» »

Aknenormin

cNhatjmWaxx


blonde Haarsträhnen während Aknenormintherapie

hat jemand Erfahrung mit blonden Haarsträhnen während der Therapie?

Laut Beipackzettel sind agressive Haarfärbungen verboten. Vermutlich zählen dazu auch blonde Strähnen. Bin aber trotzdem geneigt mir welche zu machen, deshalb bitte ich um eventuelle Erfahrungen.

Spport-lMaedxel


bukuria

meinst du 101 E Acne get away als alternative zu roa? du hast ja geschrieben, dass es bei dir super geholfen hat, wie stark war denn deine Akne? würde mich über Infos freuen.

T_kd figShtexr


@all

n'abend ;-),

ich hab mal wieda ne frage :

war am donnerstag mal wieda beim hA wegen kontrolle usw. .ich nehme jetz seit ca 1 1/1 monaten 60 mg am tag. er meinte aba die akne habe sich jetz so verbessert das man wieda auf 20 mg pro tag runtergehn kann.und er hat gesagt das man net nach iwelchen berechnungen wie 120mg/kg geht oda so sondern nach klinischem erscheinungsbild.wenns nach dem ginge könnte ich ja jetz schon mit meiner therapie aufhör hab fast keine pickel mehr , vlt hier und da mal einen aba niks grosses und schlimmes halt mehr.das ist eine logik die ich nicht verstehe.und wenn ich 20 mg wieda nehme hab ich angst das dich akne doch weida schlimma wird als wenn ich 60 mg am tag nehme weil ich dann ja pro tag weniger isotretinoin im blut hab und dann sich vlt net um alle "pickel" gekümmert werden kann.oda werd ich mit 20 mg auch keine verschlechterung erwarten müssen im vergleich zu den bisher 60 mg??jetz noch zu den roten flecken :-(. das is echt das thema was mich am meisten runterzieht.wie bekomm ich die wegwegsie gehn einfach net weg egal was ich mache mit creme egal ich kann machen was ich will und sie gehn net weg.hab jetz schon 3 monate hinter mir und bin pickelfrei nur gemuster mit roten flecken die wie narben aussehn aba keine sind und das hautbild ziemlich unrein wirken lass (fast genauso schlimm wie mit der akne).kann man nichts gegen diese flecken machenmeinmein hA meinte das sind reste von den entzündungen die nach absetzen von aknenormin wieda weggehen würden.nur mit 20 mg wird das therapieende meiner meinung noch in weiter ferne liegen :-( und die flecken solln vorher weg!!!wenn mir iwer iwelche tipps gegen könnte für die rötungen cremes,seifen etc einfach iwas was hilft wäre ich sehr sehr sehr dankbar weil es zieht mich fast genauso viel runter wie die akne früha.sind zwa jetz nen bissle viele fragen aba ich hoffe ihr könnt mir die beantworten^^.danke schonmal im voraus.gute n8.

mfg

ahknepeatlientw0x01


servus tkd fighter

also die roten flecken verblasen mit der zeit das heisst nicht in 1 oder 2 monaten sondern in 1 bis zwei jahre.

ich habe 1 jahr aknenormin genommen und schon vor 6 monaten abgesetzt und das zeug wirkt immer noch. das ist echt der hammer!!!

meine roten flecken verblassen auch langsam mit der zeit.

grosse pickel habe ich garnicht mehr. habe nor noch ein paar kleine.

meine haut ist aber immer noch trocken. jetzt seit dem es ein bisschen kälter geworden ist fangen meine lippen an wieder leicht aufzureissen.

aber egal ich bin froh das es noch wirkt seh zwar immernoch kaputt und sehr blass aus aber die akne wird besiegt.

hauptsache die dicken grossen roten dinger im gesicht sind weg!!!

ich werde noch ein bisschen warten dan werde ich regel mäßig zur kosmetiker gehen um mir mittesser und kleinere pickel zu endfehrnen.

also leude zieht es durch es wird sich lohnen.

MXarTign[ xFor 8You


@ aknepatient001

ehm.. du nimmst ein jahr aknenormin und hast noch pickel und mitesser? was is das? dann is bei dir ja garnicht alles weggegangen..

habe noch ne frage zu den roten flecken..

wie sieht das aus? habt ihr fotos oder so?

(ich bin 1monat jetzt in der Therapie)

achso oder geh doch ins soloarium dann sieht man die flecken auch nich mehr so habe ich gehört...

aber immer mit den rotenflecken.

"Mein HA meinte rotenflecken? wer erzählt den sowas das is total quatsch"

ALSO HABT IHR FOTOS? das wäre so nett.. und seid net schüchtern wir alle haben/hatten akne.

gruß martin ; P

MZarTi+n For[ You


achso meine icq nummer 346-101-351

a+knepaEtieRnt00x1


MarTin For You

mit 13 hatte ich ne leichte akne diese wurde mit 15 dan zur mitleren akne und sie wurde dan in den daruf kommenden jahren immer schlimmer mit 18 hatte ich meine este therapieh angefangen und die ging so 3 monate zu wennig wie rausstellte.

mit 20 hatte ich dan meine 2 therapie angefangen diese gin 1 jahr

die ersten 3 monate hatte ich ne niedrige dossis genommen so 20-30 mg am tag.

im 4n monat hab ich dan schon 40 mg am tag.

im 8 monat hab ich dan ne 80 mg am tag das heisst 4 zwanziger mg tabletten!

und nach ein jahr hab ich abgesetzt..

ich habe 350 20mg tableten auf ein jahr gegeben und 60 10mg tabletten.

und sie wirken noch jetzt in diessen augenblick

wie lange dauert das noch das kan mir aber glaub ich keiner von euch beantworten ihr seid ja neu einsteiger bis auf schalke und noch ein par andere.

S]por4t-Ma<edel


wie seht ihr während der therapie im Gesicht aus?

blass? rot? normal?

BAlizma_xHH


sport-maedel hay also während der therapie ich sags mal so am anfagn halt wie immer ;-d

später voll verpickelt (ist aber bei mir schon weg, hoffentlich)

und jetzt nur die roten flecken aber egal ich lass die ma dran ich werde nicht ins solarium gehen ich bin eigentlich voll der solarium typ jede woche 2 mal schön braun früher gewesen jetzt nur noch blass wie ne leiche :-D

sry für die rechtschreibung oder die grammatik oder auch beides ist spät und will schlafen wollt ma kurz hay sagen xD

MfG

MArtin

biukuKrixa


101 E Acne getaway

Hallo Sport-Maedel,

ich hatte in den letzten 2 Jahren über 20 Abszeße im Gesicht,

die meisten halb so groß wie eine 1 Ct.-Münze. Sie eiterten wie

eine Quelle, die nie versiegt. Nachdem ich die 101 E-Tinktur probiert hatte, war der Spuk innerhalb von 5 Wochen vorbei.

Da bei Akne auch meistens Staphylococcus aureus-Bakterien

mit im Spiel sind, kann ich Dir das Mittel wirklich sehr empfehlen.

Es hat besser geholfen, als alles Andere, was ich vorher probiert

hatte. Ein Versuch ist es wirklich wert. Ich benutze es heute noch

als Gesichtswasser und die Mitesser sind auch fast verschwunden.

Gruß

Bukuria

a&knetpatiAent0;01


zum thema solarium blizma

geh lieber jetzt net ins soli.

deine haut ist sehr endfindlich gegen die sonne und solarium.

ich war auch diesen sommer im schwimmbad und am körper bin ich braun geworden nur das gesicht hat durch die sone an farbe abgenommen.

ich bin nett braun im gesicht geworden. ganz im gegenteil ich bin sogar noch weisser geweworden und sah noch schlimmer aus.

aber lass dich davon nett abschrecken.

ich hatte früher überall pickel ich zähl ma auf

also aufm fussballen hatte ich pickel

auf der brust waren auch viele

aufn solarplexus hatte ich auch viele

auf der schulter hatte ich unangeneheme biester

der rücken war komplet voll mit dicken dinger

am schmlisten war es aber im gesicht und halz

da hate ich so viele die konnte man net mal zählen.

ich sah schlim aus. und alls leude und sogar kollegen sich trüber lustig machten wurde ich total agressive.

mitler weile habe ich keine mehr nur noch kleine vereinzelt und jetzt kan man sie sogar zählen ist net mehr viel und es kommt auch nichts mehr und jetzt noch ma zu die martin for you:

nartülich ahat es mir was gebracht ich hab sogut wie garnichts mehr.

und die mitesser gehn auch von alleine weg!!

sobald meine haut wieder dick ist werde ich zu kosmetikerin gehn so 1 - 2 mal im monat. ist halt auch teuer.

und irgendwan werde ich nichts mehr haben dank der kosmetikerin die holen die alles raus und die haben auch noch spezielle neue methoden gegen akne die sind aber auch kost spielig.

wer schön sein will muss zahlen!!

sPeeedR_faxn


aknepatient001

hey!

ich nehme aknenormin jetzt seit 4 monaten oder so und bin jetzt in einer woche fertig, also mein arztz meinte das das reicht habe nur mal vereinzelt einen pickel aber keine die richtig tief unter die haut gehen, ich hoffe du weißt was ich meine. du hast aknenormin ja auch nur über eine so kurze zeit genommen, war damals dein arztz auch der meinung dass man die therapie nicht mehr weiterführen muss? ist es bei dir danach schlimmer wiedergekommen als es vor der behandlung war und bistdu dann sofort zum arzt gegangen?

lg

S]pPort-Ma3exdel


bukuria

hast du acne getaway ausprobiert nach dem eine roaccutan therapie nicht angeschlagen hat, oder hast du nie eine roa therapie gemacht? wo bekommt man dieses acne getaway? nur im internet? oder auch in der apotheke?

aPkn epatieJnt00I1


seed fan

in der ersten therapihe als ich 18 war hab ich nur ne nidrige dossis genommen. das waren 2mal 10mg zu wennig für meine mitlere akne.

und die ging nur 3 monate.

die erste war fürn arsch!!!

in der 2 theraphie war ich wieder bei der gleichen hautärztin und wollte das ich wieder so wennig neheme also 20mg am tag.

ich sagte ihr für meine akne brauche ich ne höre dossis das habe ich auch im internet gelesen.

ich sagte ihr ich muss eine mindest gesamtdossis von 120mg\kg erreichen nur so bseitige ich ganz meine akne.

sie meinte das ist zu gefährlich!!

das konnte ich net hinnehmen!

also ging ich zu noch einer hautärtin und die hat mir dan auch ne 50 packung 20mg und ne 50er packung 10mg.

und dann hatte ich noch meine 20er packung 20mg von der ersten hautärtin die wollte das ich alle 20 tage vorbeischaue.

hab ich auch gemacht.

aber sie wusste nicht das ich noch mehr von ner anderen hautärten bekomme.

so konnte ich meine eigene dossis bestimmen.

machmal haben die hautärtinnen kein plan von den medikament.

sie wissen nur das es gefährlich ist und das leute deswegen schon selbstmord begangen haben.

von den 120mg\kg war überhaupt nie die rede bei beiden hautärten nicht!

ich hab auch keine blutabnamen gemacht net oft nur 1 mal glaub ich.

sonst hätten die das auch gemerkt!!!

;-D ;-D

F[inwexW


Hallo zusammen,

Ich habe seit ca 7 Jahre akne, bin jetzt 20. Meine akne ist etwas sonderbar richtige Eiterpickel bekomme ich sehr selten. Ich habe vor allem im Gesicht Rötungen und "halb abgeheilte pickel" die so aussähen als säßen sie unter der Haut. Ich nehme 20mg 1 Tablette pro Tag bei 56 Kg Körpergewicht...meine Fragen: Ist das Medikament wirklich so gefährlich ??? Hilft es bei meiner akne überhaupt ??? Wann kommt die Anfangsverschlechterung?? Wann kommt eine verbesserung?? kann ich sorgenfrei den ersten Monat nehmen bis zur nächsten Blutanalyse oder kann da viel passieren?? Hilft das Medikament Nachwirkend??

ich nehme Aknenormin erst seit 2 Tagen und bin noch etwas skeptisch und unsicher..

Danke für alle Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH