» »

Aknenormin

NZoMor{eARebxell


flatschi

Ich weiss ja nicht 100 prozentig, ob sie wegen dem Isotretinoin keine Kinder bekommen kann. Kann auch sein, dass es sich um ein anderes Medikament handelt. Ziehs doch jetzt durch, wenn du schon damit angefangen hast. Du weisst ja, jeder Arzt erzählt was anderes :(v. Vielleicht stimmt es auch nicht, wer weiss.

Hast du´s auch mit der Pille versucht? Als ich meine HÄ auf die Pille angesprochen hatte, wollte sie auch nicht, dass ich sie nehme, da man dadurch Depressionen bekommen könnte. Ist aber von Typ zu Typ anders. Jeder Körper reagiert halt anders drauf. Ich habe aber nicht auf sie gehört und habe mir trotzdem eine Überweisung zum Frauenarzt geben lassen. Nun nehme ich seit ungef. 3 1/2 Monaten eine Hautpille, wobei ich sagen muss, dass ich zwar jetzt immer noch nicht ganz pickelfrei wie ich es mir gedacht hatte, aber dafür kommen jetzt weniger und kleinere Pickel. Davor hatte ich immer riesengroße unterirdische gehabt. Hoffentlich entfaltet die Pille ihre Wirkung noch bei mir. Vielleicht bin ich ja zu ungeduldig, ka. Ach ja, und ich vertrage sie bis jetzt auch ganz gut. Keine Depressionen, keine Gewichtszunahme etc.

Kopf hoch. Das wird schon @:) *:)!

fclatxschi


Nomorearebell

Ich nehm die Pille schon seid 5 Jahren und seid 2 Jahren ein spezielle wo gegen Hautprobleme helfen soll (valette heißt diese) und es hat nichts gebracht.. :-(

Ich zieh das jetzt durch und vertrau einfach auf meinen Arzt !!

Grüssle

NgoMoJre8ARebxell


Ich versuche es jetzt mal mit der Pille, falls sich mein Hautzustand doch nicht verbessern sollte, werde ich mir eine andere verschreiben lassen. Wenn auch die andere nicht den gewünschten Erfolg bringen sollte, werde ich es zugegeben auch mit Aknenormin versuchen, d.h. erst wenn alle Wege schon ausgeschöpft sind ;-)

Viel Erfolg!:)*

fklat9schxi


Nomorearebell

Wünsch dir auch viel ganz viel Erfolg :)*

Grüssle @:)

9%6hanfn6over]anxer


Bier

Oh Herr ich habe gesündigt ;-D

ich habe gestern ein(!!!) Bier getrunken und hab wieder 2 Pickel

also lass ich es ab jetzt sein...

najoar wat solls jetzt hab ich es offiziell lasst bier weg...

Tüss

P.S:

Hannover hat 2:1 gegen Hamburg gewonnen ;-D

M8advtillOaxin


Leber

Ich war heute Morgen nochmal Blut abnehmen wegen dem einen Leberwert. Ich soll jetzt bis das Ergebnis am Montag vorliegt erstmal auf 20mg pro Tag runter gehen. Ich mach mir jetzt wirklich Sorgen, dass ich eventuell abbrechen müsste! :°( Dann wär die komplette Anfangsverschlechterung u die Folgen dieser fürn Arsch! >:(

@Schalker @Bluecrush

Übrigens was das Kortison betrifft: Die letzte Einnahme ist über ne Woche hehr, und es sind zwar nach 3 Tagen 2-3 relativ kleine Pickel gekommen aber das war immer so wenn ich das Cortison um ein Viertel reduziert habe. Jetzt sind die schon wieder weg! :)^ Deshalb kann ich von Cortison, in Kombination mit Roa, bis jetzt überhaupt nicht abraten!

NNoMQorneARetbexll


Danke Flatschi!:-)

6r0Kg


@ All

Was meint ihr kann man nach 2 Wochen wenn man mit der Theraphie fertig ist ins Solarium auf die schwächste Bank ???

Wenn ja wie lange würdet ihr mir raten?

LG

D;ruQffinxe


@ 60 kg

fang mit 10 minuten an ich denke das geht gut.

DYrufxfine


update

so, ich sezte gerade meine therapie aus, um zu sehen, ob ich wieder pickel bekomme oder nicht. habe jetzt 2 wochen nix mehr genommen, bis jetzt ist alles super :-) bin gespannt.... ansonsten musss ich noch a bissl dranhängen

Gc-UnFit-F*rxeak


@ druffline

wie lange hast du jetzt die tabletten schon genommen?

son jahr ungefähr...oder?

viel glück wünsch ich dir auf jeden fall ;-)

R2obsoxon


Abheilung

Guten Tag,

ich nehme nun ca seit 1 1/2 Monaten Aknenormin und bekomme ab und zu immernoch ein paar Pickel aber es hat sich schon deutlich gebessert.

Nun ist es aber so das die Pickel irgendwie "sehr langsam" abheilen und ich auch noch rote Flecken im Gesicht habe.

Gibt es vielleicht eine Möglichkeit die Abheilung etwas zu beschleunigen?

Ich habe mit einer Dosis von 20mg auf 60kg angefangen, dann 40mg und nun nehme ich 80mg. Ich finde, das sich das nach einer sehr hohen Dosis anhört. Meint ihr, dass das gut ist?

h4eHxxy


hey wie gehst euch? wollte man loswerden das ich pickel über alles hasse die sind so schrecklich ..bin 16 und es ist eien schwere zeit für mich aber muss da durch ..ich mache seit einer woche die aknenormin therapie und bis jetzt sieht es nicht sschlechrt aus ..es soll ja das beste auf dem markt sein und ich glaube daran aknenorimin the best .. aber naja wir schaffe ndas alle meldet euch

dki1e 2x2


@All

Hallo,

habe mir mal so eure berichte durchgelesen und war zum Teil schon etwas erschrocken! Frage mich wie euer Hautarzt euch schon in der Anfangszeit der Pubertät Aknenormin verschreiben kann!

Ich bin jetzt 22 jahre alt und bin diese Woche erst damit angefangen!

War mitlerweile schon bei 3 Hautärzten und habe schon einieges ausprobiert! Angefangen bei Gesichtswasser/cremes bis hin zu Antibiotika!

Da aber nichts von allem geholfen hat, hat mein Arzt mir jetzt Aknenormin verschrieben! Allerdings auch nur weil ich schon alles mögliche versucht habe und er mich lange genug schon kennt!

Sind ja auch immerhin schon ziemlich starke Tabletten die man nicht unterschätzen sollte!

Mein Arzt hat z.B. zur Bedingung gestellt das ich auch wirklich zeitgleich die Pille nehme! Was ich auch sehr wichtig finde ohne die Pille würde ich die Tabletten garnicht erst nehmen, weil es völlig unverantwortlich in der eit ein Kind in die Welt zu setzen!

Und das kann schneller passieren als einem Lieb ist!

Ich kann auch nur allen die unter Akne leiden raten erst einmal alles andere auszuprobieren bevor Aknenormin eingenommen wird denn ich kenn so viele bei denen die Akne zeitgleich mit Ende der Pubertät weggegangen ist!

Und wenn die Akne dann noch nicht weg sein sollte und alles andere nicht geholfen hat kann man immernoch auf Aknenormin zurückgreifen!

Ich denke auch das man die Nebenwirkungen von Aknenormin auf keinen fall unterschätzen sollte denn jeder kann genau die "1 Person von 100" sein bei dem gewisse Nebenwirkungen auftreten können!

Wünsche allen noch ein Aknefreies Leben.... 8-)

bye bye... *:)

N:oMor0eMARebelxl


Und wenn die Akne dann noch nicht weg sein sollte und alles andere nicht geholfen hat kann man immernoch auf Aknenormin zurückgreifen!

Ich denke auch das man die Nebenwirkungen von Aknenormin auf keinen fall unterschätzen

Genauso denke ich auch!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH