» »

Aknenormin

GK-Uni>t-Freaxk


@ akne 40

ja da kann ich dir helfn die Poren werden effektiv verkleinert da die haut später nicht mehr soviel talg produziert. also brauchen die poren auch nicht mehr wegen dem wenigeren fett so groß zu sein. du kannst aber mit diesem mittel diesen prozess beschleunigen...:

Hydroderm Gesichts TONIC nicht fluid das ist zum eincremen tonic das ist zum verfeinern des hautbildes da..

;-)

viel glück

aEknxe40


G-Unit-Freak

dank dir. Werd ich gleich mal ausprobieren.

Meine Haut wird echt jeden Tag besser.

Bin happy!!!

G'-Uni t-Fre-ak


@ akne 40

ja das bin ich auch denn ich mekre wie ich wirklich essen kann was ich will ud es kommt kein pickel nach denn das beweist wirklich allen hier das akne nichts mit ernährung zu tun hat...da bin ich auch froh drüber..andersrum muss ich sagen das sich meine haut auch schon sowas von glatt anfühl als ob kein pickel mehr da ist...

:-)

G]-Unit_-Fareaxk


Mein Zwischenbericht:

Also ich muss sagen in den letzten 6 Tagen habe ich an einer sehr schweren stark-ausgeprägten Mandelentzündung gelitten und habe sie auch immer noch nur sie ist fast weg...

aber zu roa und meiner haut: also meine Haut auf dem rücken und im gesicht ist richtig glatt es ist kein Pickel mehr da nur noch Punkte wie ich gestern oder so schonmal erwähnt habe. Im Gesicht so 2-4 und ein paar gaaaaaanz kleine ein bisschen ein ganz kleines bisschen braun bin ich ja auch noch....

meine lippen sind hamer trocken und meine haut im gesicht auch...der letzte pickel kam vor zwei wochen und auf dem rücken kam der letzte pickel vor 4-5 wochen...

also von mir aus kann es so weiter gehen :-D

viel glück euch allen noch und alle die roa haben wünsch ich genauso viel erfolg ich hoffe das es bei mir jetzt auch weiterhin so läuft...

*:)

j}ulitRsc%hkxa


Ich misch' mich mal ein..

...nehme Aknenormin seit über 5 Monaten und mein Hautbild (akne nur im gesicht) hat sich tatsächlich nach einer -meines Erachtens-langen Anlaufphase von 3 Monaten letztendlich verbessert.

Aber optimal ist es nicht, d. h. ich bin nicht 100% zufrieden, hey - klar bin ich happy, dass es sich in dieser Form vebessert hat, aber ich hatte wohl zu hohe Erwartungen, Babyface kann man das nicht nennen.

a) nach wie vor grosse Poren, rote Flecken die garnicht mehr verschwinden wollen (ich weiss ja, dass es nett bei mir ist, aber ... ;-)

b) nach wie vor auch Entzündungen (selten, aber trotzdem...)

c) nach wie vor sieht's irgendwie unrein aus...

und das nervt.

Gegen grosse Poren und kleinere Narben hab' ich überlegt eine Micro, Macro oder was auch immer Dermabrasion zu machen, muss aber nochmal recherchieren, bin da nicht hochgradig informiert.

Fruchtsäurepeeling...?! Habe ich vor der Aknenorminbehandlung gemacht und hätte mir das ganze echt sparen können damals, ergo bin ich jetzt eher skeptisch...Ist es effektiv im Zusammenhang mit der Aknenorminbehandlung?

Irgendwelche Statments?

abk|n^e4x0


julitschka

toll dass du dich eingemischt hast. Ich habe mir sagen lassen, dass es Patienten gibt, deren Hautbild erst nach der Therapie richtig schön wird; so hat es mein HA gesagt.

Vielleicht gehörst du ja zu dieser Patientengruppe.

Was ist Micro Macro? (gegen grosse Poren) . Das würde mich sehr interessieren, da ich leider auch recht große Poren habe.

Ansonsten hoffe ich, dass dein Hautbild bald so wird, wie du es dir wünscht. Geduld ist wohl ne Tugend die wir Aknemenschen alle haben sollten. Habs auch net immer......

Alles Gute!!!

j(ulit+schkxa


micro-macro usw....

...zu micro- und macrodermabrasion gibt's hier glaube ich schon einige threads, ist eine art "abschleifen" (hört sich jetzt übel an)...

[[http://www.microdermabrasion.de/]]

auf diesem link wird's etwas genauer erklärt, kannst ja mal lesen.

micro- ist glaube ich nicht ganz so hardcore wie macrodermabrasion, aber ich bin mir nicht ganz sicher.

ich kann mir nicht vorstellen, dass, wenn ich jetzt die tabletten irgendwann absetze, die haut noch besser wird.

sie ist ja auch wirklich besser geworden die letzten monate, aber jetzt hab ich halt den eindruck, dass mein körper sich an das medikament gewöhnt hat und nicht mehr drauf anspricht. seltsam ist auch, dass ich nie wirklich trockene gesichtshaut jetzt während der ganzen zeit hatte, einzig meine lippen sind halt mordsmässig spröde und aufgedunsen (meine kollegin ist der festen überzeugung ich hätte mir sie aufspritzen lassen :-) ) wenn ich hier dann einige postings lese von wegen, dass einigen die hautfetzen regelrecht von der backe fallen oder sie sich mit feuchtigkeitscremes einschmieren müssen bis zum geht nicht mehr...ähäääh ???

wie auch immer, ich bilde mir ein (oder auch nicht), dass die wirkung sogar wieder etwas nachgelassen hat und nun schon wieder etwas rückläufig ist...ganz schräg.

ich nehme bei knapp 50 kg 20mg/tag. müsste ja eigentlich reichen,

mmmh naja, abwarten und tee trinken als würde sich im leben nie wieder was ändern ;-)

azknBe40


julitschka

also die NW, die andere hier im Forum schreiben habe ich auch nicht so extrem. Mir gehts da eher wie dir, die Lippen sind etwas trocken und die Gesichtshaut schält sich hin und wieder. Aber alles sehr gut auszuhalten.

Kann schon möglich sein, dass sich dein Körper an das Aknenormin gewöhnt hat, aber ich glaube wenn du es nach deiner Zeit absetzten wirst, die Haut wieder reagiert. Die Tagesdosis scheint mir aber dennoch etwas zu niedrig zu sein. Man sollte ja die Hälfte seines Körpgergewichtes als Tagesdosis(mg) nehmen. Das wären bei dir ja 25mg täglich.

Sprech doch mal deinen HA an. Kenne einige Fälle wo die Dosis sich während der Therapie verändert hat.

Ach und danke für den Link. Werd mal nachlesen.

Machs gut...

s3e|V_8I7


Hey

Hallo

hab mal ne Frage was macht ihr wenn ihr Depressionen zwischen der Therapie habt?? Mir ist aufgefallen dass ich immer mal ein paar stunden habe wo es mir nicht so gut geht auf grund meiner akne?? habt ihr da spezielle ermunterungs taktken?? :>

L;atrinL7oxva


hehe jo

ich bin zurzeit auch megamäßig depri, also schon echt krass

hab manchmal solche schübe in tagen, wo man nur heulen könnte

ich weiß es auch nicht

und zu meinen freundinnen usw. mag ich wegen meiner haut zurzeit auch nicht gehen, obwohl die mich in den arm nehmen würden usw..... ;-)

naja, ist wohl echt eine nebenwirkung von roa..., hätte ich nicht gedacht, kommt wohl aber eher durch die akne, weil die ja bei mir zurzeit wegen der anfangsverschlechterung erstmal schlimmer wird...

also ich hoffe, das ich in 2-3 monaten wieder gut drauf bin...

MFG

aQkne410


seV_87 und LatinLova

Hallo ihr zwei,

lasst es doch einfach zu mal schlecht drauf zu sein. Sind ja schließlich Gefühle die immer wieder mal in jedem Menschen stecken, ob mit Aknenormin oder ohne...

Wenn es zu doll wird, wirkt bei mir immer Bewegung an der frischen Luft. Aber dazu muss man sich eben auch etwas aufraffen können.

Was auch hilft, bewusst etwas tun, womit du dir selbst ne Freude

bereitest. Z.B. macht euch selbst ein Geschenk. Das muss nicht teuer sein, Berührung in Form einer Massage durch den Freund-/Freundinn tut auch enorm gut. Also einfach in sich selbst reinhorchen was man selbst gern mag und versuchen umzusetzen.

Gut Essen kochen oder gehen hilft auch ...... Versucht es einfach!!!

a(knqe4x0


und versuchen Positiv zu denken und sich net noch selbst mit seinen Schwächen belasten und "runterziehen"..

Und wenn es zu arg ist, dass du selbst nicht mehr raus kommst aus dem "Loch" gibt ja auch noch die Möglichkeit proffesionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen...

So jetzt fällt mir dazu aber auch nix mehr ein!

LBa.tinLoxva


ja, danke dir

aber wenn man echt sowas von down ist, da hilft echt nichts mehr bei mir zurzeit, ich bin halt nur blöd drauf.., mir gehts psychisch schlecht..

und psychiater möchte ich nicht, weil ich angst habe, das dann der mit meinem hautarzt redet oder so und dann das roa bei mir absetzt, dsa möchte ich auf keinen fall...

bei mir heißts wohl einfach zähne zusammenbeißen....

@ akne40,

wie ist/war es in deiner roa behandlung, warst du auch öfters down?

ich bin zurzeit echt nur so down, wegen der anfangsverschlechterung, da bringt auch nichts in die zunkunft bis ans ende der therapie zu denken, weil ich halt nicht vorraus denken kann, obwohl ja ein erfolg in ein paar monaten da sein wird...

MFG

a`kn7ex40


LatinLova

ich bin bisher nicht down gewesen. Müde ja, aber nicht down.

Kenne aber das Gefühl aus ner Krise, die ich schon seit langer Zeit hinter mir habe. Hat nix mit Aknenormin zu tun.

Du musst keine Angst von einem Psychologen haben. Die haben Schweigepflicht und dürfen gar net über deine Probleme mit anderen reden. Außer du erlaubst es ausdrücklich.

Und wenn du das Aknenormin net absetzen willst kann auch kein Psychologe der Welt dich dazu "zwingen". Nein, im Gegenteil, er kann mit dir zusammen ne Lösung finden wie du mit deiner Downpahse am besten umgehen lernst. Er hat Erfahung mit Menschen die Depri drauf sind. Hat ja alles einen Grund und diese Wurzel muss halt "gezogen" werden. Ist es bei dir so schlimm dass du nicht mehr aus der "Downpahse" rauskommst? Wie schauts mit Gesprächen aus. Hast Freunde mit denen du darüber reden kannst?Reden ist manchmal "Goldwert"!!!! Warst du vor Aknenormin schon öfters "down"? Oder ist das ein neues Gefühl für dich??

LratinLxova


ja, zurzeit ist es echt heftig bei mir :-(

und freunde die ich habe, haben alle top haut usw., und ich bin halt der einzige, der jez richtige akne hat.... gespräche sind mir da unwohl... würde es sogar noch verschlimmern alles glaub ich..

vor roa war ich fast nie down..., ich glaube, roa hat das verstärkt durch die anfangsverschlechterung erstmal...

kostet ein psychiater geld?

oder würde das die gesetzeliche krankenkasse komplett übernehmen?

MFG und danke :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH