» »

Bei mir gehen alle Elektrogeräte kaputt

TbuckG3lovxer


Ich glaube nicht, dass das an so etwas wie Aura sehen kann. Sehe sowas aber auch einfach nüchtern und würde Pech, Zufall, Varianz oder so sagen. Mir geht es übrigens ähnlich, aber ich bin teilweise auch manchmal unachtsam - das erklärt schon das meiste, hehe, bei mir halt..

F'ee3


Ich weiß es nicht.. Aber hey du bist nicht allein'! Gerade vor 2 Wochen ist mein Kindle kaputt gegangen. Knapp 3 Monate davor fiel plötzlich der Homebutton meines Handys raus und vor 20 Minuten verabschiedete mein Laptop sich indirekt. Ich kann ihn nicht mehr zuklappen, weil sich sonst der Bildschirmdeckel löst. Hervorragend, nicht wahr? Manchmal gibt es Momente da hasse ich mein Leben deswegen. :-( Ich meine ganz ehrlich, egal wie gut ich damit umgehe alles geht kaputt - Meine Eltern kotzen schon und ich habe kein Geld mehr mir ständig neue Reparaturen erlauben zu können..

B/lec|hpirxat


So was gibt es durchaus, bei mir waren und sind es CD-Player. Fing an beim ersten den ich hatte, und hörte nie auf. Egal was ich kaufte, teuer oder billig, in Kompakt-Anlagen versteckt, die Dinger waren immer ruck-zuck kaputt. Habe es dann aufgegeben und CDs nur noch am Computer gehört. Die Laufwerke gingen zwar auch kaputt, aber da war's mir egal weil die praktisch nix kosten. Hatte immer eins in Reserve ;-D

Schlechte oder fehlerhafte Behandlung schließe ich ebenso aus wie statische Aufladung oder Spannungsschwankungen. Bin Elektroniker, und der Fluch betrifft ausschließlich CD-Player - alle anderen Geräte werden bei mir alt wie Methusalem und erfreuen sich bester Gesundheit 8-)

Einen Zusammenhang mit meiner Stimmung konnte ich allerdings auch nicht feststellen ":/

HLyperpioxn


Verschoben

AMBSCx01


Uralter Faden von 2013

Bei mir ging einmal die Sicherung in der Spülmaschine kaputt. Die Steuerung hatte eine kleine Feinsicherung. Kein voodoo, sondern ganz einfach. Ich hatte eine Handkreissäge mit Wackelkontakt am Kabel mit Gewalt zum Laufen gebracht indem ich das Kabel so gehalten habe dass die Säge ruckelnd lief. Die Überspannungen die durch die Induktivität der Motorwicklung erzeugt wurden haben sich über das Stromnetz im Haus ausgebreitet und den Schaden verursacht. Wenn also immer wieder Geräte kaputt gehen, dann wäre eine Überlegung ob ihr Überspannungen auf der Stromversorgung habt die von mangelhaft geschalteten größeren Maschinen kommen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen im Café "Chez Gautier" oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sport


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH