» »

Aknenormin

Gh-UniFt-Fxreak


@ sachse22

ja dann hoff ich das das wieterhin so bleubt und du nur noch positives erleben wirst in deiner aknenormin karriere ;-)

mCau1sKa17


@all

HI!

Ich werde wahrscheinlich nächste Woche mit meiner Aknenormin Therapie beginnen. Wollte mal fragen, welche Creme ihr benutzt/ benutzt habt während der Therapie?

Kann man auch so eine Babycreme von Penaten benutzen?

Die spendet nämlich viel Feuchtigkeit und zieht gut ein.

Grüße

B`a{sYt'ix-3


Rote Flecken

Hey, so ich nehme dieses Zeug nun seit knapp 80 Tagen und irgendwie tut sich nur extrem langsam etwas. Ich bekomme zwar nur noch wenige Pickel, aber diese verdammten roten Stellen im Gesicht gehen einfach nicht weg. Ich bin echt verzweifelt, da es wirklich schlimm aussieht. Was kann ich denn dagen tun?

Grüße an alle

M,adviqllaixn


Hallo an alle!

@Schalker, @Bluecrush

Ich habe Gestern die letzte viertel Cortisontablette genommen :-).

Ich habe meinen Hautarzt ja vor kurzem auch auf einen eventuellen Rückfall danach angesprochen und der sagte mir, dass ich mir überhaupt keine Sorgen machen sollte. Und bis jetzt hab ich auch eher das Gefühl, dass es sich seit gestern Morgens noch verbessert hat.

Hier ist noch ein Rat an alle: *:)

Achtet auf jeden Fall wärend der Therapie auf sehr viel Schlaf! Kein Witz! :)^ Wenn ich 10-12 Stunden geschlafen habe, sieht die Haut immer um einiges besser aus! Ich bin mir jetzt auch ziemlich sicher, dass die Furchen, die an den Stellen, wo die größten Entzündungen wärend der Anf.Verschlecht. waren, auf jeden Fall verschwinden! Denn immer Morgens, nach viel Schlaf, sieht man die fast garnicht! Erst immer Abends und vorallem wenn man gerade aus der Kälte kommt. *:)

syachse&22


@Madvillain

hast schon recht, das die roten flecken früh nicht so schlimm aussehen wie abends aber man kann ja net 10-12 h am tag schlafen !!! man hat ja ab und zu auch ma schule oder arbeit ! und wenn man trotz arbeit und schule trotzdem so lange schläft hat man ja auch nix mehr vom tag !

MjadrviPl6laCin


@sachse22

Ja, da hast du auf jeden Fall Recht. Aber ich achte auf jeden Fall generell jetzt auf viel mehr Schlaf wie früher! Auch wenn man das oft nicht hinkriegt. Auf jeden Fall wirkt sich das auch positiv auf den Kopf aus, der ja durch Roa auch total beansprucht wird.

Go-Un&it-qFreaxk


@ basti

abwarten leier nur abwarten aber das warten lohnt sich glaub mir ;-)

bkluec<rushx88


2. AV

Also nachdem ich die erste AV hinter mir hatte, dachte ich, dass es ab da nur noch bergauf ginge. Aber jetzt ist wieder alles voll bei mir. Kann nichteinmal normal schlafen ohne Schmerzen. Hattest ihr das auch, dass es nach fast 3 monaten wieder total schlimm wurde?

sfe~V_x87


Reeeee

Hallo Jungx :-)

ich hoffe ein paar von euch kennen mich noch :-)

Wollte mich mal wieder melden!

Mir gehts recht gut! Habe Aknenormin ja schon Ende November abgesetzt da ich 120mg/kg erreciht hatte! Habe zurzeit keine Pickel... das schon ewig her^^ manchmal kommt ein kleiner und einmal eine ganz kleine gruppe an der unterlippe... die waren aber nichtmal gerötet und nach 2-3 Tagen sofort weg :-) Also Pickel kenn ich schon fast garnicht mehr ^^

Naja Rote Flecken habe ich immernoch ein wenig... aber sehr sehr blass bis auf einen am wangenknochen... gehe immer zum Hautarzt zur Bestrahlung, das dauert nur 1min ich steiger immer um 5 sekunden... 3 mal die Woche... Seit letzter Woche bin jezz bei 1,20min bin ich richtig braun :>

is recht geil, die roten flecken fallen kaum noch auf... hoffe, dass sie bald komplett weg sind. War ne echt harte Zeit mit Roa naja hat sich auf jeden gelohnt denke ich mal...wenn ich keinen Rückfall erleide, was ich für ausgeschlossen halte. Achja Alkohol und Kippen sind echt scheisse, würd auch von abraten... also ich rauch nurnoch am wochenende 0-5 kippen und alle 2 wochen gehe ich nurnoch mich volllaufen :>>

ganz ohne wäre ja irgendiwe zu krass aber übertreiben sollte ma es auf keinen fall das wirkt sich meiner meinung nach auf jedenfall schlecht auf die haut aus!

naja meld mich ab und an mal wieder

special greetz @ G-Unit du alter sack ^^

cya

L}ee-cLaa


Inversa und Aknenormin ?

Hallo,

ich habe auch Akne. War am Montag bei der Hautärztin, diese diagnostizierte Akne Conglobata und Akne Inversa. Zu der Schwere der Akne hat sie nichts gesagt, nach meinem eigenen Empfinden ist die Conglobata weniger schlimm und die Inversa mehr schlimm.

Habe von der Conglobata seit ca 2,5 Jahren eine Talgzyste an der linken Schläfe, diese wird immer größer und nervt mich tierisch. Läßt sich aber laut der Ärztin nur operativ entfernen.

Sie hat mir zu einer Aknenormin-therapie geraten weil diese Zyste davon kleiner werden könnte und bei einer OP eine kleinere Narbe zurückbleiben würde, als wenn ich das jetzt machen lassen würde.

Was mich aber viel mehr interessieren würde, ich habe im Netz ein bissel rumgesurft um nach Erfahrungen mit Aknenormin bei Inversa zu suchen. Überall ist davon die Rede das es eine Heilungschance von 25 % gibt, bzw das das Aknenormin bei der -inversa gar nicht wirkt. Daran liegt mir aber sehr viel da ich mich seit 6 Jahren mit der Inversa rumärgere. Ich weiß jetzt nicht was ich machen soll ? Soll ich diese Therapie mit den doch nicht unerheblichen Nebenwirkungen auf mich nehmen um die Inversa letzten Endes doch nicht loszuwerden ? Hat denn schon mal jemand hier positive Erfahrungen mit Inversa und Aknenormin gemacht ?

6O0Kxg


Nur noch 8 Tage

Heey,

Also ich bin gerade dabei das Medikament langmsam abklinken zu lassen bin dann am 11.02. fertig mit meiner Theraphie.

Zur zeit habe ich keine picken nur diese krassen roten flecken stören mich.

Jetzt woll ich euch mal fragen ab wann könnt ich denn ins solarium gehen ???

Also meine Dosis die letzten 20 Tage vor ende der Theraphie sind 20mg/tag

was denkt ihr ab wann man ins soli kann

danke für die hilfe ;-)

Cfha(rleEs 8x8


HI,

eine frage ich nehme jetzt seit Oktober Aknenormin muss noch bis März, wie ist das mit den Narben oder Furchen verschwinden die vll auch oder bleiben die immer?

Und ich habe noch so rote flecken die einfach da sind von alten Pickeln gehen die auch weg?

danke für eure antworten

0r5MaGnuE05


madvillain

hi..wie meinst du denn des, dass sich aknenormin auf den kopf ausübt..meinst du mit kopfweh etc?

würd mich mal interessieren, welche erfahrungen du bezüglich dem "kopf" gemacht hast

lg

b{lueycrush8x8


Aknenormin und Hefe

Also----war noch mal beim HA und der meinte, dass Hefe Kulturen nicht wirklich gut für die Akne sind und dann fiel es mir wie schuppen von den Augen...WEnn man Wein oder Bier trinkt, dann nimmt man eben diese Hefen auf und die Produzieren anscheinend Stoffe, die die Talgproduktion im Körper steigert, und dass bildet Pickel. Auch Malzbier, also auch ohne Alkohol, ruft diesen Effekt herbor. Mein Konsum davon, deckt sich ziemlich passend mit der Verschlechterung meiner Akne. Schon ziemlich merkwürdig alles.....

Evi<nz^ellexr


Alkohol und Zigaretten

Hi,

also ich werde wohl die ganze Therapie über überhaupt keinen alkohol trinken und keine zigarette rauchen. wobei des mit dem zigarettenrauch auf partys eben so n sache is...

grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH