» »

Stoppeln sofort wieder da) :

F6lyi{nSoxul hat die Diskussion gestartet


Hallöchen...

leide seit längerer zeit unter diesem Problem: enthaare mir Beine und Arme (und noch ein paar andere Stellen (: ), jedoch brauche ich nur ne Gänsehaut zu bekommen und schon spüre ich die Stoppeln wieder...von glatten beinen für zwei oder sogar nur einen tag kann ich nur träumen...(hab auch von natur aus ziemlich starke körperbehaarung...

*ätzend* ) Und das ist natürlich sehr belastend...ich kann ja nie mal einem männlichen wesen näher kommen...denn: wer steht schon auf stopplige haut *heul* Ich jedenfalls nicht! Hab schon Entahaarungscremes probiert, aber meine haut ist zu empfindlich dafür (sofort Rötung, Pickelchen etc) und außerdem ists auch da das gleiche mit den lästigen verdammten Stoppeln... Habe dann Epilieren versucht...tut wahnsinnig weh...(obwohl vorher kühlen und so...)aber: davon wird die Haut noch nicht mal richtig glatt! Weiis ja net ob das normal ist, aber die hersteller reden doch von GLATTER Haut einige Wochen lang... Bin mittlerweile ehrlich am verzweifeln...Bin ich die einzige die dieses scheiss problem hat?? Das schränkt jedenfalls enorm die Lebensqualität ein ):

Lasern hab ich mir auch schon überlegt und ich würds sofort machen!! wenn nicht das kleine finanzielle problem bestünde (;

Leute, HELP!

Antworten
k,riipos


wie wärs mit wachs?

Ich habe fast das ähnlich Problem, allerdings ist es bei mir nicht ganz so schlimm. Bei mir haben die Klatwachsstreifen von Veet geholfen.

Vielleicht solltest du das auch mal versuchen.

Liebe Grüße

Kriios

M.ausKmaus


@FlyinSoul

Ich weiß ja nicht, wie schlimm es bei Dir ist.... und an welchen Stellen genau... Vielleicht kannst Du mal mit Deinem Frauenarzt sprechen. Es gibt Pillen, die antiandrogen wirken. Will heißen: sie sorgen für geringeres Haarwachstum + bessere Haut. Natürlich müßte man erstmal die genaue Ursache für Deinen starken Haarwuchs herausfinden.

Ich habe seit Beginn der Pubertät ziemlich starke Beinbehaarung (Nur Unterschenkel) und (zwar wenige) recht dunkle Armhaare gehabt. Dazu einen schon extremen Damenbart (Kinnbereich - ca. die Fläche von einer Hand, schwarze, dicke Haare... :°( ) Dazu eine Talgdrüsenstörung, die für so kleine "Sandkörnchen" auf den Oberarmen und dem Rücken gesorgt hat...

Mein zweiter Gynäkologe hat mich mal darauf angesprochen und mir eine antiandrogene Pille verschrieben. Nach ca. 6-8 Monaten trat dann auch endlich eine Wirkung ein. Nicht so stark, wie ich gehofft hatte, aber immerhin: Die Haare an den Beinen wurden weniger und dünner, die Haare an den Armen sind kaum noch zu sehen, die Sandkörnchen sind zu drei Viertel weg. Problem: Damenbart. Toll - das war eigentlich das Schlimmste für mich....

Also habe ich weiterhin jeden Tag ca. 45 Minuten lang Haare ausgezupft.... 12 Jahre lang. Macht insgesamt 137 Tage !!!, die ich damit verbracht habe, mich von Haaren zu befreien, die ich gehaßt habe !!! Und es war nicht so, daß es nicht aufgefallen wäre. Meine Haut war immer entzündet. Teilweise verhornt. Dazu noch der Grauschimmer der nachwachsenden Haare unter der Haut. Katastrophe - echt. An manchen Tagen wäre ich lieber zu Hause geblieben, als unter Menschen zu gehen.... Und jeden Abend - egal, ob ich mal feiern war und wie spät es gerade war: Vor dem in´s Bett gehen immer Haare auszupfen....... Vor meinen Freunden habe ich das Problem jahrelang versucht zu verstecken. Nur mein Jetziger kennt es und hilft mir.

Letztes Jahr habe ich dann mal Plasmalite ausprobiert. 3 Sitzungen und null Erfolg. 450 Euro zum Fenster hinaus........

Vor 7 Wochen war ich beim Hautarzt zum Lasern und es ist über die Hälfte der Haare weg. Zwischen den Sitzungen (8 Wochen Pause) rasiere ich nun nur noch. Und nachdem die Hälfte der Haare weg ist, sieht man es auch nicht mehr so stark. Für mich ist das wie ein neues Leben. Ich kann in´s Bett gehen und schlafen. Muß nicht mehr ständig zupfen. Die Haut kann sich endlich beruhigen (rasieren ist ja gegen Zupfen ein Kinderspiel) und mir geht die Zeit nicht mehr verloren. 137 Tage.... wenn ich dran denke........

Hätte ich vor 4 Jahren schon gewußt, wie toll die Erfolge vom Lasern sind, hätte ich es damals schon gemacht, da ich mich schon erkundigt hatte über das Lasern. Aber es war mir zu unsicher. Und wohl auch ein wenig zu teuer.

Also solltest Du an dieser "bestimmten" Stelle Probleme haben, spar Dir das Geld irgendwie zusammen. Es lohnt sich auf jeden Fall !!

F%lyiCnSoxul


Wachs

Hm....also was ist denn eher zu empfehlen für Beine und Arme...Kalt- oder Warmwachs ???

FrlyinSxoul


@ Mausmaus und kriios

Ach so, und vielen lieben Dank für eure bisherigen Antworten...(:

SbtepRpgexs


@mausmaus

Wie viele Behandlungen hast du denn bisher machen lassen und hast die die Behandlungen nur im Kinn- und Lippenbereich machen lassen?

SEteppxges


Und vor allem: Welchen Laser hast du verwendet?

M9ausumxaus


Bisher...

...hatte ich eine Sitzung mit einem Dioden-Laser und ca. die Hälfte der Haare ist schon weg. Betrifft bei mir nur den Kinnbereich. Zum Glück nicht auch noch die Oberlippe..........

t9rarii-trxara


bei mir wirds auch nie richtig glatt und dieses gänsehaut-stoppel-gefühl kenn ich nur zu gut :-(

ich habe kaltwachs, veet raseera, veet enthaarungsmousse und -creme ausprobiert.so viel geld zum fenster rausgeschmissen und hautreizungen noch dazu....so rasiere ich einfach nur, das hält auch bei mir nicht mal einen tag!!!

@ Mausmaus:

welche pille hast du denn genommen??

weißt du ob die valette antiandrogen wirktwirktich nehm sie seit gut 3 monaten, hab aber noch nichts bemerkt: ich habe ziemlich schlechte haut, auch relativ dunkle haare, zudem wachsen mir seit einiger zeit um die brustwarzen und im unteren dekolleté-bereich auch dunkle haare , muss auch immer kräftig zupfen...könnte da auch die pille helfenbinbin schon ganz verzweifelt

Mkaus/maus


@Trati-Trara

Valette wirkt laut meinem FA leicht antiandrogen. Also ob Du davon was merken wirst... Wie gesagt - bei mir hat´s 6-8 Monate gedauert, bis ich etwas gemerkt habe. Könnte noch dauern.

Ansonsten ist bei der Pille immer zu bedenken, dass antiandrogene Pillen die Libido senken könnten. Ist ja auch nicht immer erwünscht...

k&riioxs


kalt oder warmwachs

ich habe bisher nur kaltwachsstreifen probiert,

warmwachs ist wesentlich unangenehmer. meines erachtens nach ist der effekt aber derselbe.

Liebe Grüße

Kriios

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH