» »

Aknenormin

p\atTricMk88x8


kumultativ?

hab da mal eine frage

ich ahbe vor etwa 3 jahren aknenormin genommen und 60 mg/kg erreicht. jetzt mache ich meine zweite therapie, die sehr gut verläuft und bin wieder bei 60 mg/kg angelangt...

kann man das wirklich einfach zusammenzählen so dass ich bei 120 mg/ kg wäre?

bitte um antwort

mfg

l!anu`i_t


readyourmind

na, das hört sich ja nicht grade gemütlich an! ich nehm zwar noch kein aknenormin, aber ich hab bei den nebenwirkungen für dich nachgeschaut, und da steht nix über eventuelle schmerzen am herz. allerdings sollen ja häufig muskel- und gelenkschmerzen auftreten, vielleicht hast du einen schmerzenden oder entzündeten muskel? würde auch zu deinem gefühl passen, etwas zieht sich auseinander. aber is eigentlich egal, wie ich hier spekuliere, du solltest auf jeden fall zu einem arzt gehen, der is der einzige, der gut bescheid weiß. solche sachen muß man immer sofort abklären, finde ich. grüße

lDanuixt


read your mind

na das hört sich ja nicht gerade gemütlich an! ich nehm zwar noch kein aknenormin, hab aber bei den nebenwirkungen nachgeschaut und da steht nix von eventuellen problemen mit dem herz. aber man soll wohl häufig muskel- und gelenkschmerzen bekommen, vielleicht hast du einen schmerzenden oder entzündeten muskel ??? das würde auch zu deinem gefühl passen, das sich irgendetwas auseinander zieht. aber ich würde an deiner stelle auf jeden fall zu einem arzt gehen, denn nur der weiß gut bescheid. sowas sollte man so schnell wie möglich abklären! viele grüße

l9anxuit


ups, jetzt hab ichs zweimal abgeschickt, ich dumpfbacke, ich

[[gestorb&enes<_Lachxen]


neu hier

hallo

ich habe jetzt 3 Aknenormin Tabletten genommen (heute Abend die 4.)

mit 20mg.

der Ha hat sie mir schon vor 2 Wochen verschrieben allerdings wollte meine mom es erst nicht unterschreiben...nebenwirkungen usw.

naja und jetzt wollte ich fragen wie dass bei euch so war mit blutabnehmen ???

der HA hatt zu mir gesagt, ich soll dann in einem Monat wieder kommen zum Blutabnehmen und ööhm ka wie ist das mit dem schwangerschaftstest ???

..also natürlich bei weiblichen leuten ;-)

lg *:)

fMfe1ech)enisxa


ja also vorgestern wurde mir auch Blut abgenommen aber einen Schwangerschaftstest musste ich nicht machen. Denk, dass hätte er dir auch vorher gesagt, wenn du einen machen musst ;-)

[Qgesdtorben=es_Lrachenx]


@ffeechenisa

hm.. doch des hat der gesagt, einmal im monat blutabnehmen und schwangerschaftstest machen.. pille nehm ich ja eh... und habe dieses medikament ja jetzt bekommen, nachdem die pille und andere mittel.... ein jahr lang so gut wie nichts gebracht haben.. ;-)

und wie lange hat es dann bei euch so gedauert, bis überhaupt die verschlechterung oder irgendetwas kam... ???

B]asXtix-3


Aknenormin-das einzig wahre!

Hallo ihr alle zusammen,

hiermit möchte ich alle ermutigen ihre therapie durchzuhalten oder eine therapie anzufangen.

ich hatte eine sehr schlimme akne, dann fing ich mit aknenormin an und am anfang war es wirklich sehr hart. ich hatte eine starke anfangsverschlechterung, die sehr lange anhielt und ich war oft müde, hatte muskel und gelenksschmerzen, aber es hat sich alles gelohnt. nach gut 9 monaten war ich frei von diesen schrecklichen dingern und als ich es abgesetzt hatte, gingen auch die roten stellen gut zurück.

also, haltet durch, es lohnt sich

J ellPo Bimafrxa


Eryaknen, Benzaknen, La Roche Posay,...

Ich hatte wirklich alles. Im Sommer war meine Haut eigentlich immer recht schön. Aber der Winter war mit meiner extrem kälteempfindlichen Haut einfach ein Horror. Ich litt (körperlich sowie seelisch) 3 Jahre lang an Akne. Dann war es dem Hautarzt zu viel und er hat mir diese extrem starken Tabletten (der Name will mir nicht einfallen) verschrieben und ungefähr ein halbes Jahr später sieht meine Haut wirklich o.K. aus. Ich musste jedes Monat zur Blutkontrolle kommen, da diese Tabletten Leber, Blut und Magenwände schädigen KÖNNEN (es muss nicht sein). Meine Blutwerte waren eigentlich laut Arzt immer perfekt. Trotz anfänglicher Zweifel (diese Tabletten sind ja schließlich reinstes Gift) bin ich nun sehr froh darüber, dass ich sie genommen habe.

Im Laufe der Zeit habe ich auch einen fast schon übertriebenen Sinn für Hygiene bekommen. Ich werde wahnsinnig, wenn ich mir nachdem ich auf der Toilette war, nicht die Hände waschen kann. Außerdem benutze ich kein Handtuch, dass ein anderer benutzt hat (auch bei Geschwistern und Eltern gab es keine Ausnahme).

Ich hatte schon seit ungefähr 3 oder 4 Monaten kein einziges Pickel mehr und ich will auch in den nächsten Jahrzehnten keines mehr in meinem Gesicht sehen. Ich habe mich andauernd darüber beschwert, dass alle eine perfekte Haut haben und ich muss mit einem "Pizzaface" leben. Akne ist wirklich eine Plage.

[FNakxrat]


Hallo

" (auch bei Geschwistern und Eltern gab es keine Ausnahme) "

So geht es mir auch !!!

ich kann mein gesicht einfach nicht mit einem handtuch trocknen

was im badezimmer ist.

Ich habe meins immer in meinem Zimmer im schrank ;-D

Ich eckel mich nicht davor nur ich denke immer dadurch kann

dreck auf mein gesicht kommen und das wäre ja nicht gut :-)

Heute nacht bin ich um 5 Aufgewacht....

mir war schlecht und auf einmal hat meine Nase so stark geblutet

wie NOCH NIE zuvor !!! als erstes war der ganze boden voller blut weil

ich das nicht stopen konnte.... ich denke mal das Kommt von den

Tabletten.

Ich nehme 20 MG Pro tag ein und meine Haut ist schon Seeehr Schön Geworden. Sind jetzt glaub ich 1 1/2 Monate um :=o

Montag muss ich zum arzt blutabnehmen {:(

rteadhy`o%u%rminxd


zwischenstand

so kinder, bin jetzt bei 103 mg/ kg ... und ich bin am überlegen,ob ich das ganze jetzt beende. ich habe ganz schlimmes kopfweh was mittlerweile kaum mehr auszuhalten ist und außerdem ist das bereits meine zweite therapie und wenn ich jetzt beide therapien zusammenzähle komme ich auf 140 mg/ kg was ja eigentlich ausreicht oder? oder darf ich das nicht

p"atricxk888


readyourmind und microdermabrasion

also ganz ehrlich...wenn du so knapp davor bist das ziel zu erreichen(also 120 mg/kg) dann würde ichs auch noch die letzten paar tage bzw. wochen durchziehen...

hätte da noch zur microdermabrasion eine frage: wie viel zeit sollte zwischen abschluss der aknenormin therapie und anfang der microdermabrasionsbeghandlungen liegen?

mfg

MdaBdvi@llaEin


patrick888

ca. ein halbes Jahr sollte dazwischen liegen *:)

E6vWa Qaus Eg<ling


SOS

Ich hab jetzt lange Zeit Aknenormin genommen, und jetzt seit ner Woche bin ich fertig. Jetzt kommen aber wieda kleine Pickel nach, soll ich wieda anfangen?Oda was soll ich machen?

p~atri%ck8x88


narben und solarium

-mein hautarzt hat gemeint, dass die narben nach der therapie größtenteils von selbst heilen...wie lange dauert das etwa?

- wie lange muss ich anch beenden der therapie warten, bis ich wieder unters solarium gehn kann?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH