» »

Amway: Sekte?

Ainselxmo


@ JELI

Dein Motto lautet:

Bitte helft mir Amway zu verlassen

Mich interessiert, wie es dazu gekommen ist.

Was ist passiert?

J5ELxI


Wie komme ich wieder raus?

Also eine freundin hatte einen kleinen zettel im briefkasten,ein jobangebot von einer Marketingfirma.Sie fragte mich ob ich zu diesem gespräch mit fahren möchte ich sagte klar geld ist immer gut. Wir kammen dorthin und dann nahm alles seinen lauf zu guter letzt haben wir unsere unterschrift gesetzt adresse alles was dazu gehört!!!! so dann hatten wir denn mist am hals. Jetzt rufen die ständig an.und wollen einen zwingen auf diese seminare zu fahren, so das wars mehr gibt es nicht.

Jtulcxhen x2004


Gehört WellBiz auch dazu?

JgEtLxI


ey Sachsen paule

Warst du schon einmal in so einer situation und wusstest weder ein noch aus denn sowas ist nicht auf die leichte schulter zu nehmen.

D.ogg`e


Hallo Jeli

Sie haben doch beide die Möglichkeiten gehört und sicher auf Grund Interessante Möglichkeiten für das Geschäft entschieden.

Sie wollten zusätzlich Geldverdienen, sicher wurden beim Sponsor Geschpräch auch über Ziele geäußert dann ist es auch die Plicht eines Sponsor jeden neuen Geschäftspartner zu Betreuen.

Will es hier nochmal vor bringen, es ist nicht die Amway GmbH, sondern Ihr Sponsor der sich bemüht das auch Sie Geldverdienen.

Woher wollen Sie die nötigen Produkt Informationen her bekommen wenn Sie nicht auf Schulungen gehen.

Was die Beendigung der Geschäftsverbindung betrift, gibt es keinerlei Probleme, Sie Verlängern einfach Ihre Peraterschaft nicht dann Scheiden Sie einfach zum Jahres ende aus.

Sie werden zwar nochmal im neuen Jahr von Amway an die Verlängerung Erinnert da es immer wieder welche gibt die es Versämt haben, Sie Reagieren einfach nicht darauf dann wird auch der Info Versand Eingestellt.

Einfach nicht Verlängern, das ist alles

Solten Sie nach Juli 2004 Gesponsert worden sein dann ist in der Registrier Gebühr das Geschäftsjahr 2005 automatisch dabei.

Das ist auch kein Grund zum Verzweifeln, Sie müssen nur eines tun,

nähmlic

NICHTS

Nur Schade das Ihr Sponsor so Verdammt wird, weil er nur Ihnen helfen will,

Sie wollten doch Geldverdienen!

Gerne Beantworte ich auch Persönliche Fragen! *:)

s7ellecr


bei einem MLM-UNTERNEHMEN arbeiten alle unter verkaufsdruck, ich weiß wovon ich spreche...

Das glaube ich dir absolut nicht. Ich arbeit auch im MLM allerdings mit dem Unterschied, das ich nichts verkaufe sondern das ich Menschen helfe geld zu sparen.. Die Menschen müssen für das sparen auch nichts bezahlen.. weder bei mir noch beim MLM Unternehmen..

Und Druck kenne ich nicht.. Arbeite wie ich will...

FKr!anzY-O


Ladengeschäft

bei einem MLM-UNTERNEHMEN arbeiten alle unter verkaufsdruck, ich weiß wovon ich spreche.

In einem "normalen" Geschäft arbeiten alle unter verkaufsdruck.

Sollten die Umsätze nicht stimmen,dann werden Mitarbeiter unter Druck gesetzt bzw. entlassen.

Das beste Beispiel hört man doch täglich in den Nachrichten.

Wie sieht es denn in den großen Konzernen aus?

Es laufen doch Heute wieder Verhandlungen,ob nicht 77 Häuser verkauft werden.

In einem Mlm Unternehmen hat es jeder selbst in der Hand was er verkauft.

F4rancz-xO


Management will 3.000 Stellen streichen

Die Konzernleitung hält bei den Warenhäusern Einschnitte von mindestens 500 Millionen Euro und die Streichung von 3.000 Stellen für nötig. Die Gewerkschaft Verdi will aber einen Verzicht auf betriebsbedingte Kündigungen und bot zuletzt Einsparungen von rund 480 Millionen Euro an, die dem Management jedoch nicht weit genug gehen.

Jeder der sich einem "MLM"-Unternehmen anschließt hat es selber in der Hand sein Einkommen zu erhöhen.

Warum sind denn die Läden so leer? Weil das Internet und die Direktvertriebe boomen wie nie zuvor.

Wer nicht mit der Zeit geht,

der geht mit der Zeit.

Giuar5dianx75


Hi,

hab mich wegen des Themas hier neu angemeldet.

AMWAY:

Die Mutter meiner Freundin (Nennen wir sie Babs), ist auch dran "erkrankt.

Sie kauft "Produkte" für Vorführungen, spricht jeden auf "Das tolle Geschäfft" an.

Man kann mit ihr nicht essen gehen, ohne das sie die Kelnerin anspricht, ob sie nicht ins "Geschäfft" einsteigen möchte. Autofahren: "du, du hast da Staub.... Deine Scheiben beschlagen... Da gibt´s was von AMWAY!"

Sie fährt zu jeder "Versammlung" gibt Geld für Bücher, Kasetten und CD´s aus. Versaut sich ihr Umfeld, weil keiner mehr zu ihr mag.... NUR AMWAY bestimmt ihr Leben.

Sie kennt da ja einen Großgrundbesitzer, der mal Elektriker war aber "AMWAY SEI DANK!!!" nun nicht mehr arbeiten muß.

NEIN, er leitet den Bereich hier im Norden und hällt seine "Selbstständigen" zusammen.

Ich versuche mal ihre Mails zu bekommen... Gehirnwäsche pur.

Heute ist der ..... nur noch .... Bekannte werben und du hast wieder einen Schritt zum "Krombotschaftler" oder so.

Sie soll sich Träume aufschreiben, die sie sich mit AMWAY erarbeiten möchte und diese in ihrem "Büro" aufhängen.

1. Meiner Freundin (ihrer Tochter ein Auto kaufen und ein schönes Leben bezahlen.

2. Ein Haus auf dem Lande

3. Nie mehr arbeiten

Und so Lebt sie für AMWAY. Sie meint es nur gut... Sie investiert ja in ihre Zukunft...

Kein Reden hilft. >:(

LG

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen im Café "Chez Gautier" oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sport


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH