» »

Aknenormin

fYe[eolixna


300 Tage ist ja doch ne ganze menge,in der packungsbeilage steht was von bis zu 24 wochen und das wäre ja nur ein halbes jahr.ob mein arzt mir die tabletten so lange verschreibt?!

habt ihr erfahrungen mit pflegeprodukten?angemischte creme für das gesicht oder sachen aus der apo?

lg

msasxdc


Da bin ich ma wieda

Hallo zusammen,

ich hatte vor ner zeit ma geschrieben das ich aknenormin verschrieben bekommen hab...das is soweit auch alles richtig ABER ich war noch mal bei meinem hausarzt und der sagt mir es is echt ein risiko "gift" zu sich zu nehmen und er habe als jugendlicher auch akne gehabt....er hat damals ne eigenblut behandlung gemacht und das hätte super geklappt...man bekommt da aus der vene 10 ml blut abgenommen und dazu wird ein blutreinigungsmittel vermischt...dann bekommt man das wieda in den Po muskel reingespritzt....und du hast keine nebenwirkungen oda einschränkungen....naja das hat mich natürlich interessiert vor allem weil es einfach ein natur produkt is was du selbst von dir abgibst....du heilst dich quasi selbst....wenn du das blut gespritzt bekommst dann erwärmt sich dein körper um 0,5 grad was du aba net merkst und baut abwehrkräfte auf welche sofort bakterien bekämpfen....man bekommt 2 mal in der woche über einen zeitraum von 5 wochen das verabreicht und ich hab mir gesagt "mach ich das doch mal"....naja hab das jetzt 2 mal bekommen und ich muss sagen sichtbar is schon ein wenig weg gegangen vor allem die entzündungen....aba ich mach mir nix vor ich warte erst ma noch 5-6 mal ab bis ich anfange ein fazit zu ziehen aba ich denke das is shcon ne gute sache....is zwar etwas unangenehm aba man gewöhnt sich echt dran....

also ich halte euch auf dem laufenden und werde wenn es klappt auch bilder von ergebnissen hochladen....

bis dann

Max

hDam7mond


@kleines-baerchen

Vielen Dank, siehe PIN ! ;-)

Gj-Un>i6t-Frxeak


schalker 14

wie siehts denn bei dir so aus?

G1-UniDt-Freaxk


@ feeolina

ja wenn du ne angemischte creme haben möchtest dann musse dir die anfertigen lassen von deinem hautarzt denn der passt die an deine aknenormin verhältnisse und dem zustand deiner haut selber an *:)

fWlatWscxhi


@ hamma

Hallöchen,

ja also ich glaub bei haben die Anfangsverschlächterungen echt früh angefangen so nach 1 Woche schon und jetzt wird es schon fast von Tag zu Tag besser bin voll happy ;-D.

Hoffentlich bleibt es auch so.

Ich hab glaub schon ne leichte Akne und ich denke dann schlegt das Medikament auch schneller an weil da nicht soviel ist wie bei einer schweren Akne, falls ich mich irre bitte korrigieren ;-)

@ akne 40

Bin total schockiert von den 12 Monaten .

Hast mich echt vom Hocker gehauen da muss ich aber schleunigst nochmal meinen HA ausquetschen ;-)

Aber danke das Du es mir ausgerechnet hast so kann ich meinen HA konsultieren ob ich die 120mg/kg überhaupt erreichen muss.

Dickes Grüsschen

fjlat@scxhi


Fotos

Hab jetzt schon öfters gelesen das man sich hier Fotos von betroffenen anschauen kann.

Wie mach ich sowas ???

Grüsschen

f#eeoqlixna


hat jemad erfahrungen damit während der Therapie zur kosmetikerin zu gehen?

man soll ja nicht drücken und genau das tut eine kosmetikerin ja.

ich war jetzt einmal da und bin sehr skeptisch. habe eigentlich eher das gefühl das es meine haut negativ beeinflusst.

ich denke aber auch das der "dreck" ja irgendwie raus muss.

was meint ihr?

lg

Gt-Unrit-Fwreaxk


@ feeolina

ja also lass kosmetische eingriffe lieber bleiben das reizt die haut nur zusätzlich... :-)

f=laPtschxi


@feeolina

Bin zwar während meiner Therapie noch nicht zur Kosmetikerin gegangen teile aber die gleiche Meinung wie du das der "dreck" raus muss ABER mein HA hat gesagt ich soll nicht gehen und in der Gebrauchsanweisung stehts ja auch drin das man die Haut nicht reizen soll mit Peelings, Masken und drücken usw.

Mir fällt das auch sehr schwer und muss auch zugeben das ich das

Pickel drücken nicht ganz lassen kann aber wenn ich es mach dann tu ich die Stelle danach richtig schön desinfizieren mit Alochol Pads aus der Apotheke.

Bin vor meiner Therapie 1 Jahr lang alle 4 Wochen zur Kosmetikerin und danach sah ich immer brutal übel aus war alles geschwollen das ging dann zwar über die Nacht wieder weg hatte aber trotzdem dann 3-4 Tage rote Punkte jedoch hatte ich dann für

2-3 Wochen ruhe aber irgendwann dachte ich das kann ich ja wohl nicht so weiter machen hat jedesmal 45 Euro gekostet und entgültig wegegangen ist es ja auch nicht.

Und vorallem tat das mal richtig weh wenn Sie gedrückt hat hatte irgendwann dann gar keine Lust mehr....

Grüssle

f)eeoZlina


was kann man denn unterstützend tun?

habe was von einer lichttherapie gehört!kennt das jemand?säurepeelimgs können doch auch nicht gut sein,das reizt doch auch ungemein.

fTla'tschxi


Leider weiß ich auch nicht was man als unterstützung machen kann!

Ich nehm Aloe Vera 10 fach Konzentrat das ist gut gegen die Rötungen. Bekommt man von SPINNRAD da gibts bei uns in der nähe einen Laden könnt aber auch mal unter [[http://www.Spinnrad.de]] schauen.

Also ich find´s nicht schlecht und es ist wie Wasser also keine Creme oder so ..und feuchtigkeitsspended.

Grüssle

h+a\mm a


Hi!

@ flatschi:

Des ist doch deine Anfangsdosis oda?

So viel ich weiss, wird im ersten Monat erstma ne niedrige Dosis verhängt, um zu schauen wie du das Medikament verträgst.

Wenn du deine erste Blutuntersuchung hinter dir hast und die Leberwerte und Blutfettewerte in Ordnung sind, dann wird deine Dosis sicher erhöht...weil 300 Tage is echt hart und denk auch net, dass des dein HA wircklich macht.

Hehe hab auch des Prob mit dem Auzsdrücken gehabt. Aber seitdem ich mit der therapie angefangen hab, da hab ich damit aufgehört. Des Risiko ist mir zu groß. Jetzt lauf ich mit nem Haufen Weißer Punkte im Gesicht rum ;-D Ich fühl mich zwar zwischendurch unwohl, aber des verdräng ich einfach.

@feeolina also mir hat mein HA auch geraten die Haut einfach in Ruhe zulassen. Er meinte, dass die genug strapaziert ist.

Mfg

fjeeol>ina


also tabletten nehmen,die hände in den schoß legen und abwarten :)D

hGammxa


@feeolina

Joa...is des beste. Du kannst ja ma deinen HA noch fragen, was er dir da rät...aber ich denk, dass ist das beste :)^

Auch wenns schwer fällt ;-) Aber wo ein Wille is, is auch ein Wech :-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH