» »

Komme nicht mehr auf den Rechner...dank defektem -e-

4spleFasuxre


Ich habe auch keinen Nummernblock

Dass es sich um ein Notebook handelt, das hätte man ja mal gleich erwähnen können.

Wie schon geschrieben wurde : besorg dir eine vernünftige externe Tastatur mit USB-Anschluss und gut ist. Gute Marken-Tastaturen gibts von Logitech, Cherry, Microsoft etc.

4gpleasnure


Nachtrag : und wenn das Notebook noch nicht steinalt ist, dann kann man im Netz nach originalen Ersatzteiltastaturen suchen. Hatte ich auch mal (ca. 35 €) und der Tausch in Eigenregie war keine Doktorarbeit. Dazu gibts für viele Geräte Reparaturanleitungen per video auf youtube wie Sand am Meer.... nur wegen der def. Tastatur muss man nicht gleich das ganze Gerät in den Orkus beamen.

D<erA;uguxst


Kannst du nicht eben beim Nachbarn klingeln und dir zum Testen für 10 Minuten eine USB Tastatur ausleihen ?

Ansonsten setzen sich beim Notebook gern mal Brötchenkrümmel oder Ähnliches unter die Tasten. Etwas pusten oder auch mit etwas mehr Druck betätigt funktioniert die Taste oft wieder.

PMIA


Bei Windows 10 sind auf dem Anmeldebidschirm recht unten 3 Symbole, das Mittlere ist die erleichterte Bedienung - hier kann man eine Bildschirmtastatur aktivieren.... dann kannst du mit der Maus/Touchpad tippen

P5lüsjchb7iest


Hat sich das e eventuell nur verkantet? Vielleicht mal genau nachgucken.

P#l=üswchbies6t


Win10? Du bist aber optimistisch. ;-D

BNro deriJck


Hilka

Ne, klappt nicht. Ich habe auch keinen Nummernblock. Und mit den normalen Zahlen klappt es nicht.

Bei mir auch nicht auf Anhieb.

So hats dann funktioniert:

-blaue Fn-Taste gedrückt halten

-blaue Num-Taste aktivieren durch kurzes Drücken

beide loslassen

jetzt leuchtet das Signal für Num auf

-jetzt den Ascii-Code für dein "e" eingeben, wie schon beschrieben

-Num Taste wieder deaktivieren indem man die gleichn Tasten drückt wie zu Aktivieren

Signal für Num ist jetzt wieder aus

-jetzt die übrigen Buchstaben ganz normal eingeben.

miusicDus_65


Anderer Vorschlag: Es gibt praktisch keine Texte ohne den Buchstaben e. Kopiere einfach irgendein auf dem Bildschirm vorhandenes e in die Zwischenablage und füge es mit "Strg + V" überall dort ein, wo Du es brauchst.

Eqhemsaliger 1Nutzera (a#54072o9x)


Anderer Vorschlag: Es gibt praktisch keine Texte ohne den Buchstaben e. Kopiere einfach irgendein auf dem Bildschirm vorhandenes e in die Zwischenablage und füge es mit "Strg + V" überall dort ein, wo Du es brauchst.

Schwierig aber, wenns schon um das bloße Rechnerpasswort geht - da haste auf den Desktop selbst ja noch gar keinen Zugriff ;-)

mIusicWus_6%5


Da hast Du natürlich völlig Recht. Ich hatte die ursprüngliche Fragestellung nicht mehr richtig im Kopf... %-|

Sollte vielleicht mal einen kleinen Spaziergang machen. ;-D

BdrodeYricdk


So wie von mir beschrieben MUSS es hinhauen.

Ich hab mich gerade genau so auf Windows angemeldet.

W|ateJrxli2


Es geht eigentlich nur mit einer externen Tastatur. Bei mir hat die so einen USB-Sender, die schließ ich an und schon kann ich über die tippen.

Du könntest noch versuchen, mit einem Linux-USB-Stick das Einloggen zu umgehen (weiß allerdings nicht, ob deine Festplatte auch gegen sowas passwortgeschützt ist bzw. ob Windows sowas inzwischen standardmäßig macht...) und deine Daten runterkopieren. Das ist allerdings schon problematisch, sobald du irgendwas tippen musst, wo ein e vorkommt... theoretisch kannst du da aber einfach von dem USB-Stick den Rechner hochfahren und dann mit der Maus rummachen. Das ist quasi dann so, du bist in nem anderen Betriebssystem und kriegst da deine Ordner angezeigt und kannst die ganz normal anklicken, verschieben usw., nur die Benutzeroberfläche ist halt anders. An deinem Rechner wird gar nix verändert, da alles auf dem Stick stattfindet und du nur von da aus auf deine Dateien, dein Windows usw. zugreifst. Das ist aber eher so ein Tipp, wie du an die Daten kommst, bevor du deinen Rechner wegschmeißt. Das Tastaturproblem, sollte es nicht softwareseitig sein, löst du damit natürlich nicht.

Wenn das ein Laptop ist und die Tastatur kaputt ist, kann man die ggf. als Ersatzteil kaufen und austauschen. Oder erstmal mit Reinigen versuchen, vielleicht klemmt/klebt da nur was (bei Youtube und Co. findest du sicher viele Anleitungen dafür).

BKroderxick


Waterli2

Es geht eigentlich nur mit einer externen Tastatur.

Nein. Wie gerade lang und breit beschrieben, und sogar ausprobiert, geht es auch mit der defekten Tastatur.

4Pplealsurxe


Nein. Wie gerade lang und breit beschrieben, und sogar ausprobiert, geht es auch mit der defekten Tastatur.

Mag ja sein, trotzdem ist das nur sinnvoll für eine einmalige Aktion. Dauerhaft sich auf die umständliche Art mit einem defekten "e" auf der Tastatur (sollte dies so sein) herumzuplagen ist schlicht Humbug.

--> wie schon mehrfach hier erwähnt :

erstmal eine USB-Tastatur leihen/kaufen und anschließen, alle Daten dann auf extern sichern schadet nie, später dann versuchen eine orig. Ersatztastatur im Netz zu besorgen und die einbauen (ggf. einbauen lassen). Und wie Waterli2 und ich schon schrieben, Rep.-Anleitungen gibts zu beinah jedem Gerät auf youtube zuhauf, wer suchet-der findet.

P ythonyis.t


So hats dann funktioniert:

-blaue Fn-Taste gedrückt halten

-blaue Num-Taste aktivieren durch kurzes Drücken

beide loslassen

jetzt leuchtet das Signal für Num auf

-jetzt den Ascii-Code für dein "e" eingeben, wie schon beschrieben

-Num Taste wieder deaktivieren indem man die gleichn Tasten drückt wie zu Aktivieren

Signal für Num ist jetzt wieder aus

-jetzt die übrigen Buchstaben ganz normal eingeben.

So hat's bei mir funktioniert (Acer Laptop Tastatur):

- blaue Fn-Taste gedrückt halten

- Alt-Taste gedrückt halten

- die blaue "1" kurz drücken

- die blaue "0" kurz drücken

- die blaue "1" kurz drücken

- dann Fn und Alt wieder loslassen

==> Ergebnis: ein kleines "e"

Und für ein großes "E":

- blaue Fn-Taste gedrückt halten

- Alt-Taste gedrückt halten

- die blaue "6" kurz drücken

- die blaue "9" kurz drücken

- dann Fn und Alt wieder loslassen

Wichtig ist, dass wirklich die Zahlen aus dem 10er-Block genommen werden. Und nicht die oben quer überm QWERTZ.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen im Café "Chez Gautier" oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sport


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH