» »

WeißE Pickel IM Gesicht, Woher Kommen Die?

f|umVmjelgnuEbbel hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute !

Sorry, wenn dieses Problem zum erneuten mal begonnen wird.

Ich habe gelegentlich weiße Punkte (Pickel) auf der Stirn und auf den Wangen. Man kann sie gelegentlich ausdrücken, weiss aber nicht, ob das der richte Weg ist, um die Dinger los zu werden!

Jetzt meine Fragen

:

1. Woher kommen diese Teile?

2. Was ist das genau?

3. Was kann man dagegen machen ?

4. Ausdrücken ? Narbengefahr?!

Was ist noch Interessant für mich !?

danke für eure Hilfe

Fummelgnubbel

Antworten
TTriniHty19x83


ausdrücken ist eher immer eine schlechte variante da man damit meist neuen dreck in die offene "wunde "einschläust und es sich oft stärker danach entzündet oder man durch das drücken eben zu viel gesundes hautgewebe zerstört.....

hast bdu schon mal produkte gegen akne/pickel angewandt/versucht ???

wie ist deine haut(trocken ,fettig,...spannt sie nach dem duschen...welcher hauttyp;hell,dunkel...)??

LG

f|umTmeul)gnubObel


danke

Hallo Trinity1983,

Benutze Zinksalbe, aber nicht für die weißen Pickelchen. Sondern für Brust und Rücken und teilweise fürs Gesicht!

Wie ist meine haut: Also an der Stirn fettig, sonst normal. Nach dem Duschen ist sie öfters sehr trocken! Hautfarbe, leicht gebräunt, also nicht kreideweiß oder schokobraun.

ciao

fg

TqriniAty19x83


ja ok ....dann versuche mal eurythromycinlösung(nur auf rezept 5 euro) es gibt auch zinktabletten...oder halt zineryt(zinkorotatlösung zum auftragen)..als salben sind differin o.ä. sehr gut....

wegen dem gesicht: versuche dich nicht mit allzuviel seife zu waschen(wenn dann nur sehr wenig abends verwenden)und danach wenn es spannt eine feuchtigkeitscreme(ohne parfum) benutzen

LG

f-ummge]lgnfubxbel


Trinity1983, dass ist ja alles nur auf rezept erhältlich!

zum thema gesicht! Wenig seife benutzen ??? und nach dem duschen eine feuchtigkeitscreme benutzen....öhmm dann wird doch die haut fetter und es könnten sich wieder neue pickel bilden, oder?

ciao

fg

p;eeka_de


Zum Hautarzt gehen. Könnten Grieskörner sein. Die sind weiß, entzünden sich nicht und lassen sich gelegentlich ausdrücken.

Der Hautarzt entfernt sie ab sichersten. Wie oft kommen die denn?

f[umLmelgonubxbel


@ pekade

Danke für den Anhaltspunkt "Grieskörner". Ich habe an der Stirn etwas harte weiße Pickel/Punkte, die nach dem was ich im Internet über diesen Ausschlag gefunden habe eigentlich übereinstimmen. Sind die Dinger schlimm ???

Werde nächste bzw. übernächste Woche zum Hautarzt gehen.

Was wird man dagegen machen können, oder sagen wir mal so, was wird der Arzt dagegen tun!?

danke

fg

p8ek<adEe


@ fummelgnubbel

Die Teile sind vollkommen ungefährlich nur halt nicht hübsch. :-)

Der Hautarzt wird sie möglichst schonend entfernen. Wie er das genau macht, bleibt ihm überlassen.

Es kann aber sein, dass Du die Entfernung selbst zahlen musst, da es eben eine kosmetische und keine medizinische Behandlung ist. Frag da vorher nach!

fpum$melgnu}bxbel


hallo, also bei mir sind es keine Grießkörner (laut Hautarzt). Sondern Mitesser!

ciao

fg

T~om72


Ich hab zwar sowas nicht, aber eine Cousine von mir. Sie meint, das man das bei einer Kosmetikerin weggemacht bekommt, kostet aber ein bißchen Geld.

_>Da Cohris_


jo das bekommt man bei einer kosmetikerin rausgemacht,die drückt sie aus.

is aber nicht gerade schmerzlos und das gesicht sieht danach erstmal ziemlich ramponiert aus

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH