» »

Donald Trump der nächste amerikanische Präsident?

e'niFgmatWic916x06


Da hast du was durcheinandergebracht, Muff ... "Feuer und Zorn" waren Trumps Worte, von Schwefel hat er nix gesagt ;-)

fsausCt0


Demokratie für alle - mit japan haben hat die usa gute erfahrungen gesammelt. Schade das berlin so früh gefallen ist, diese luschen. Die ösis und deren offiziere hätten sich nicht so einfach anschließen lassen.

Freiheit den menschen. Hoffnung gibts immer

l]up`us86


Junge junge, in Anbetracht dessen was hier vom Stapel gelassen wird bin ich heilfroh, dass in Deutschland die Politik so kühl und zurückhaltend agiert und die Meinung mancher Nulpen hier zum Glück die Minderheit ist.

R^ajMercxhant


Martin

Oh, eine neue Kompetenzbestie. Ich bitte, den Ernstnehmungsfragebogen auszufüllen.

Würde Kim wirklich ein paar seiner Raketen starten, dann würden höchstens ein, zwei durch den Raketenschild durchkommen. Die Israelis haben ihren Iron Dome auch mit der Unterstützung der USA gebaut, die USA wissen wie das geht.

[] Ich laber mal so rum

[] Ich kenne den Unterschied zwischen Kurstrecken- und Interkontinentalraketen und die spezifischen Probleme bei der Abwehr letzerer. Außerdem bin ich mir der militärischen Siruation in Korea bewusst.

Und diese ein, zwei Raketen würden gar nicht die Sprengkraft haben um wirklichen Schaden anzurichten. Was man so hört, sollen die Sprengköpfe bei maximal einem Drittel der Hiroshimaköpfe sein.

[] Von meinem Sofa aus gesehen, sind ein paar Millionen Tote irgendwo anders völlig latte. Ich laber mal so rum.

[] Ich bemühe mich um eine realistische Risikoeinschätzung

Es wird laufen wie im Irak. Kurz und schmerzlos.

[] Ich laber mal so rum

[Ich habe in den vergangenen 20 Jahren halbwegs regelmäßig die Berichterstattung über den Nahen und Mittleren Osten verfolgt.

MYartinx5372


@ Puffmutter ;-D

[[https://www.youtube.com/watch?v=cUxIRSdc5y8]]

"Davon haben wir nichts gewusst" ... :-@

Wie lange noch?

@ Rajirgendwas

Bitte ausfüllen:

[] ob Kinder in Nordkorea oder Afrika leiden ist mir latte, hauptsache Schampus!

[] Physik hatte ich in der Schule, ich bin ein Experte!

[] In der Tagesschau sagen die aber etwas anderes. ???

R5ajMer)chan)t


Danke, das geht auch. Keine weiteren Fragen.

tChat's Kthe way xit is


Muss man eigentlich irgendetwas unternehmen?

OK, ohne militärische Intervention wird Nordkorea in baldiger Zukunft ICBMs mit Megatonnen-Sprengköpfen haben. Werden sie diese irgendwann benutzen, als Angriffswaffe? Ich glaube nicht. Das sind keine religiösen Spinner, die für irgendeinen Gott die Welt von Ungläubigen befreien wollen. Kim und Clique wollen einfach nur ihre Macht behalten, und nicht sterben, das Konzept der mutual assured destruction (und so weit werden die vermutlich nie sein) ist ihnen bekannt, das markige Geblubber ist nur Show fürs Volk. Und das Volk ist gehirngewaschen und liebt seinen Führer, dem tut man mit einer Intervention auch keinen Gefallen.

Also vielleicht doch am besten gar nichts tun? Ist wahrscheinlich für alle besser als 5-6stellige Opferzahlen und ein weiteres Volk, das nicht befreit werden wollte und auf Jahrzehnte in die Zukunft weit grössere Probleme machen wird als die vergangenen Jahrzehnte...

eWnigmattic1x606


@ that's the way it is

Das denke ich mir eigentlich auch und das war auch das was ich gemeint habe als ich vor kurzem hier geschrieben habe dass Kim sich höchstwarscheinlich zurückhalten wird und zwar nicht aufgrund von Besonnenheit, sondern einfach weil er weiß dass er - Opferzahlen auf allen Seiten mal außen vor gelassen - letzendlich den Kürzeren zieht.

Allerdings ... wir haben hier halt zwei Nationen mit vollkommen unberechenbaren, selbstverliebten Trotteln an der Spitze, die beide ihr Gesicht wahren wollen und im Moment dabei sind, sich um Kopf und kragen zu reden. Die manövrieren sich mit ihren markigen Worten und Drohgebärden in eine Sackgasse und wenn das so weitergeht, dann MUSS irgendwann der große Knall kommen (im wahrsten Sinne des Wortes), weil keiner der beiden bereit sein wird, seine Worte zu schlucken und somit indirekt einzugestehen einen Fehler gemacht zu haben.

t[h^at'!sE the ~way @ixt is


und wenn das so weitergeht, dann MUSS irgendwann der große Knall kommen (im wahrsten Sinne des Wortes), weil keiner der beiden bereit sein wird, seine Worte zu schlucken und somit indirekt einzugestehen einen Fehler gemacht zu haben.

Ich weiss nicht. Wir haben da einen Jungspund mit Profilierungsbedarf und einen Narzissten mit Altersstarrsinn, aber ich halte beide nicht für völlig dumm und komplett weltfremd. Auch wenn beide mehr Macht als kognitive Fähigkeiten haben, glaube ich nicht, dass einer von ihnen über das Säbelrasseln hinaus geht. Sooo dumm sind sie nicht. Kim mit Sicherheit nicht. Und Trump...da hoffe ich auf die Einflussnahme seines Umfelds, ihn zu bremsen, wenn er mal wieder seine unzurechnungsfähigen 5 Minuten hat...

MLartin5x372


man kann nur froh sein, dass linke Verständnissspacken auf Jahre in den USA weg vom Fenster sind. Mit einem Obama könnte Sadam noch heute auf Menschenjagd gehen, wie es Kim derzeit macht.

M.arti$n5372


Ich weiss nicht. Wir haben da einen Jungspund mit Profilierungsbedarf und einen Narzissten mit Altersstarrsinn, aber ich halte beide nicht für völlig dumm und komplett weltfremd. Auch wenn beide mehr Macht als kognitive Fähigkeiten haben, glaube ich nicht, dass einer von ihnen über das Säbelrasseln hinaus geht.

oh, ein verkanntes Genie... %-| "..but we are President, and they not!" ;-D ]:D :=o

diese linke Selbstverherrlichung der eigenen Pseudointelligenz ist mittlerweile Comedyreif.

Welchen Posten besetzt du, wenn ich fragen darf?

EDvoPluzzxer


Langsam mache ich mir mehr Sorgen um das Niveau in diesem Faden. :=o

rHespekxtloesxer


Muff_Potter:

Jau, überziehen wir die Welt mit einem Atomkrieg. Lasst Schwefel und Feuer auf sie herabregnen.

Meine Güte, wie manche sich ins Hemd machen und schon von Millionen Toten reden - das ist ja sowas von kindisch lächerlich, geradezu krankhaft doof.

Trump macht es genau richtig! Alles was er "tatsächlich" gesagt hat wird von den Medien maßlos überhöht wiedergegeben.

Wie auch immer, seine Taktik gegenüber Nordkorea ist einfach genial. Trump weiß ja, dass Kim nur ein dicker Sesselfurzer ist, seine Raketen und Panzer eher läppische Attrapen sind. Und würde Kim tatsächlich mal Raketen Richtung USA fliegen lassen wollen, wäre ja immer noch wie ein Bollwerk das ausgedehnte japanische Hoheitsgebiet dazwischen.

Und ich vermute mal, die Japaner sind nicht solche gruseligen Luschen wie die EU-Politiker (die mit ihrer idiotischen Apeacement-Politik mehr Schaden anrichten als Gutes) und würden mit ihren Abwehr-Raketen die Kim-Dinger runter holen.

Trump zwingt Nordkorea deshalb in die Rolle eines zahnlosen Kläffers der sich bald verkuschen wird.

.

Hätte Obama so gehandelt, wäre dieser Kim-Staat gar nicht so dreist geworden.

So gesehen hat Obama und seine Hillary übr Jahre hinweg reichlich Schaden angerichtet.

M|artinb5372


das Problem ist, dass die meisten Leute (auch die Journalisten) völlig verblendete Vorstellungen einer Atomrakete haben. Fünf Kilotonnen (30% der Hiroshimabombe) richten extrem begrenzten Schaden an. Da waren alle Stellvertreterkriege im zweiten Weltkrieg wesentlich zerstörischer. Würde Kim das machen, könnte man innerhalb kürzester Zeit alle Menschen evakuieren! Und die Strahlenbelastung einer fünf Kilotonnen Bombe hält sich auch sehr in Grenzen. Man muss nur Atombombe sagen und die Leute denken an Weltuntergang. %-| Das ist Nordkorea nicht die Sowjets. Keine Megatonnen und auch nicht tausende davon.

[[https://nuclearsecrecy.com/nukemap/?&kt=5&lat=53.5510846&lng=9.9936819&hob_opt=2&hob_psi=5&hob_ft=1968&zm=13]]

das wäre der Schaden in hamburg bei einer fünf Kilotonnen Bombe. Die Innenstadt wäre dahin, sonst nichts. Kein Vergleich zur Feuerhölle des zweiten Weltkriegs. Hier und in den deutschen Medien wird ja ein Szenario heraufgesponnen, dasss völlog irrational ist. %-| %:|

Dazu kommt, dass die Amis mit den Südkoreanern Kim und seine Schergen eh nur einen Angriff ermöglichen würden, nämlich den ersten... :=o danach wären alle Abschussvorrichtungen schrott.

SpouNha


Würde Kim das machen, könnte man innerhalb kürzester Zeit alle Menschen evakuieren!

":/ ":/ ":/ Wie du eine Millionenstadt wie beispielsweise Seoul bei den örtlichen Gegebenheiten innerhalb kürzester Zeit evakuieren willst, musst du mir erst erklären, Geht auch gar nicht um die Atombomben, sondern es genügen die Artilleriegeschütze die entlang der Demarkationslinie aufgestellt sind, um die Innenstadt zu zerlegen und tausende Tote zu produzieren. Du hast zuviel Kriegsfilme gesehen, kommt mir vor und glaubst das läuft wie in Hollywood ab.

Die Innenstadt wäre dahin, sonst nichts.

Sonst nichts? ":/ :|N :|N

n Regime, welches keine Demokratie will, hat auf dieser Welt keinen Platz. Venezuela und Türkei next!

Wovon träumst du nachts? Zuviel Battlefield gezockt? Trump redet vollkommenen Unsinn. Die USA müssten nur den Ölhahn zudrehen , sie sind der größte Abnehmer und Venezuela wäre pleite. Maduro könnte sich nicht mehr lange halten. Militärisch haben die USA dort gar nichts verloren. Und die Türkei? Einen Nato Partner angreifen? Von was schreibst du eigentlich? Hast du auch nur die geringste Ahnung von alldem was du da produzierst? Kommt mir nicht so vor. Und hat ja auch so super im Irak, Libyen usw. funktioniert. Dort herrscht jetzt wunderbarste Demokratie. :-D

Im Gegensatz zu den panischen Außenwelt, hat Trump auch Physiker um sich,

Wäre mal besser, er hätte diese Physiker befragt, bevor er diesen Quatsch von den modernisierten Atomwaffen rausposaunt hätte. Denn daß das innerhalb dieser kurzen Zeit ein Ding der Unmöglichkeit und vollkommener Unsinn ist, wurde ja alsbald bestätigt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen im Café "Chez Gautier" oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sport


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH