» »

Minocyclin - gegen Akne

E$inz:ell-er hat die Diskussion gestartet


Hi Leute,

also ich war neulich wieder bei meiner Hautärztin und hab was neues gegen meine Akne (hat im Herbst wieder angefangen ...) bekommen.

Und zwar diesmal ein Antibiotika: MINOCYCLIN HEXAL 50MG

davon hab ich jetz mal 20 Stück bekommen (reicht für 3 wochen), weil ich 2 pro Tag nehmen. DAnach muss ich wieder zum HA.

Jetzt meine Frage: Hat jemand das auch schon bekommen? Wie waren eure Erfahrungen damit? Hats gewirkt? Wenn ja - ab wann?

Gruß Simon

Antworten
t~h;ojmsmy


von antibiotika halte ich rein gar nichts... habe selber mal so minocyclin genommen, 54mg, 2x täglich... musste es später absetzen, weil meine darmflora total kaputt gegangen ist und außerdem kam der alte hautzustand auch recht schnell wieder

l/eGon-cxgn


Minocyclin

hi simon,

nehme schon länger minocyclin, das präparat heißt MinoWolff und laut aussage meines ha sind minocycline nicht schädlich. riskanter hingegen sind tetracycline. das wird gelegentlich verwechselt. aber zur wirkung kann ich ganz klar sagen dieses minowolff ist echt klasse. schon nach drei tagen waren die entzündungen weg und es kamen keine neuen mehr.

gruß leon

Zhap*per*lot


@ leon-cgn

Das habe ich gerade aus dem Internet:

Minocyclin gehört zur Wirkstoffgruppe der Tetracycline. Minocyclin wird, wie Doxycyclin, partialsynthetisch aus Tetracyclin hergestellt. Auch hier ist das Ergebnis eine Verbesserung der Aufnahme über den Darm.

War wohl nix!

Gruß

Zapperlot

a%knemUonstxerchen


nää

Also ich nehme das Zeug Minocyclin (in Form von Skid) jetzt auch über eine Woche und es hat sich nichts getan bzw ist sogar noch etwas schlimmer geworden. Werde mir in den nächsten Wochen ROA verschreiben lassen - ich will der Akne endlich ein Ende setzen. Hoffentlich hilft mir das wenigstens.

EEinze;ller


also bei mir hat sichs etwas gebessert... aber jetz nimm ichs schon eine woche lang...es kommen zwar nur einzelne nach(und davon auch wenige) aber ganz verschwindet sie irgendwie nicht...heilt das noch ab?

@ aknemonsterchen:

bekommt man ROA einfach so? das muss doch genug schlimm sein und man braucht ein bestimmtes alter hab ich gehört?! bei wieviel jahren liegt das denn?

gruß

a(knesmonstwerchexn


also...

der hautarzt muss merken, dass man echt unter der akne leidet. ich bin zB erst 16, d.h. ich brauch ne unterschrift von einem erziehungsberechtigten. ab 18 bekommst es denk ich mal so ;-) wie gesagt, unter 18 muss das leiden groß und die einverständnis der eltern vorhanden sein. ist bei mir der fall (meine mutter hat nämlich keine lust mehr auf mein gejammer *g*), von daher hoffe ich, das zu bekommen.

du hasts gut, dass es besser bei dir wird! drück dir die daumen, dass alles abheilt, besser wird und auch schön bleibt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH