» »

Aknenormin

rva_tsu_cher


sorry der schreibfehler wegen :P

bei wikipedia gibts auch nen coolen artikel zu isotretinoin

ElinFzellexr


nachwirkung von roa?

in welchem zeitraum nach einer roa-therapie verbessert sich die haut noch/wirkt der wirkstoff noch im körper?

und ab wann ist dann frühestens mit einem rückfall zu rechnen?

vielen dank schonmal für euer wissen/eure infos darüber!

grüße

nfixexl


Rückfall

also ich bin ja nun schon bei der dritten therapie :-(

die erste therapie war glaub ich ende 2003 ... dann hat es ein jahr angedauert und ich hab im november 2004 - april 2005 die nächste gemacht. Leider hab ich dann Ende 2005 wieder Pickel bekommen und mache seit März 2006 die dritte ...

ich hoffe ja das es irgendwann mal ganz aufhört, aber die akne hat sich von mal zu mal gebessert (also weniger geworden) aber eben nie ganz weg gewesen :-(

trotzdem nicht entmutigen lassen, ist ja bei jedem anders ...

ich bin zumindestens froh das ich jetzt wieder angefangen habe und die erfolge schon sichtbar sind ;-)

einen schönen sonntag :-)

ach ja ... soweit ich weiß ist es egal ob man nun Roa oder Aknenormin oder Isotretinion-ISIS (das nehm ich) nimmt. ich habe noch keine unterschiede festgestellt.

SGchalmker,14


nixel

Wenn du schon die dritte Therapie machst dann kannst du mir vieleicht die Frage beantworten wie lange die roten Punkte nach absetzen der Tabletten bleiben.Bin jetzt seit ca. 5 Wochen mit der Therapie fertig.Aber hatte zb. wie gestern nach sportlicher Anstrengung auch noch alles rote punkte im Gesicht.Sieht dann nicht so gut aus.Ist aber heute morgen schon wieder zurückgegangen.Habe auch noch an den Hals (da wo ich mich rasiere)viele rote Punkte.Tschau

S`K!IxT


@nixel

wie hoch war denn die dosis bei dir?

und wie lange ging die therapie immer?

also bei mir kommt jetzt nach nem halben jahr immer noch hin und wieder ein pickel .... hoffe mal es wird nicht so wie bei dir

Riote PNunktte


@schalker

ja da hab ich auch welche aber immern ur da und niergendwo anders

aber dunterm kinn siehts ja keiner ;-D

SEaljly Pxink


@Savanateth

Bei mir sind es eher rote Flecken...

Gehen die nicht davon weg ???

Wie lange "wartest" du denn schon auf eine Wirkung??

Das passt irgendwie nicht zu dem, was meine Ärztin gesagt hat!!

Ich bin ein kleines bisschen verwirrt!!!

S:avana^tetxh


@ Sally Pink

Jaja, das Problem mit den roten Flecken ist echt doof... :(v

Ich denke schon, dass die davon weggehen, beziehungsweise indirekt davon weggehen: Diese roten Flecken sind ja bei mir deswegen da, weil da mal eintrige Pickel waren, die verschwinden dann (ohne Kratzen oder ähnliches) und da bleibt ein roter Fleck, mal dunkler, mal heller. Damit das Gesicht sich da wieder normalisiert, muss wohl eine längere Zeit vergehen. Ohne Roa kommen aber ja immer wieder neue Pickel hinzu, die wieder verschwinden, etc. Deswegen kann sich das Gesicht dann nicht richtig erholen..

Warten tue ich auf eine Wirkung seit Beginn..^^...also seit nun knapp 2 Monaten...Wie gesagt, Mitesser, eitrige Pickel, etc., die waren relativ schnell weg, vielleicht 2 Wochen...da ich nur 3 Monate nehmen soll, weiß ich nicht, ob das bei mir überhaupt was bringt, weil nach dem Absetzen könnten die ja wiederkommen...und dann ginge es von Vorne los..

(was mir gerade einfällt: Ich frage mich, warum mein Gesicht nicht nur noch rot ist bzw. war, weil ich hatte Pickel ja immer an unterschiedlichen Stellen, also müsste ja alles rot geworden sein...ist's aber nur an einigen, die sind aber ewig da...)

Meinte deine Ärztin, dass das weg geht, also die roten Flecken? Nun, mein HA meinte das auch...wenn diene Therapie lange genug ist, kann ich mir das gut vorstellen, dass dein Gesicht heilt. Wenn das bei mir lange genug nach dem Absetzen anhält, dann auch...

Aber wie es noch kommt, tja, das weiß ich ja nicht...^^...aber ein wenig traurig bin ich schon, weil ich das Gefühl habe, dass das nichts bringen wird...der vielen Durchalteparolen wegen aber probier ich es einfach weiter...

Liebe Grüße..

M]ondLo_12c3


@all

Ich hätte jetzt noch ca 5 Wochen Tabletten vor mir, breche den scheiss aber jetzt ab.

Ich weiß, dass sich mein Hautbild nicht mehr weiter verbessern wird, zumal mir die Nebenwirkungen echt zu heftig werden. Ich vertrag die Theraphie wohl nur so mittel. Wünsche aber dem Rest von euch viel Glück....

Der eig. Grund warum ich aufhöre liegt an einem drastischen Anstieg der Triklizeride (oder so ähnlich) in meinem Blut, und auf GICHT habe ich nun echt keinen Bock!

Hang loose

l)ittl0eluxcy


hey!

bin neu hier... mache momentan schon meine dritte aknenormin therapie. die letzten zwei sind noch gar nicht so lange her, waren jeweils ca. 5 monate à 60mg pro tag bei einem gewicht von 56kg. wie ich jetzt ert sehe scheint das schon eine sehr hohe dosis zu sein, was mir jedoch so nie bewusst war. hatte auch nie eine wirklich schwere akne, sondern nur konstant immer pickel. nun frage ich mich jedoch, ob es überhaupt was bringt? schliesslich ist das jetzt schon die dritte therapie? klar, es wird immer besser danach, aber spätestens ein jahr später kommen dann wieder die ersten pickel... ich will ja schließlich nicht mein leben lang aknenormin nehmen. ist hier irgendjemand der auch schon so viele therapien gemacht hat? und wie genau ist das mit den fruchtsäure-peelings? macht es sinn die nebenher noch zu machen? oder sollte man damit lieber bis nach der behandlung warten?

liebe grüße.

W&ackxy25


@all

ist schon etwas länger her wo ich mal hier was geschrieben habe,wollte mich nur mal wieder melden!! :-) Also ich nehme nun schon seit 70tagen Aknenormin 20mg und habe keinen einzigen pickel mehr,puuuhhh!!

aber was ich mal fragen wollte ,müsst ihr die tabletten auch immer mit Milch nehmen ??? gruss

r'atsnuchexr


so leute ich gehör ab morgen wahrscheinlich auch zu den aknenormin-addicts ^^

ich hab mittlere akne und dagegen isotrexin gel bekommen aber das is mnir einfach zu stressig das immer draufzuschmieren und das brennt so fürchterlich, ausserdem hab ich gemerkt dass meine akne immer wenn ich isotrexin benutze auf andere stellen flüchtet, zB hab ich jetzt weniger akne im gesicht, dafür aber mehr an der seite vom kinn/am hals... sogar am ohr bekomm ich dann knötchen...

und dort immer das gel hinzuschmieren, nein danke! vor allem is die haut am hals so empfindlich da bekomm ich nach 2 tagen isotrexin immer gleich nen ausschlag...

und am rücken einchremen is auch nich so doll....

hab nur schiss vor den nebenwirkungen aber ich denke sowas nimmt man in kauf wenn man jahrelang mit akne geplagt ist.

jetzt hab ich noch ne frage an alle die aknenormin nehmen....

fühlt ihr euch während der therapie irgendwie schlecht, (also ungesund) oder gehts euch durch die abheilung der akne besser? also mal von den nebenwirkungen abgesehen wie trockene haut und so...

also ich mein, fühlt ihr euch fit oder krank?

meine mum meint, weil ich eh schon so krank und dünn ausseh (der lebensstil der jugend halt, jedes wochenende kaum schlaf etc) sollte ich das nicht nehmen weil ich dadurch nur noch schlapper werd...

m"itQcha-1U13x7


an alle die glauben, ihre akne sei die schlimmste...

ich habe mich mal wieder durch verschiedene foren gewühlt und bin dabei auf etwas gestoßen, was ich vorher noch nicht kannte:

- die schlimmste form von akne -

wer glaubt, er sehe durch akne schlimm aus, der sollte mal bei google folgenden begriff eingeben und dann mal auf "bilder" gehen:

bitte nicht anschauen, wenn man psychisch sehr belastbar ist.

selbst mir (ich bin hart im nehmen) drückte da ein wenig der magen...

Acne fulminans

sicher werden einige von euch schon diese form von akne mal gehört haben, aber für mich ist sie neu.

nun ja, ich will eigentlich keine "schlimmen bilder" hier posten (ihr wisst schon was ich meine), aber bei den bildern, denke ich mir immer, "hmmm, was ist eigentlich mein problem?!"

die paar pickel die ich da habe... oje...

sNeeed_1fnan


Wacky25

hey!

das freut mich echt für dich!

hattest du denn schwere akne? ich nehem auch 20mg und soll die auch mit milch einnehmen ist nicht so toll aber was tut man nicht alles um die pickel loszuwerden ne? ;-)

lg

Wpack[y!25


@seeed_fan

hey danke. ich hatte mittel schwere akne und du?hatte naja "nur" pickel am rücken und schulter bereich,kam bei mir mit der schwangerschaft,hatte davor nie akne probleme.aber aknenormin hat bei mir super geholfen,hatte zwar am anfang auch verschlechterung ist aber relativ schnell besser geworden.wielang nimmst du aknenormin schon? hast du auch so sehr trockene haut u lippen?gruss

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH