber genau das will man ja mit Ultraschall abklären.

P:oly9diypsixe


Könnte

auch das Tietze-Syndrom sein (harmlos). Klingt allgemein, gerade nach den Untersuchungsergebnissen, nicht besorgniserregend.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH