» »

Pikanter Kalender, (wo) aufhängen?

SJVK9x9


ich könnte für diese Jahr noch einen ästhetischen Kunstkalender brauchen... ;-)

Bgelaf(onte


meines Wissens ist in Österreich "oben ohne" in öffentlichen Bädern erlaubt ;-) zumindest in den meisten.

Immerhin ja schon ein leichter 'Fortschritt.

Das hängt vom Standpunkt ab. So manche bekleidete Frau daneben wird sich dem Vergleich ausgesetzt sehen. Und ich wollte auch nicht, dass sich meine Frau barbusig präsentierte. Sie würde es auch nie machen. Beim Schwimmunterricht steht sie vor den Kindern im einteiligen schwarzen Badeanzug. Nicht einmal der Bikini kommt infrage, obwohl sie die Figur dazu hat. Sie will ihrer Vorbildfunktion gerecht werden.

EUhemAaliSger Nutzer/ (#51x5610)


Das heißt im Bikini oder gar oben ohne ist man ein schlechteres Vorbild, als im Badeanzug? ;-D ;-D ;-D

Nacktheit an sich hat in meinen Augen nicht notwendigerweise etwas mit "sich präsentieren" oder Sex zu tun.

Beim Vögeln ist man in vielen Fällen nackt, stimmt. Aber im Umkehrschluss heißt das ja noch lange nicht, dass man jedes Mal, wenn man nackt wäre, Sex hat. Untendrunter sind wir alle nackt, ich verstehe nicht, warum man um ausgezogene Körper so ein Tamtam machen muss.

Bjelafotnxte


Das heißt im Bikini oder gar oben ohne ist man ein schlechteres Vorbild, als im Badeanzug? ;-D ;-D

Ja! Sie kann 8-jährige Schülerinnen, die im Unterricht nabelfrei erscheinen, nicht auffordern, künftig "gesittet" gekleidet zu erscheinen, und sich selbst im Bikini präsentieren.

EphemaligHer NuDtzer (#w51l56x10)


Ah, stimmt. Ich habe ganz vergessen, dass man an der Kleidung die Sittsamkeit der betreffenden Person ablesen kann %-| Und der sichtbare Nabel eines 8-jährigen präpubertären Kindes kann also unsittsam sein? Hallaluhja..

B}elaofo.nte


Und der sichtbare Nabel eines 8-jährigen präpubertären Kindes kann also unsittsam sein? Hallaluhja..

Eine blauäugige Frage! :-)

SIhetlbyx T.


Das heißt im Bikini oder gar oben ohne ist man ein schlechteres Vorbild, als im Badeanzug? ;-D ;-D

Ja! Sie kann 8-jährige Schülerinnen, die im Unterricht nabelfrei erscheinen, nicht auffordern, künftig "gesittet" gekleidet zu erscheinen, und sich selbst im Bikini präsentieren.

Natürlich kann sie das, hat doch miteinander gar nichts zu tun zzz %:| was sind denn das für mittelalterliche Ansichten

E+hemvaliger Nutzmer x(#51t56x10)


Ich halte nichts davon Körper per se zu sexualisieren. Und kindliche Körper erst recht nicht.

Während meiner Kindheit, und die ist weiß Gott noch keine Ewigkeit her, war es ganz normal, dass wir zB nackt oder oben ohne am See Baden waren. Kaum ein Kind hat damals Bikinioberteile getragen.. warum auch? Es ist ja weder etwas da, was gehalten, noch verdeckt werden müsste. Und ich behaupte, dass wir Kinder in den 80ern bis 90ern nicht unsittsamer waren als Kinder, die im Badeanzug oder im Burkini Schwimmen gehen.

Und wenn ich jetzt als erwachsene Frau oben ohne oder nackt baden gehe, hat das auch nichts mit dem Ausspielen von sexuellen Reizen zu tun. Nacktheit ist nicht deckungsgleich mit Unanständigkeit. Bekleidung hat nicht notwendigerweise etwas mit der vielgerühmten Sittsamkeit zu tun. Wobei man schon alleine über den Begriff vermutlich vortrefflich streiten kann.

Aber schon klar, wenn Frauen sich barbusig präsentieren, dann sind sie unsittsam. Und solchen Flittchen muss man dann nicht mit dem selben Respekt entgegentreten wie züchtig gekleideten, anständigen Frauen %-|

Auch wenn ich mir selbst einen Kalender mit nackten Kerlen aufhängen wollen würde, ich kann Cleos Beweggründe da durchaus voll und ganz nachvollziehen ;-D

S+ur^fe7rfixx


@ blackheartedqueen

:)= gut geschrieben!

B%el9afo6n/te


Natürlich kann sie das, hat doch miteinander gar nichts zu tun

Um solche Meinungsvorträge wird das Kollegium als Team ausgebildeter Pädagogen nicht viel geben.

BNel{afonxte


Während meiner Kindheit, und die ist weiß Gott noch keine Ewigkeit her, war es ganz normal, dass wir zB nackt oder oben ohne am See Baden waren. Kaum ein Kind hat damals Bikinioberteile getragen.. warum auch?

Das ist in dem Umfeld ja völlig in Ordnung. Es geht aber nicht jeder Dress (oder dessen Fehlen) an jedem Ort. Das muss schon zusammen passen. Eine 8-jährige, die möglicherweise ohne Begleitung in der Öffentlichkeit unterwegs ist, sollte sich nicht aufreizend kleiden.

gRauloxise


Im Hinblick auf die ursprüngliche Problematik wird das jetzt gerade ein wenig albern,

Belafonte.

Cjleo Edwardhs v. )D&avonpxoort


Pjiiuuuu, ihr habt mich nur bestätigt dass es okay war den Kalender aufzuhängen, da es eben nur ein Kalender ist.

Ich weiß nicht ob ich drüber lachen soll oder es als regelrecht unverschämt empfinden soll.

Aha, na also! Deine eigene Tochter findet es also schonmal blöd! Und dir ist das einfach egal! Bzw. du nimmst darauf keinerlei Rücksicht.

Das ist eine "interessante" Interpretation, aber geht weit an der Realität vorbei. Sie findet es nicht blöd und ich bin nicht rücksichtslos. Meine Tochter wäre aber sehr irritiert wenn eine Frau Lolax5 meiner Tochter sagen würde: "Deiner Mama ist deine Meinung total egal, wie rücksichtslos, sie nimmt keine Rücksicht darauf dass du diesen blöd findest."

Und noch mehr wäre sie verwundert wenn ich diesen dann daraufhin abhänge.

Ich weiß nicht was du in dem Satz liest, dass es ihr einen Zacken peinlich ist. Sie hat geblinzelt und ein wenig verschämt gegrinst, die andere findet diesen Kalender einfach nur lustig, keine hat aber ein Problem damit und möchte diesen abhängen.

Es ging aber auch nie um meine Kinder, ich hatte nur die Befürchtung dass andere Eltern vielleicht denken dass da nicht nur ein Kalender hängt mit durchtrainierten Männern in blank, sondern darin "Pornographie" hinein fantasieren.

Das hat sich mit Lola bestätigt (und belafonte der passenderweise ein mögliches Missverständnis zwischen meinem Kind und mir sieht) die in der Wortkombi "Zacken peinlich" was hinein fantasiert, aber… das hat mir auch gezeigt dass mir so etwas egal ist. Falls jemand mehr hinein interpretiert kann er sich ja überzeugen. Oder auch nicht.

Ich lag für mein Empfinden richtig dass es nur ein Kalender mit entkleideten Männern ist. Nicht mehr und nicht weniger.

Einer fragte ob ich ein Problem hätte wenn die Kinder erotische Poster/Kalender haben wollen würden.

Würde eines der Kinder irgendwelche "erotischen Poster" haben wollen, äh ja, was genau soll ich für ein Problem haben?

Na gar keine?!

Was mit dem Bikini und dem Verbot beim Schulschwimmen ist, so sollte man vielleicht noch sagen dass die Regel gilt dass die Badekleidung -fest- sein soll und nichts verrutscht, die Kinder dran rumzupfen und irgendwie gehemmt sind.

Ob man den Bauch sieht ist üblicherweise egal. War damals schon so bei mir und ist auch bei meinen Kindern so und die Große hat mehr oder weniger viele Schwimmstunden, würde ich mal behaupten mit einem Goldabzeichen. :-) Und die Kleine hatte auch schon Schulschwimmen gehabt, Zweiteiler erlaubt, es soll halt nur halten und keine Bändchen sein.

BWelHafo8ntle


Pjiiuuuu, ihr habt mich nur bestätigt dass es okay war den Kalender aufzuhängen, da es eben nur ein Kalender ist.

Ich weiß nicht ob ich drüber lachen soll oder es als regelrecht unverschämt empfinden soll.

Du bist die einzige in dieser Runde, die den Kalender zu Gesicht bekommt. Wenn er jugendfrei ist, kann dir niemand Verantwortungslosigkeit vorwerfen. Ist er das nicht, bleibt zu hoffen, dass du weißt, was du tust. Der Staat lässt den Eltern bewusst enorm viel Freiheit bei der Erziehung ihrer Kinder, die bis zur Duldung der Beschneidung gehen kann. Er geht davon aus, dass niemand stärker am Wohl der Kinder interessiert ist. Damit tragen sie aber auch eine große Verantwortung.

g7auNloi]se


Um Gotteswillen, Cleo, verlinke auf der Stelle den Kalender, damit Belafonte das Beil fallen lassen kann! ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen im Café "Chez Gautier" oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sport


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH