» »

Hoher Ruhepuls, Sehstörungen bei normalem Blutdruck

B*i*ne34x68 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben...

Meine Stolperer odes Extrasystolen sind deutlich besser mit dem Zetramin Bastian N geworden und ich komme ohne Betablocker so nun ganz gut hin..

An manchen Tagen fühle ich mich gut und dann gibt es Tage da hat man das Gefühl Gleichgewichtsstörungen zu haben oder leicht zu wanken - alles aber besser wie mit Betablocker..

Mein Blutdruck ist eher niedrig bis Normal aber eben mein Ruhepuls nach wie vor sehr hoch und ich weiß nicht wirklich wie ich den in den Griff bekommen kann..

Ich spüre immer diesen relativ schnellen Herzschlag der sicher nicht gesund sein kann..

Nehme nun seit gut 2 Wochen neben dem Zentramin Bastian N (3x1) auch ein Johanniskraut 650mg (1x1) und 3x2 Knoblauch, Mistel Weißdorn und Rutin.

Gestern hatte ich bei einem ganz normalen Blutdruck Sehstörungen..

Die kenne ich schon und dachte immer die kommen von einem viel zu niedrigen Blutdruck...

Ist als wenn man durch ein Kaleidoskop schaut so kleine Zacken die immer mehr werden..

Nehme dann immer Korodin und die brauchen dann eine Weile bis sie wirken - in dieser Zeit wird das immer stärker und das Flackerfeld immer größer bis es dann weg ist....

Habe gestern gemerkt das aber der Blutdruck nicht zu niedrig sondern normal war und auch der Puls bei gut 89 was ich meist habe..

Kennt jemand diese Sehstörungen und einen Rat gegen den hohen Ruhepuls ???

Lieben Gruß

Bine

Antworten
D)er ^C)hefkoxch


Re:

Mit den Sehstörungen kenn ich mich nicht aus, aber zu dem hohen Ruhepuls kann ich dir einen Tip geben: Mach mnindestens 2 mal die Woche, besser öfter für 45 Minuten Ausdauertraining, am besten auf einem Fahrradergometer. Ein guter Trainingspuls ist 160, ich trainiere aber auch höher (bis 190). Vor ca. 16 Wochen hatte ich noch einen Ruhepuls von 130 schlägen/min, jetzt habe ich ihn bereits auf 90 schläge heruntergebracht.

WBasose=ronxkel


Hallo Bine, finde einen Ruhepuls um die 89 sehr sehr hoch, nach Deinen erzählungen hast Du bestimmt einen unteren Blutdruckwert an die 100 oder sogar höher.

BVine"3468


unterer Blutdruckwert

Hallo Wasseronkel!

Leider ist dem nicht so..

Mein unterer Blutdruckwert ist meistens nicht höher wie 89 eher niedriger...

Der obere Wert ist höchstens mal 132.

Insgesammt habe ich meistens einen Blutdruckwert von 117/76 plus minus..

Bei der Ärztin hatte ich einen Ruhepuls von 102 und einmal 110..

Verstehe das nicht wirklich und mit Betablocker ging überhaupt nicht.

Die haben zwar die Rythmusstörungen gebessert aber auch nicht wesentlich was am Puls verändert jedoch den Blutdruck absolut in den Keller gebracht 97/67....

Weiß auch nicht was ich mit dem Puls anstellen soll und woher das kommt...

Bine

Skurfergi'rlBxali


Hallo Biene,

ein Ruhepuls von 100 ist zwar unangenehm, aber nicht gefährlich! Dein Blutdruck ist doch auch noch ok. Wichtig wäre Ausdauersport, um den Puls runter zu bekommen, am besten TÄGLICH! Probiere es mal aus: 30-45 min. Rad fahren, joggen, walken, schwimmen oder skaten. Wenn der ß-Blocker nicht geholfen hat war es der falsche!!! Man kann dann einen anderen ausprobieren. Es gibt welche, die drücken eher den Blutdruck und andere, die senken eher den Puls.

Liebe Grüße, SurfergirlBali

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH