» »

Glaubt ihr an Wiedergeburt

l3uc$ky_1less hat die Diskussion gestartet


Guten Abend,

Wer glaubt an Wiedergeburt ?

:)D

Antworten
DKu.mbo013


Guten Abend. Ich finde dein Thema echt interessant. Also ich glaube an wieder Geburten. Also es gibt bestimmt viele die halten das für totalen Quatsch. Aber ich denke irgendwas wird nach dem Tod kommen. Genauso wie ich an Geister und das übersinnliche glaube ich an eine Wiedergeburt. :-@

lzucky_xless


@ Dumbo

Also an Geister glaube ich nicht. Ich muss aber zugeben, dass ich mich damit noch nicht beschäftigt habe. Aber vl. kannst du mal was über Geister und übersinnliches erzählen.

Früher habe ich an Wiedergeburt geglaubt und war sogar überzeugt, aber je älter ich werde umso weniger glaube ich daran komischerweise. Obwohl ich es sehr hoffen würde, weil es gibt einige Menschen die ich sooo hoch n, gerne wieder treffen würde, wie zum Beispiel meine heißgeliebten Eltern und Schwester und Großeltern und Freund und Freundin und Kater und Hunde. Ach wie sehr ich sie alle geliebt habe und ich vermisse sie so sehr !

AQnonycmSxein


Ich glaube auch an "Wiedergeburt" oder sowas ähnliches. Augen zu und nur noch schwarz ist mir zu simpel. Irgendwas kommt da. Und ja ich glaube auch an Geister.

MIirrorAs-Edxge


Ich glaube nicht an Himmel oder Hölle (bin seit Jahren aus der Kirche ausgetreten),

aber auch ich denke das mit einfach Augen zu und dunkel die Sache nicht vorbei ist. Wir werden es alle ja sehen was dann kommt.

Es gab ja mal im Fernsehen berichte von Menschen die Erinnerungen hatten die von einer Person waren die vor ihrer Zeit gelebt haben. Interessantes Thema allemal aber der Wahrheitsgehalt davon ist natürlich immer sehr umstritten, beweisen kann man sowas immer schlecht bis garnicht.

DOumbo=13


Hm also ich kann die ein paar Dinge erzählen aber im entefekt bleibt das jedem selbst überlassen was er glaubt und was nicht.

Also ich hab einfach das Gefühl das sie manchmal bei uns sind.... Ich rede auch häufig mit meinen verstorbenen Papa. Und früher habe ich oft mit meinem Opa geredet. Ich verlege zum Beispiel gerne mal Dinge und finde diese einfach nicht! Dann passiert es ich bete weil ich total verzweifelt bin und was passiert das teil welches ich vermisse liegt an einer Stelle an der ich vorher geguckt habe. Okay gut kann Zufall sein.

Eine Freundin von mir hat als sie noch etwas jünger war ein kindergrab gepflegt weil das ziemlich herunter gekommen aussah. Nachts wacht sie auf und sieht einen hellen Schatten vor dem Bett stehen. Und jetzt der Bruder der mit im Zimmer lang hat es auch gesehen.

Eine Nacht habe ich von meinem Papa Geträumt. Es war so real. Wie saßen beide irgendwo und haben uns unterhalten. Ich könnte ihn Alle offenen Fragen stellen. Das kann nicht alles Zufall sein. Naja ich arbeiten in einem Heim. Ich könnte mich mehr Sachen aufzählen man erlebt schon einiges mit besonders nachts!! Soviel sei gesagt!! Und es sind immer 2 Zeugen da!! ;-)

N@owhKerexgirl


Nein, glaube nicht daran. Aber ich glaube daran, dass man teils sein Erlebtes an seine Nachfahren auf biochemischer Basis weiter gibt. Also auch Erinnerungen. Denn diese werden im Kopf auf Proteinbasis gespeichert und das 'Rezept' für bestimmte Proteincoctails, die eine bestimmte Erinnerung ergeben, kann sicher weitergegeben. Zumindest mit dem Wissen was ich von Vererbung weiß geht das rein theoretisch. Wurde auch meiner Erinnerung nach indirekt nachgewiesen. Aber das ist eher neues Wissen in der Wissenschaft.

Jedenfalls, deshalb, könnten sich manche Menschen an Dinge erinnern, die sie nie direkt erlebt haben. Ihre Vorfahren aber. Teils auch bildlisch oder akustisch. Wenn die Theorie denn stimmen würde. Instinkt ist ein Beispiel, dass es so etwa ablaufen müsste...

Aber deswegen, mein am Wiedergeburt direkt glaube ich nicht. Ergibt auch keinen Sinn eine ganze Seele zu konservieren und wieder zu verwenden.

Wir sind nämlich alle nur ein Bündel Information. Energie. Für eine kurze Zeit akkumuliert diese Energie und nimmt eine bestimmte Form an, dann bricht sie wieder auseinander und die Teile können sich mit anderen Teilen akkumulieren und neue Formen bilden. Dabei gleicht keine irgendeiner alten. Deshalb, nein. Wir werden bestimmt nicht wiedergeboren im klassischen Sinne.

Aber unsere Seele überlebt, wenn auch in Fragmenten und versträut... Unser 'ich' ansich ist dann pfutsch aber auch nicht mehr von Nöten. Das Universum ist so gross, so 'mächtig' warum soll da so ein bißchen Seele von bedeutung sein Energie zu verschwenden um sie zu erhalten?

Lustigerweise ist alles nur Energie am Ende. Jedes Wort, jede Erinnerung, jeder Gedanke, jedes Protein, Molekül, Atom und Elektron... Damit auch unsere Seele. Und dann sind wir wieder am Anfang, von dem was ich schrieb.

Ich meine das nicht esotherisch sondern rein wissenschaftlich.

Ich glaube nicht das wir im Universum irgendwas bedeuten, sondern nur Zustände sind. Mehr nicht. Ganz unromantisch. Kleine Bausteine in einem Grossen. Jeder ansich für sich alleine unbedeutent. Wie Bustaben in einem Buch.

Was machst du wenn du mit einem Radierer einen Bustaben aus einem Text wegradierst. Verschwendest du darin Energie ihn wieder herzustellen? Exakt in seiner molekularen Struktur, was eben nicht geht. Oder nur durch extrem viel Energie und macht über Raum und Zeit.

Deshalb, Wenn zu viele Bustaben fehlen, mahlst du eben neue rein. Das sind aber nicht exakt die selben wie vorher. Erfüllen aber den selben zweg oder wenn du lustig bist machst andere rein, die den Sinn verändern.

oder du schreibst den Text nochmal neu, wenn zu viele fehlen. Und versuchst du nicht eher den gesammten Kontext des Textes zu behalten, durch Kopien oder deinem Gedächtnis. Was zählt für dich der einzelne gedruckte Bustabe. Nichts! Garnichts.

Deshalb:

Wiedergeburt ergibt keinen Sinn. :|N

Nkowhe5regixrl


Es gab ja mal im Fernsehen berichte von Menschen die Erinnerungen hatten die von einer Person waren die vor ihrer Zeit gelebt haben.

Da haben wir es ja. Wie ich schon schrieb. Es gibt Ansátze heute, die dieses erklären oder erahnen können. Lustig, das Wort Ahne, steckt darin. Aber da sieht man mal auch wie intuitiv Sprache die Welt und vieles dessen wir uns nicht bewusst sind erklärt... Hach kömnte Aufsätze schreiben üner so Philisophien...

C4leo E^dwardMs hv. Davo_npoorxt


Nein! Ich hatte mal dran geglaubt, bis mal jemand sagte: "Wiedergeburt? Hoffentlich nicht! Den ganzen Scheiß nochmal von vorne..."

Und irgendwie hat das mit den Worten meine Meinung total geändert.

Boah echt jetzt, Wiedergeburt ist eine grauenhafte Aussicht!!!

Aber ich würde mir wünschen, wenn ich meine geliebte und wunderschöne Katze noch einmal treffen könnte. Von allen bisherigen Verstorbenen ist mir meine Katze von damals die erste, die ich noch einmal gerne hätte. Sie war so süß und unschuldig. Ich heule heute manchmal noch über sie, was ich von niemand anderen bis jetzt behaupten könnte.

C}leo EdwaOrds mv. ODavonpxoort


Nowheregirl... Assassins Creed??!!!

EKhemalQiger Nwutzemr (;#28287x7)


Auferstehung von den Toten und das ewige Leben: Ja.

Hier unten nochmal in die Tretmühle: Danke nein.

;-D

Noo<wkhere"girxl


@ Cleo

Nowheregirl... Assassins Creed??!!!

Habe gerade geguckt. Ist ein PC spiel. Oho

Aber nein, ich spiele keine PC spiele. Daher habe ich das nicht. Aber geht es da auch darum?

Gamer sind ja oft Nerds und in Physik und Mathematik bewandert. Die verstehen die Zusammenhänge wahrscheinlich noch besser als ich bzw haben die Tools und Skills mit dem Wissen etwas zu machen. Z.b. Pc games.

Ich komme aber ausbder Naturwissenschaft und indirekt lernt man dadurch sowas zu verstehen.

Deswegen verliert man auch tendenziel den Glauben an Gott und übernatürlichem. Aber dafür eröffnet sich einem eine nicht weniger interessante Welt in der vieles angeblich übersinnliche doch möglich ist. Z.b. Telepathie.

Aber Wiedergeburt an sich nicht.

Aber man kann es nicht ausschließen. Vielleicht sind wir ja in einem System, das darauf basiert und wir sind wirklich die Hauptdarsteller wie wir meinen und werden wiedergeboren.

Aber warum sollten nur wir wieder geboren werden?

Oder glaubt ihr auch daran, dass Tierseelen wiedergeboren werden?

Wenn das so ist, wie bringt man es dann übers Herz Tiere zu töten oder zu essen? Rastafaris tuen es deshalb wohl tendenziel nicht. Kann ich verstehen.

Frage ist. Sind unsere Seelen gleich gestellt mit denen von Tieren oder höher?

Oder sind Tierseelen sogar höher gestell? So wie in anderen und älteren Kulturen, wo Tiere vergöttert wurden.

Auch das bringt interessante Fragen auf. Wenn das so ist, warum und was ist der Sinn dahinter?

Bei aller Naturwissenschaft, ausschließen kann man das nicht.

Ich persöhnlich glaube es erstmal nicht und gehe mit dem was ich sehen und erklären kann und bin der meinung wir sind genau so viel oder wenig Wert wie alle anderen Lebewesen. Wenn Wiedergeburt, dann alle. Wenn nicht, dann auch alle nicht.

L,i5ese0loxtte40


Oder glaubt ihr auch daran, dass Tierseelen wiedergeboren werden?

Wenn es Wiedergeburt gibt dann wohl schon....oder wo sollen die ganzen Seelen herkommen? Die Menschen vermehren sich ja grad extrem rassant....

Oder sind Seelen teilbar?

Aber eigentlich glaub ich ja nicht dran.... ;-D

Culeo E|dwa_rds wv. Davonpoxort


Nowheregirl, ja, genau darum geht es. In den... na in der DNA sind auf wissenschaftlicher Basis Erinnerungen der Vorfahren gespeichert. Kurz ausgedrückt. Ganz "wissenschaftlich" und nüchtern.

lRucky_xless


Guten Abend,

naja ich glaube selbst wenn man wiedergeboren würde, würde man es nicht wissen. WEIL wieso kann sich niemand erinnern einmal gelebt zu haben ....

Aber ich glaube es gibt dann die sog. Begegnungen im neuen Leben, soferne es eines geben sollte, mit den Menschen aus dem vorigen Leben. Ohne dass man sich daran erinnern kann. Und wer ist wer bei der Begegnung.

Und so habe ich an Wiedergeburt zu glauben aufgehört. Weil es ohne Erinnerung ohnehin unbrauchbar ist. Ich möchte meine heißgeliebten Eltern als heißgeliebt Eltern und auch erkennen und sie heiß lieben wie eh und jeh. Aber wie soll das gehen wenn es im neuen Leben keine Erinnerung an das frühere Leben gibt ?

Nachdem es leider keine Erinnerung an das frühere Leben gibt und wer wer ist bzw. war, ist es ohnehin unbrauchbar. Was nützt es dann? Nämlich gar nichts. Nützen würde es nur dann, wenn ich wissentlich mit meinen heißgeliebten Eltern, Schwester, Großeltern, Kater und Hunden zusammenkommen würde. Unwissentlich ist es uninteressant. Für mich zumindest, weil es nichts bringt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen im Café "Chez Gautier" oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sport


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH