» »

Ist rechtes Gedankengut per se schlecht und zu verurteilen?

272AngiD22


Hi nervertheless,

du fragst was das sein soll "ein deutscher Bürger", ich stelle dir eine Gegenfrage, was ist einer spanischer Bürger oder was ist ein englischer Bürger?

Dann gibt es noch eingebürgerte deutsche Bürger, genau wie eingebürgerte spanische oder englische Bürger.

Und es gibt Menschen, die zu Besuch sind, die für einige Zeit die Gastfreundschaft und finanzielle Hilfe eines Landes in Anspruch nehmen.

Wichtig ist, dass diese Menschen die Lebensweise und Denkensweise der Bürger respektieren und achten, deren Gastfreundschaft und finanzielle Hilfe sie in Anspruch nehmen, statt dem Gastgeber ihre eigene Lebensweise aufzudrängen. (teilweise gewaltsam)

2%2An\gis2x2


Ach ja, der Begriff "rechts" ist für mich auch mit Zielen verbunden, die demokratischen Entwicklungen zuwiderlaufen

Ich denke, dass es dem Themeneröffner nicht darum geht, welche Ziele "Rechte" haben. Ich denke, es ging darum, dass man sofort als "rechts" abgestempelt wird, wenn man sich unwohl fühlt zwischen vielen Ausländer. (darf ich überhaupt Ausländer schreiben oder bin ich dann schon ein "Rechter"?)

Ich jedenfalls bin ein Ausländer, fühle mich als Ausländer, wenn ich mich in einem anderen Land aufhalte, und ich respektiere und achte die Kultur, die Lebens- und Denkensweise derer, die mir den Aufenthalt in ihrem Land gestatten. Ich halte mich mit meiner Meinung, Denkens- und Lebenweise vorsichtig zurück, denn ich bin Gast. (zahlender Gast)

2}2An!gi22


du fragst was das sein soll "ein deutscher Bürger", ich stelle dir eine Gegenfrage, was ist einer spanischer Bürger oder was ist ein englischer Bürger?

Dann gibt es noch eingebürgerte deutsche Bürger, genau wie eingebürgerte spanische oder englische Bürger

es gibt natürlich noch mehr ausländische Bürger....Russen, Chinesen, Griechen, Franzosen, Algerier usw..usw..

s o~fia34m-39 j(a|hrxe alt


hier poste ich noch das Mädchen daß in Afghanistan Fahrrad fährt hatte ich vor ca. 1 jahr oder im fernsehen gesehen

jetzt hab ich es per zufall auf you tube gefunden

von diesem Mädchen hatte ich vor Wochen hier berichtet

alle kinder und jugendliche männlich sind stolz darauf mit ihr gesehen zu werden und finden es cool daß sie Fahrrad fährt eine Sensation dort für ein mädchen :-)

[[https://www.youtube.com/watch?v=Qrcn-_UX-3M]]

Nie mehr schweigen - Afghanistans mutige Frauen

Sahar hat das Zeug eine Revolution anzuzetteln und die beginnt auf dem Fahrrad. In Kabul, sagt sie, sei sie das einzige Mädchen, das Fahrrad fährt. Marya hat sich jahrelang als Junge verkleidet. Nur so konnte sie ihren Traum verwirklichen und Sportlerin werden. In Mazar e Sharif begegnen wir Sara. Eine Frau, die

s;ofia23)4-3v9 j`ahre^ alxt


das Video dauert eine halbe stunde u.a. wird eine Taxifahrerin weiblich, gezeigt :)^

S}ouhxa


Das zusammen mit der gefühlt generellen Ablehnung alles Deutschen bzw. Österreichischen, was vielleicht aus dem hierzulande und in Deutschland nicht gepflegten Nationalgefühl als eine Folge des zweiten Weltkriegs resultiert hat für mich zumindest das Potential eines Erklärungaansatzes für etwas, was ich vor allem bei Personen, die weiter als bis zu ihren Schnürsenkeln denken können, einfach nicht kapiert hab.

Diese Ablehnung beruht ja wohl auf Gegenseitigkeit wenn man sich anguckt wie das goldene Wiener Herz auf das Neujahrsbaby reagiert hat, nur weil das Baby einen arabischen Namen bekommen hat und die Mutter einen Hidschāb trägt. Einfach nur beschämend, was Leute dazu posten und manche Idioten tun das auch noch mit Klarnamen. Ich hoffe, die bekommen die dementsprechende Quittung.

Aber mit der neuen Regierung wird das wohl salonfähig.

[[https://de-de.facebook.com/netpeaceEU/posts/394207294370306]]

Netpeace-gegen Hass im Netz

[[https://www.netpeace.eu/]]

BMlacko Guxn


wie das goldene Wiener Herz auf das Neujahrsbaby reagiert hat, nur weil das Baby einen arabischen Namen bekommen hat und die Mutter einen Hidschāb trägt.

das ist eben die reaktion auf einen neuerlichen beleg für eine fortschreitende islamisierung, die von vielen menschen schlichtweg nicht gewollt ist. ganz gleich wie böse, intolerant, rechts, nazihaft oder rassistisch das auch ist.

dass dir als befürworterin einer ausbreitung von islam, hidschab und co in europa das sauer aufstößt, ist wohl kein wunder.

mal ganz böse und polemisch formuliert: habt "ihr" denn allen ernstes geglaubt, die 'schleichende landnahme' würde bis zum schluss unter dem radar bleiben und keine gegenreaktion hervorrufen?

S`ouxha


dass dir als befürworterin einer ausbreitung von islam, hidschab und co in europa das sauer aufstößt

Dir offenbar nicht. Danke, dass du dich so offen deklarierst.

ganz gleich wie böse, intolerant, rechts, nazihaft oder rassistisch das auch ist.

Brauchst du gar nicht so zynisch zu kommentieren und es als Übertreibung hinstellen, von Leuten, die wohl deiner Meinung nach eigentlich nur die Wahrheit schreiben . [...]

mal ganz böse und polemisch formuliert:

Ist doch ohnehin die Regel und nicht die Ausnahme.

habt "ihr" denn allen ernstes geglaubt, die 'schleichende landnahme' würde bis zum schluss unter dem radar bleiben und keine gegenreaktion hervorrufen?

Actio reactio, meinst du? Nee, dass es genug [...] gibt, die so einen Scheiß verfassen ist leider traurige Realität.Das ist mir klar. Die Rechten dürfen stolz sein auf ihre AnhängerInnen.

Und umso mehr wünsch ich mir in Hinkunft muslimische Neujahrsbabys. So soll es sein.

Mdakkaxbi


Und umso mehr wünsch ich mir in Hinkunft muslimische Neujahrsbabys.

Damit man bald zur Tat schreiten kann und die 9. Sure, Vers 5 verwirklichen kann.

So soll es sein.

B]lracgk Gxun


Dir offenbar nicht. Danke, dass du dich so offen deklarierst.

ich lehne hetze und rassismus ab. nur dass eben nicht jede reaktion auf meldungen automatisch gleich hetze oder rassismus ist, nur weil sie der ausbreitung des islam kritisch statt wohlwollend gegenübersteht. erst recht, wenn es gute gründe für die kritische reaktion gibt. weisst du, ich bin in der lage, zwischen der begründung einer sichtweise und der art, wie sie ausgedrückt und kommuniziert wird, zu unterscheiden.

das sieht natürlich anders wer, wie die moderne "empörungslinke", ständig nur darauf giert, dass abweichende meinungen grenzüberschreitend formuliert werden, um daraus einen skandal zu machen in der hoffnung, dadurch die abweichende meinung an sich zu diskreditieren.

[...]

ich habe die kommentare nicht mal gelesen, kann sie mir aber lebhaft vorstellen.

mal ganz böse und polemisch formuliert:

Ist doch ohnehin die Regel und nicht die Ausnahme.

würde ich meinen zynismus nicht permanent zügeln, wäre ich innerhalb von 2 tagen gesperrt. o:)

Und umso mehr wünsch ich mir in Hinkunft muslimische Neujahrsbabys. So soll es sein.

aaaahja, das wünschst du dir also nur als reaktion auf die rechten. gäbe es keine "rechten arschlöcher", würdest du dir auch nicht möglichst viele muslimische babys wünschen. ja, nee, is klar. %-|

Cxhe


Souha,

Ich finde, Du gehst hier zu weit. Vielleicht liest Du Black Guns Beitrag nochmal in einer ruhigeren Minute?

Für mich liest es sich so: Er erklärt diese Kommentare hinsichtlich des Kreises der Verfasser, die intolerant, rechts, nazihaft und rassistisch sind, als erwartbar.

Damit hat er doch nicht Unrecht: Wer sich üblicherweise in dieser Form im Netz ausläßt, wird bei dieser Meldung natürlich auch in so unsäglicher Form reagieren.

Für Menschen, welche die Bevölkerungsentwicklung in Europa aus konservativer Sicht betrachten, ist dieses Neujahrsbild auch ein Symbol einer Entwicklung, die als ungut empfunden wird. Da steht Ihr Euch naturgemäß gegenüber.

Die von Dir verlinkten Kommentare auf Fressenbuch sind jedoch derart primitiv und jenseits jeder Möglichkeit, sich als normaler Mensch damit zu identifizieren, daß Deine Erwiderungen und Unterstellungen durchaus als Beleidigung gewertet werden können. Ich verstehe ja, daß Du empfindlich reagierst. Aber wer blind um sich schlägt, trifft die Falschen.

Sfouhxa


Die von Dir verlinkten Kommentare auf Fressenbuch sind jedoch derart primitiv und jenseits jeder Möglichkeit, sich als normaler Mensch damit zu identifizieren, daß Deine Erwiderungen und Unterstellungen durchaus als Beleidigung gewertet werden können. Ich verstehe ja, daß Du empfindlich reagierst. Aber wer blind um sich schlägt, trifft die Falschen.

Black Gun steht auch der Amadeo Antonio Stiftung kritisch gegenüber, die hervorragende Arbeit leistet. Bis zu welcher Grenze gehen denn für ihn die abweichenden Meinungen, hm?

Die von Dir verlinkten Kommentare auf Fressenbuch sind jedoch derart primitiv und jenseits jeder Möglichkeit, sich als normaler Mensch damit zu identifizieren, daß Deine Erwiderungen und Unterstellungen durchaus als Beleidigung gewertet werden könne

Dann dürft ihr meine Zeilen gerne löschen. Aber räumt zuerst mal im Neger Thread auf. Vielleicht bin ja dort auch ich die Schuldige anstatt den Rassisten.

Zxim


wie das goldene Wiener Herz auf das Neujahrsbaby reagiert hat,

das ist aber schon ein Unterschied, ob man nur blöd redet oder was in ein Forum schreibt oder ob man jetzt die Sittenwächter aufmarschieren lässt wie in manchen Ländern.

Indem wir demokratische Staaten in Europa mit Meinungs. und Pressefreiheit sind, sollte man das schon mal beachten.

Dass wir froh sein sollten über gewisse demokratische Errungenschaften.

Wir brauchen keine selbsternannten Sittenwächter und auch keine Gedankenpolizei und ähnliches ;-)

CSh{e


Souha,

Black Gun steht auch der Amadeo Antonio Stiftung kritisch gegenüber

Auch das berechtigt nicht zu derartigen bösen Unterstellungen.

Mit dem Differenzieren, wenn man sich im Recht fühlt, das ist eine schwierige Sache. Weiß ich auch. Kann man aber lernen. ;-)

e.sit]a1


Souha

Und umso mehr wünsch ich mir in Hinkunft muslimische Neujahrsbabys. So soll es sein.

Manchmal habe ich das Gefühl, für Dich sind muslimische Menschen mehr wert als andere Menschen.

Ist das so?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen im Café "Chez Gautier" oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sport


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH