» »

Ehe für Alle

L(ovHuxs


Ich sehe es so, dass sich diejenigen durchgesetzt haben, die von vornherein gesagt haben, es ist sowieso egal.

Postfaktisch ;-D .

Ich bin ein unverbesserlicher Optimist und glaube, dass sich in unserer Demokratie niemand mit irgendwas durchsetzen kann (also mit nichts eine Mehrheit findet), das nicht sauber argumentiert ist. Zwar sind viele Themen in unserer Welt so komplex, dass auch gegenteilige Positionen sauber argumentiert werden können. Wir bewegen uns nicht im Umfeld mathematischer Beweise, wie die gescheiterten Jamaika-Verhandlungen zeigen. Dennoch bin ich mir recht sicher, dass vorgefasste Meinungen allein einen gesetzlichen Status quo nicht verändern können, wie es beim Ehe für alle Gesetz passiert ist.

K?ulturXschaf$fendxer


Kleines Märchen am zur Erheiterung Rande:

Unser Haus wird in der Adventszeit wieder ein Märchenspiel aufführen. In diesem Jahr heißt es: "Der Zwerg und die sieben Schneewittchen".

Ein heimatloser Zwerg kommt ins Schneewittchenhaus. Er testet Deospray, Kajal und den Diätplan der abwesenden Schönen, auch das Müsli will probiert sein. Er hat den Zauberspiegel dabei, der ihm verraten soll, welche der Schneewittchen für die Heirat in Frage kommt. Der Spiegel hat aber an jeder etwas auszusetzen. Zum Schluß bemerkt der Zwerg, dass der Spiegel in ihn verliebt ist und heiratet ihn.

]:D *:)

Cnhe


Oooch... jetzt hast Du sogar die Pointe verraten. Spielverderber. :-|

L@omvHHuxs


Der Zwerg hieß Narziss, die 7 Schneewittchen waren Nymphen, der Spiegel ein See. Das Problem war nicht, dass der Spiegel in den Zwerg verliebt war, sondern umgekehrt der Zwerg in das Spiegelbild. Leider endete die Hochzeitsnacht mit einem ertrunkenen Zwerg.

So, JETZT ist die Pointe verraten ]:D .

Krultuerscha:ffen)der


Che

Das tut mir leid! Aber es lohnt sich trotzdem, denke ich. Mein Fünfzeiler war nur die Kurz-Zusammenfassung von über 6 Seiten Text...

LovHus

Diese Variante gefällt mir ausnehmend gut! Das wäre was für das Erwachsenen-Programm, welches aber im Sommer stattfindet.

*:)

C+hxe


LovHus :)^ :)^ ;-D

Rlockt}hro4ne


Warten wir mal ab, was passiert, wenn die ersten Ehen geschieden werden.

Wenn auf einmal zum Eherecht auch Pflichten kommen.

Dem Staat kann es doch sowas von egal sein, wer mit wem kuschelt und wie da wer was bestimmt.

wieso da die besondere Stellung der Familie drunter leiden konnte?

Völliger Nonsens der Erzkonservativen.

Cxhe


Warten wir mal ab, was passiert, wenn die ersten Ehen geschieden werden.

Worauf warten? Daß das dann an die große Glocke gehängt wird?

Kaum. Wir bekommen davon nichts mit, wozu auch.

RToctkthroxne


Du glaubst also, die Bildzeitung wird den ersten Zickenkrieg nicht medial ausschlachten?

Niedlich.

CXhe


Das kann durchaus sein, wenn die Betroffenen prominent sind, aber auch dann werde zumindest ich davon nichts erfahren, zumindest nicht aus erster Hand.

RRockQt3hronxe


Du wirst es mitbekommen. Ganz sicher. Ob auf RTL, Sat1 oder in der Bild. Auch wenn diese Menschen nicht prominent sind. Allein schon wegen der dümmlichen Schlagzeile:

"Mann verklagt Ex-Mann auf Unterhalt"

Cxhe


Ich werde es spätestens mitbekommen, wenn es im Forum zum Thema wird. Werde gähnen ubd weiterblättern. 8-) Sack Reis und so...

R;ockt5hroDnxe


So wird es sein. Aber dann hast Du es trotzdem mitbekommen. ;-D

L0icxhtAm(Horizxont


Ja - und dann? ":/

C6he


Ja, am Rande und mir völlig wurscht. Das ist dann für Leute, die weiter nix zu tun haben.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen im Café "Chez Gautier" oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sport


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH