» »

Neurodermitis - Sonne und Meerwasser - Eilt

IAvonnecHolo\gne hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich bin jetzt seit 25 Jahren Neurodermitikerin (von Geburt an) und das erste Mal in diesem Forum.

Zurzeit bin ich auf Kreta im Urlaub und noch ca. 10 Tage hier. Ich moechte die Zeit hier noch nutzen, um etwas gegen meine Neurodermitiserkrankung zu tun.

Befinde mich gerade im Schub und bin unsicher, ob mir regelmaessiges baden im Meerwasser Linderung verschaffen kann. Ebenso weiss ich nicht, ob die Sonne meine Situation verbessert, oder verschlechtert.

Wenn jemand Erfahrungen, bzw. Tipps hat, wuerde ich mich freuen, wenn ihr mir moeglichst schnell antworten koenntet, da ich die Zeit hier noch nutzen moechte und meine aktuelle Situation verbessern moechte.

Ich danke schon jetzt fuer hoffentlich viele Antworten!

Werde mich selbstverstaendlich auch rege an Diskussionen beteiligen und meine Erfahrungen diese Krankheit betreffend einbringen.

Liebe Gruesse ivonnecologne

Antworten
h!eli0x p:omatxia


Sonne soll eigentlich zur Verbesserung beitragen.

Bei Meerwasser bin ich mir nicht sicher.Habe keine eigene Erfahrung.Das müsste die Haut aber noch stärker austrocknen,oder? Und brennt es nicht ? (Ich weiß ja nicht,wie schlimm es bei dir ist.)

I+vonnec|ologxne


Hallo!

Danke fuer deine Antwort!

Man sagt immer, dass die Sonne gut tun soll, allerdings reagiere ich auf meinen eigenen Schweiss. Baden im Meer, brennt zwar wirklich in den offenen Wunden, aber kann brennen auch nicht positiv sein? Ist das kein Heilungszeichen? Salzwasser soll fuer Neurodermitiker doch durchaus gut sein!

h)elix xpomatia


Ja,das mit dem Schwitzen kenne ich auch.Ab 25°C wirds für mich unangenehm.

Das mit dem Salzwasser kannst du ja auch gerne austesten.Sonst werden ja auch Bäder im Toten-Meer-Salz empfohlen.Am Strand kann es bloß problematisch werden,weil du das Salz nicht abduschen kannst.Nimm dir auf jeden Fall was zum Eincremen mit.

syteer,ntalZe7r_x1106


Meiner Erfahrung nach sind Sonne und Meer sogar ziemlich gut, ich bin zum Glück meist nicht so sehr schlimm dran, aber bei Urlauben am Meer ist es immer besonders gut. Das mit dem Schweiß kenne ich auch, aber das lässt sich bei Wärme nun mal nicht gut verhindern und dann kann man ja auch im Meer baden gehen, um den wieder abzuwaschen. Allerdings hab ich die Erfahrung gemacht, dass Salzwasser es manchmal anfangs verschlimmert, es wird dann knallrot und juckt noch schlimmer, besonders dann, wenn es vorher schon ziemlich schlimm war, aber danach wurde es eigentlich immer besser. Und komischerweise trocknet bei mir die Haut von Salzwasser eigentlich nicht besonders aus, auch wenn man das annehmen sollte, da ist die Sonne schon kritischer. Die Sonne solltest du natürlich nur so dosieren, dass du dir keinen Sonnenbrand wegholst.

Und was meiner Erfahrung nach auch noch ne ganz große Rolle spielt ist die Erholung im Urlaub, je besser du dich entspannen kannst, desto besser für deine Haut.

Viele Grüße und noch nen schönen entspannten Urlaub, sterntaler

bmomb+oxla


meer und sonne sind die beste medizin!!

hallo erstmal. ich habe auch seit meiner geburt neurodermitis. zur zeit ists auch extrem schlimm, habs fast am ganzen körper. jedes mal im sommer wirds bei mir besser, dh. wenn ich dabei am meer bin. du hast ganz recht, meerwasser heilt, da bin ich mir ganz ganz sicher. anfangs brennt es wie die hölle,aber es heilt wirklich gut. sonne allein ist eher schlecht,weil man ja schwitzt-schweiß sollte man möglichst bald abwaschen. ich würde während des urlaubes auch keine cremes verwenden...alles chemische weglassen und nur das salzwasser an sich heranlassen war für mich immer das beste. ob das salzwasser unbedingt abgewaschen werden soll, weiß ich nicht.ich dusche mich nie ab, denn es heilt ja und ich denke mal,dass man den heilungsprozess abbricht,sobald man es abwäscht. ich merke auch nichts von trockener haut. wenn man sich allerdings daheim dann nur mit leitungswasser wäscht muss man sich natürlich eincremen,aber am besten nur mit cremes, die man vom arzt verschrieben bekommt. mit normalen bodylotions habe ich schlechte erfahrungen gemacht.

ich wünsche dir gute besserung!

tschüss, karina

I1vonwne@cologne


Hallo nochmal!

Ich danke vielmals fuer die vielen Zuschriften.

Ich war am Anfang des Urlaubs im Meerwasser, was ziemlich gebrannt hat. Aber nach euren Statements werde ich es jetzt erneut und haeufiger probieren und euch dann von meinen Erfahrungen hier berichten.

Ich bin froh ueber den Erfahrungsaustausch in diesem Forum, jetzt kann ich anders an die Dinge herangehen und bin auch nicht mehr so unsicher. Und Betroffene koennen sich untereinander ja, nach meinen leider vielen schlechten Erfahrungen mit Hautaerzten, wohl immer noch am Besten helfen.

Ich kann euch die Sonnencreme von Eucerin empfehlen, ich nehme Lichtschutzfaktor 25. Die vertrage ich total super und bis jetzt hatte ich, toi toi toi,noch keinen Sonnenbrand, obwohl ich ein sehr heller Hauttyp bin.

Vielen lieben Dank!!!

MYikal (Thiel>e


Neuro - Nerven

Hallo,

Neurodermitis ist genau genommen eine Nervenkrankheit. Vielleichst besuchst du mal einen Neurologen. Des weiteren gibt es beim Hautarzt eine bestimmte Höhenlampe, die das Hautbild verbessern kann. Totes Meer Salz oder Aloe Vera Gel haben meiner Schwester super geholfen!

Gute Besserung und lieben Gruß,

Mikal

AIkne/gepla@gte "Kaxte


Ich leide ...

... selbst seit meiner Geburt an Neurodermitis. ;-( Seit ich mich jedoch im Sommer so oft wie möglich der Sonne aussetze und im Meer bade bzw. regelmäßig Meersalz- Bäder in der Badewanne nehme habe ich im Winter und auch sonst so gut wie keine Probleme mehr!!

Wünsche Dir noch einen super Urlaub und geniesse die Sonne ... hoffe sie bringt Dir Besserung!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH