» »

Aknenormin

Dhruf1fixne


@ einzeller

:)^ :)^

ich finde wenn der letzte weg bei leichter akne aknenormin ist, ist das kein problem.

und wenn man wie ich mit 24 immer noch mit "pubertätspickeln" zu kämpfen hat, auch bekannt unter "erwachsenenakne" dann ist es sicherlich auch angeraten :-)

mrausoKa1x8


@Einzeller

Das mit der psychischen Belastung brauchst du mir nicht zu erzählen. Ich habe schon genug Scheiße in meinem Kopf deswegen, glaub mir.

Naja, wie gesagt, das Einzige was ich sagen wollte ist nur das ich es nicht ok finde, wenn man dieses Zeug wegen 2 Pickelchen verschrieben bekommt.

Und wie gesagt, das ist nicht auf die Leute bezogen die eine schwere Form der Akne haben.

Grüße

mHitwch-11O37


ich habe auch eine leichte akne. das schimme an der sache ist aber, dass sie bei mir mit mitte 20 angefangen hat :-(

hätte lieber pubertäts akne gehabt als die jetzt kommende erwachsenen akne...

nun ja, mal an alle die das nicht verstehen. ihr müsst euch das so vorstellen: es ist ja wirklich nicht so schlimm, wenn man mal einen pickel im gesicht hat. wenn ihr dann aber merkt, dass eure stirn an mehreren stellen gleichzeitig wieder anfängt zu pochern und wenn ihr mit dem finger über die stelle drüber geht, ihr einen tiefen huckel fühlt und wisst, dass es wieder so weit ist, dann fängt wieder eine schlimme zeit an.

problem: die dicken pickel, bzw. entzündungen tuen ja nicht nur saumäßig weh. die stelle wird ja gleich so rot und so dick, dass man glauben könnte, dass ihr angeschossen wurdet :-| oder ihr sonstige pest beulen im gesicht habt.

nun ja, dann kommt eben noch das alter mit dazu: mit 21 jahren sieht man die welt eben anders, als mit 14 jahren. man macht sich große sorgen um sein äußerliches erscheinungsbild und und und...

und ich muss auch ehrlich sagen, dass bei mir alle diese reinigungslotionen oder sonstigen sachen nix gebracht haben - gar nix!

ich habe die akne auch nicht nur im gesicht. ok, besonders betroffene stellen sind bei mir stirn, hals und der rücken. teilweise auch am gesäß und auf der brust.

ich werde meinen hautarzt einfach mal auf diese aknenormin tabletten ansprechen. ich meine, ich ernähre mich recht gesund, trinke keinen alkohol und nehme kein coffein zu mir. aknenormin wäre dann eben das einzige gift, was ich meinen körper zuführen würde.

ps: kann man eigentlich mit einer dosis von 10 mg/jeden 2ten tag anfangen?

aJkne Qpatienxt


hi@all

also ich hab jetzt schon 2wochen abgesetzt und mein hautbild sieht schon ein bissle gesünder aus.

ich ahbe aber immernoch ringel um den augen!!!!

und sehe auc hsehr blass noc haus..

ich frage mich wie lang es nocjh dauert wie bis mein hautbild wieder normal wird!!!

a!kune pa)tient


ich werd verrückt wie lang dauert das noch

also ich hab jetzt schon 2wochen abgesetzt und ich seh immer noch schlimm aus.

meine haut schält sich zwar net mehr so krass ab.

aber ich sehe trotdem noch fertig aus und ich habe extreme augenränder obwohl ich eigentlich immer gut schlafe.

wan fängt die haut an sich wieder neu zu bilden.

ich bin auch sehr weiss also noch weisser geht es bei mir net mehr.

mit soli will ich lieber noch ein bissle warten da meine haut auf die sonne sehr endfindlich reagiert und schnell anrötet.

auch wenn ich sport mache wird meine haut sehr schnell rot.

ich glaub meine haut ist immernoch sehr dünn. ich kann es mir nur so erklären. und deswegen die augenränder und kaputes aussehn.

ich hab schon vergessen wie ich normal ohne aknenormin aussehe.

wie lange kann es den dauern bis roa komplett aus mir draußen und meie hautfeuchtigkeit wieder kommt.

würd mich auf ne antwort von leuten die mit der therapie fertig sind freuen!!! danke schonmal im vorraus!!!

S KIT


es gibt keine ....

... nebenwirkungen wenn man nicht daran glaubt. wer sich einredet dass man davon depri oder so wird der wirds auch.

achja und hier hat jemand gesagt es kommt aufs gleiche raus ob man wenig und dafür lang oder viel aber kurze zeit schluckt, meines wissens ist es besser viel in kurzer zeit zu schlucken .... steht auch in der packungsbeilage!

C+hibbxy


@ mitch-1137

Also ich hab im Dezember mit Isotretinoin angefangen und auch nur 10 mg pro tag, vor einem monat ist mein HA jetzt auf 10 mg jeden 2. tag runter... aber ich bin mir nicht ganz sicher ob das so gut ist. Zumindest siehst du keine besserung weil alles wahrscheinlich so langsm geht, also ich würde mit 10 mg anfangen, ich hatte so gut wie keine nebenwirkungen und gar keine anfangsverschlechterung...

DorupffEinxe


@ SKIT

ja das war ich. es geht darum 120 mg/kg zu erreichen. ob ich da jetzt 40 mg am tag nehm und dafür die stärkeren NW in kauf nehme oder 10 mg am tag, dafür die therapie aber 4 x länger dauert, ist im endeffekt das selbe. die dosis bleibt sich gleich, der einzige unterschied ist die dauer.

das was in der packungsbeilage steht, ist nicht immer das beste... viele hautärzte sind für eine längere, niedrig dosierte therapie, weil es auch schonender ist für den körper und die nebenwirkungen wirklich gering sind im gegensatz zu höheren dosen.

bei schwerer akne ist dieses verfahren nicht angezeigt, aber bei einer leichteren form reicht eine niedrige dosis aus

h-unkxE


@ Druffine

bzgl der 120mg/kg

ich hab das meiner HA auch so erzählt das die höchste warscheinlichkeit, nicht mehr rückfällig zu werden, wohl bei dieser menge liegt!

Sie meinte dann nur, das es wohl eine veraltete Angabe wäre und es ganich mehr soviel mg / kg brauch, damit die therapie erfolgreich ist!

Ist das so?

Weil ich bekomme am Tag 20mg (10 morgens, 10 abends), das über ca 4-5 monate, auf welchen wert komme ich denn dann?

Wiege knapp 78kg!

danke!

E+inze0llexr


@hunke

dann kommst am ende auf ca. 30 - 38 mg/kg

je nachdem ob 4 oder 5 monate.

für 120mg/kg bräuchtest du also 16 monate..

meine dosis wird wohl auch nur in etwa 40mg/kg betragen..

mal schaun wie des mitm rückfall wird...

grüße

nDixxel


auch mal wieder da :-)

hallo und schonmal ein wunderschönes wochenende *:)

war vorgestern durch zufall mal bei meiner frauenärztin. als sie von den tabletten erfuhr, meinte sie das wir die pille wechseln könnten. ein versuch wäre es wert. nehm bis jetzt die valette und sie hat mir die juilette verschrieben. nun die frage: denkt ihr es ist sinnvoll jetzt während der therapie noch die pille zu wechseln oder sollte ich damit warten ??? vielleicht hat ja jemand einen tipp ;-)

ansonsten halten sich die NW noch in grenzen, lippen gehen auch, aber im gesicht ist die haut sehr empfindlich... nur keine neuen pickel im moment zu entdecken und die "alten" heilen gut :)^ hoffe das bleibt auch so ... und noch ein positiver nebeneffekt .. haare waschen nur noch aller 3 oder 4 tage ... oder wenns nötig ist *freu*

so liebe grüße

nixel

n9ixexl


mg/kg

also 40 mg/kg und 120 mg/kg ist ja doch schon ein großer unterschied ...

vielleicht mach ich deshalb jetzt die dritte therapie weil ich nie genug mg/kg hatte ???

bis jetzt hatte ich bei jeder therapie 30mg am tag genommen und das über 4-6 monate.

schon komisch ...

grüßels

mviXtch-1@137


@ Chibby

wirkt das mittel denn bei dir?

also bekommst du keine pickel mehr auch wenn die dosis so gering ist?

S<K3IoT


also ich hör jetzt auf....

.... knall mir aber noch 10 tage eigenmächtig die doppelte dosis rein. mein arzt meinte ich solle mal aufhören und wenn die pickel wieder stärker werden fangen wir eben wieder an.

mal schaun was draus wird .....

CchiIbby


@ mitch-1137

Also ich bin absolut zufrieden, wie ich schon gesagt hab hatte ich erstmal gar keine anfangsverschlechterung und schon nach ca 2-3 wochen kam bei mir fast garnix mehr nach, obwohl die dosis so gering war... als ich jetzt auf 5 mg runter bin wurde es wieder ein bisschen schlechter, aber nur ein paar kleine vereinzelte Pickel... aber das hat sich auch wieder gelegt, ich bin mit meiner dosis wirklich sehr zufrieden...mein HA meint dass das bis jetzt schon richtig gut geworden ist... also bei mir wirkt die dosis, man muss halt nur mehr geduld haben als mit einer höheren.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH