» »

Ist rechtes Gedankengut per se schlecht und zu verurteilen?

sbofia^34-3n9 jashre alt


Ich wäre nur traurig und etwas enttäuscht, dass meine Argumente nicht so gut ankamen. Aber oft braucht das Denken oder besser das Umdenken einen längeren Zeitraum. Nur wenige Menschen ändern ihre Meinung oder Haltung von heut' auf Morgen.

ja genauso

hab ich dich eingeschätzt sensibelmann

du meinst es nur gut und willst den Frauen nur helfen,

:)z

SKo$uhxa


Aber manche brauchen weder meine noch seine Hilfe. Die schaffen das ganz alleine. Während des arabischen Frühlings waren viele Frauen federführend.

sJofia34m-39+ jahre xalt


Wir haben da eben gegensätzliche Standpunkte, die sich nicht vereinen lassen. Soll vorkommen

gegensätzliche Standpunkte müßen sich auch nicht vereinen souha und sensibelmann

das ist ja das ideal, man soll sich ausstauschen und sich gegenseitig erzählen wie man denkt über ein Thema und wenn man am ende weiterhin gegensätzlich denkt sollte man sich trotztem zum abschied die Hand geben und nicht böse aufeinander sein, zumindest wenn keine Menschenrechte körperliche oder seelische verletzt werden durch die Meinung des anderen bzw. solange man den anderen nicht diskriminiert.

also wenn jemand der Meinung ist z.b. daß Ehemänner ihre frauen schlagen dürfen oder anschreien können wenn diese kein Kopftuch tragen will also gewalt und zwang oder diese Person sein haus nicht betreten darf wenn sie ein Kopftuch trägt daß wäre dann Diskriminierung.

aber du pländierst ja nicht für zwang sondern für freiwilligtragen und er plädiert auch nicht für zwang sondern für aufklärung

also kann jeder seine eigene Meinung behalten ohne daß man gegenseitig sauer aufeinander sein muß. :)D

spofiTa3D4-39 jah2re alxt


auch nicht für zwang sondern für aufklärung

also zwang zum nicht tragen oder verbot

sFensibeklmanxn99


Die schaffen das ganz alleine

Eher nicht.

In der Regel haben und bedürfen die Menschen einer Vielzahl Unterstützer. Das ist ein Wesen von Demokratie.

e;stXa1


Oh mann geht das hier schon wieder schnell, ich komme gar nicht mehr nach mit lesen ;-) .

Souha

Zana Ramadani, eine ehemalige Aktivistin von Femen, die jetzt barbusig versuchten in Rom das Jesuskind zu stehlen. ;-D Jesus ist weiblich, yeah. 8-) Manches gefällt mir ja durchaus an Femen, aber vieles, was sie tun ist auch totaler Bullshit. Obwohl sie nicht mehr deren Mitglied ist, seh ich ihre Meinung jetzt nicht unbedingt als wirklich bedeutend für den Feminismus an.

Also da muss ich Dir mal 100% zustimmen :)^ .

Walking Chost

Wobei man dazu sagen muss, dass der Islam, was das angeht, von den Tätern mehr oder minder nur vorgeschoben wird. Das geht es einfach nur um Aufmerksamkeit, Privilegien und das Rechtfertigen von Fehlverhalten. Das sind keine strengen Muslime, sondern einfach nur Leute, die meinen, dass sie sich in einer fremden Gesellschaft unter Verweis auf ihre Herkunftskultur quasi alles erlauben können. Spätestens beim Alkoholkonsum bröckelt dann diese Fassade.

Das glaube ich aber auch :)^ . Da kommt Dummheit mit Selbstüberschätzung zusammen, gaaaanz schlechte Kompi.

B'lack2 *Guxn


Wobei man dazu sagen muss, dass der Islam, was das angeht, von den Tätern mehr oder minder nur vorgeschoben wird. Das geht es einfach nur um Aufmerksamkeit, Privilegien und das Rechtfertigen von Fehlverhalten. Das sind keine strengen Muslime, sondern einfach nur Leute, die meinen, dass sie sich in einer fremden Gesellschaft unter Verweis auf ihre Herkunftskultur quasi alles erlauben können. Spätestens beim Alkoholkonsum bröckelt dann diese Fassade.

diese charakterisierung trifft vielleicht auf kleinkriminelle und drogendealer zu, aber sicher nicht auf diejenigen, die sich im namen allahs in die luft sprengen oder auf anderem weg versuchen, möglichst viele "ungläubige" unter opferung des eigenen lebens mit in den tod zu reißen.

religion und weltliche privilegien gehen eben allzu häufig hand in hand, nicht nur im islam. des pudels kern ist das aber nicht.

s?ensibelmxann99


[[https://www.tagesschau.de/ausland/iran-turnerin-101.html Das passt hier gut hin]]

s]ofria34-39 jQahre axlt


:-o

Mädchen im Iran müssen ab einem Alter von neun Jahren ein Kopftuch tragen

ist das versteckte Kamera?

wieso denn das?

mit 9 jahren reizt man durch die haare doch keine männer ":/

sind doch kinder

wenn die sich mit Kopftuch wohler fühlen ok

aber wieso zwang zum Kopftuch mit 9 jahren? kapiere ich nicht ist doch unlogisch

sehe keinen sachlichen grund

s\ofiBa3A4-39 ijahre xalt


ich dachte kinder tragen es nur weil sie es in büchern sehen und weil die Lehrerin es so vormacht hatte souha einige seiten weiter vorne gesagt

und weil sie sich sonst leer fühlen oder weniger Identität usw.

aber weil der Staat es vorschreibt? bei kindern ??? ??? ? ":/

souha hatte aber schon gesagt daß sie sich dagegen stark verwehrt dagegen bei kindern und das sie es bei kindern nicht gut findet. :)D

Im Turnen hat der Iran deshalb schon seit vielen Jahren keine Frauenmannschaft mehr, die an internationalen Wettkämpfen teilnimmt

na super

da sollten die Frauen dort aber auf den tisch hauen und auf die straße gehen

unfassbar

s\ofia3u4-3C9l jah8re xalt


in Saudi Arabien dürfen in einigen Monaten Frauen selber Auto fahren :)^

brauchen keinen Fahrer mehr

der junge König hat das verbot aufgehoben

sah ich in einer doku vor ca. 3 tagen

auf n-tv

eine frau beschrieb daß sie z.b. als allererstes das Alleinsein genießen wird wenn sie in die wüste fährt

bisher war ja immer der Fahrer dabei sie wird die stille genießen sagte sie

DoieZausberxfee


Vor mehr als 50 Jahren waren Menschen in Deutschland noch überzeugt, der Platz der Frau wäre ausschließlich hinter dem Herd und zur Betreuung der Kinder. Vor mehr als 100 Jahren galt die die Frau als zu dumm zum Studieren oder um eine sinnvolle Wahlentscheidung zu treffen. Das Baden war nur streng getrennt nach Frauen und Männern möglich ... Frauen hatten sich keusch zu verhüllen. Das Rad der Geschichte wird sich weiterdrehen. Was zukünftig passiert, hängt von den Menschen ab- lassen sie die Dinge unkritisch geschehen, ist es ihnen gleichgültig oder sind Menschen bestrebt, die Freiheiten und Gleichberechtigungen von Menschen zu erhöhen.

In einer freien Gesellschaft kann eine Frau aber auch freiwillig hinter dem Herd stehen und die Kinder betreuen, sich keusch verhüllen und nur getrennt von Männern baden gehen. Eine Frau mit Hijab kann in ihrer Entscheidung sich zu kleiden genauso frei sein wie eine Frau mit Minirock.

WKalk_ing#Ghosxt


@ Black Gun

diese charakterisierung trifft vielleicht auf kleinkriminelle und drogendealer zu, aber sicher nicht auf diejenigen, die sich im namen allahs in die luft sprengen oder auf anderem weg versuchen, möglichst viele "ungläubige" unter opferung des eigenen lebens mit in den tod zu reißen.

Ja, wobei speziell Mohamed Lahouaiej Bouhlel einfach nur in jeder denkbaren Hinsicht ein Arschloch war, der im Islam lediglich eine attraktive Exit-Option gesehen hat. Und selbst das ist eine Facette des Islam, wenn auch keine repräsentative. "Hat nix mit nix zu tun" würde mich als Argument auch nicht bei rechtsextremen Straftaten überzeugen, denn natürlich geht so was von bestimmten Milieus aus, die damit insoweit in einem kausalen Zusammenhang stehen.

esstxa1


Sofia

na super

da sollten die Frauen dort aber auf den tisch hauen und auf die straße gehen

unfassbar

Die hauen anscheinend auch auf den Tisch.

[[https://www.contra-magazin.com/2017/08/iran-kopftuchzwang-soll-fallen/]]

Aus dem Artikel: Immerhin können sie gegen das Aufbegehren der stolzen Iranerinnen kaum etwas unternehmen – und Millionen Frauen deshalb ins Gefängnis zu stecken, ist auch keine Lösung.

in Saudi Arabien dürfen in einigen Monaten Frauen selber Auto fahren

Aber ich glaube nur total verschleiert.

e\sZt>a1


[[https://www.tagesschau.de/ausland/iran-turnerin-101.html Das passt hier gut hin]]

Ich stelle mir das beim Turnen auch hinderlich vor.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen im Café "Chez Gautier" oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sport


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH