» »

Hals juckt und rote Flecken

vXaxnni hat die Diskussion gestartet


Seit ein paar Wochen juckt es andauernd an meinem Hals und ich kratze drauf los... %-|

Mittlerweile habe ich schon lauter rote Flecken am Hals, speziell einen in Höhe des Kehlkopfes und an der Seite. Ich bin sonst so gar nicht der hautempfindliche Typ, hatte sowas in der Richtung noch nie, aber so langsam nervt es echt! War noch nicht beim Hautarzt, bis ich da einen Termin bekomme, ist es sicher eh schon weg... :-/

Hat jemand sowas auch oder kennt sich damit aus?

Wäre für jeden Tipp dankbar...

Antworten
m[oona r:acexr


hört sich nach nem pilz an..... ;-(

chloderm - creme in der apotheke holen und nach ein paar tagen is datt wech !

v<annxi


Hilfe ein Pilz am Hals ??? Wie bekommt man das denn ? Das ist ja pfui... :-/

vjann7i


@moon racer

Ob man da auch die Creme gegen nen Vaginalpilz nehmen kann?Davon hätte ich nämlich noch welche...(leider raff ich nicht wie der Rotwerdsmiley geht, sonst hätte ich den hier gepostet)..ups..

mMooAn Rracexr


du keine ahnung.....

brauchst nicht rot werden, hat wohl jede frau zu hause !

vXanni


Mittlerweile sieht mein Hals total schlimm aus... :-|...

Habe drei richtig große rote Flecken am Hals und es juckt "wie Sau"!Habe zum Glück "schon" für Freitag einen Termin beim Hautarzt bekommen. Trotzdem würde mich mal interessieren was ihr so denkt? Mein Bruder meinte schon Neurodermitis, aber äußert sich das so? Komisch ist auch, dass es noch mehr juckt wenn ich Creme drauf mache...Was meint ihr? Wäre lieb, wenn mir nochmal jemand antworten würde...

h,elihx pomaxtia


Welche Creme tust du denn drauf?

Ob es Neurodermitis ist,könnte ich nur beurteilen,wenn ich ein Bild zur Hand hätte.

vPanxni


@Helix...

Also den Ausschlag speziell creme ich nicht ein...

Nur wenn ich soweiso mein Gesicht eincreme (mit Nivea) und an die Stellen kommt, juckt und brennt es wie Feuer.

Mir ist jetzt noch aufgefallen, dass sich die Haut an den geröteten Stellen ziemlich trocken anfühlt...Ach Mann das nervt mich, naja am Freitag weiß ich hoffentlich mehr...

h;eli6x {pomatxia


Schwer zu sagen.Hab keine Ahnung,was es sein könnte.

Ich wollte dir eigentlich nur noch einen Tipp zur Linderung des Juckreizes geben.->Kühlen.

Diese (oft) blauen Gel-Packungen(wenn du sowas hast),die man entweder erwärmen oder kühlen kann,helfen ganz gut.Ansonsten kann man viele Haushaltsgegenstände zweckentfremden.Ne Glasflasche zB ist auch meist angenehm kühl.Achte bloß drauf,daß es nicht nass ist,das würde die betroffenen Stellen nur zusätzlich austrocknen.

v`anxni


War jetzt grade beim Hautarzt...Er hat gesagt es wäre eine Kontaktallergie...komischwerweise hat er sich den Ausschlag aber nicht mal richtig angeschaut...Und die Salbe, die er mir verschrieben hat juckt und brennt... :-/

Ich weiß ja nicht...

hielix= ]pomaitixa


Wie heisst sie denn?

vPan.ni


Die Salbe heißt Dermatop (oder so ähnlich), hilft aber wohl doch ganz gut. Habe sicher nur das erste Mal so darauf reagiert, weil die Haut so gereizt war!

h2elix qpomatixa


Dermatop Salbe? (Es gibt nämlich noch andere zB. Basiscreme)

Das ist eine cortison-haltige Creme.

Hat dein Arzt was zur Behandlung gesagt?

Meiner predigt mir immer,daß Cortison mindestens 10 und höchstens 14 Tage verwendet werden muß/darf.

v!ann+i


Hm ja, der Arzt meinte nach drei Tagen sei das voraussichtlich schon weg. Ich schmiere nun seit Freitag und man sieht es echt kaum noch. Werde wohl noch so 3 Tage weiter machen, dann sollte es weg sein...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH