» »

Aknenormin

bXal@in1


erwachsenenakne?

hallo ihr lieben,

ich hoffe ihr verzeiht,dass ich mir nicht den kompletten faden durchgelesen habe. darum entschuldige ich mich gleich falls meine fragen schon an anderer stelle beantwortet wurden.

ich bin bald 28 jahre alt und leide nunmehr seit meinem 14 lebensjahr unter diesen lästigen dingern.mal mehr mal weniger schlimm.

doch jetzt habe ich regelrecht knoten unter der haut..zusätzlich zu den oberfächlichen pickeln.

ich würde gerne wissen ob die therapie mit aknenormin nur für pubertätsakne geeignet ist.

vielleicht kann mir jemand der in meinem alter ist kurz seine erfahrungen schildern.

ich hab schon soo viel ertragen müssen,etliche cremes und gelee vom HA bekommen,die anti-babypille hilft auch nicht.

ich hab auch den wunsch eine gute haut zu haben und endlich ohne make-up das haus verlassen zu können.

apropos make-up: kann man während der behandlung welches auftargen oder ist das nicht so empfehlenswert?

ich danke schon einmal für die antworten und hoffe für uns dass wir das in den griff kriegen.

DANKE

lcanuixt


balin1

*:) hallo, mir gehts genauso wie dir. bin 26 jahre und hab auch alles ausprobiert. sämtliche schälmittel und cremes, antibiotika äußerlich, diane 35 und zuletzt skid und nix hat gewirkt. meine hautärztin hat mir erklärt, dass, wenn man in unserem alter noch so garstige haut hat, dass es sich dann um eine erwachsenen-akne handelt, die auch wahrscheinlich nicht mehr weggehen wird. aknenormin ist, im gegensatz zu den anderen mitteln, das einzige, was dauerhaft wirkt. es zerstört die talgdrüsen, und die produktion von talg wird so um die hälfte reduziert. das medikament ist also besonders für leute mit einer erwachsenen-akne geeignet, und hat schon vielen mädels in unserem alter geholfen (sagte meine hautärtzin).

ich würde dir zu diesem mittel raten, damit die akne nicht ein leben lang weiterwütet und narben hinterläßt.

und schreib, wies dir so ergeht :-)

make up kannst du während der behandlung nehmen, aber eins, was die haut nicht verschlechtert zB. actipur aus der apotheke (deckt auch besser als die normalen make ups)

grüßerl

p)atrfic'k88x8


narben wegen av

ich habe jetzt die letzten drei wochen vor mir was aknenormin angeht...durch die av habe ich viele kleine narben bekommen. die sind zwar relativ klein, also gehn nicht tief in die haut rein und sind nur bei genauerem hinsehen erkennbar, aber trotzdem sehr lästig.

jetzt hat mein ha allerdings gemeint, dass solche kelinen narben meistens nach der therapie von selbst verschwinden und da wollt ich fragen ob jemand diese erfahrung gemacht hat und falls ja, wie lange es ungefähr gedauert hat bis die narben verschwunden waren? *:)

bG-ste<fanxie


Rückfall!

Hallo,

nehme seit ca einem halben Jahr kein Aknenormin mehr. Seit 4 Wochen habe ich wieder recht schlimme Akne!

Was nun??

b9all(iEn1


lanuit

vielen dank für deine antwort..

:)*

ich werde jetzt zum HA gehen...schon wieder mal.

gruß balin

sOando=rx88


Rückfall

hmm....welche dosis hast du eingenommen? Und im welchen Zeitraum? Ich würde an deiner stelle heute noch einen termin beim hautarzt vereinbaren...

b1alixn1


back from HA.

also. aknenormin möchte mir meine ärztin erstmal lieber nicht verschreiben. sie meint ich hätte eine akne die auch so in den griff zu bekommen wäre.

allerdings hat sie mir isotrexin verrschrieben. mal sehen am 25 januar hab ich wieder einen termin.

wenn wir das so nicht hinbekommen, beginne ich wohl im herbst eine aknenormin therapie, meine HA macht das ungern über den sommer..der wird ja dieses jahr wohl schon recht früh da sein..

ich bin jedenfalls guter hoffnung.

gruß balin

lDaMnuxit


balin1

aber wenn sie deine akne auch so in den griff bekommt, warum hast du sie dann immernoch mit 28? ??? was is isotrexin?

b4alixn1


linuit

ui da muss ich meine hautärztin schnell in schutz nehmen.

bei der bin ich nämlich erst jetzt.ich bin grad umgezogen und musste mir eben neue ärzte suchen.

isotrexin ist ein äußerlich anzuwendendes medikament mit isotretinoin..

ich hoffe es hilft.ich halt dich auf dem laufendem..

fuabu0lou^s8x9


Isotrexin

also ich bin 17, nehme momentan auch Aknenormin (40mg am Tag) und hatte vorher auch schon alle Cremes und Peelings...hat alles so gut wie gar nichts gebracht ausser dass die haut nochmehr strapaziert wurde...u.a. hab ich auch längere zeit Isotrexin angewendet, das is son durchsichtiges Gel, dass man über nacht auf die haut schmiert...allerdings trocknet das sehr schnell auf der haut und bildet sone art zweite hautschicht. wenn man nach ner halben stunde dann mal den mund aufreißt, reißt diese schicht auch ein und es blättert alles ab und das bett sieht aus wie sau...also ich war sehr unzufrieden damit...hat rein gar nichts gebracht ausser trockene haut...

a7shle!y200&6


Entscheidung

Bericht über meine höhere dosis oder nicht!! Also ich hab mich dafür entschieden doch zu einen zweiten anderen arzt zu gehen und mir 20mg verschreiben lassen. Heute habe ich mir das rezept bei der apotheke abgeholt. Und ich werde jetzt, wie ich wollte morgens 10mg und abends 20mg zu mir nehmen. Auch wenn es angeblich gefährlich ist. Aber wenn ihr euch die NW von Aknenormin ansieht, wo ist der unterschied wenn ich es, ein höhe oder nicht. Gut! Die NW werden schlimmer, aber damit kann ich leben. Ob es denn gewünschten Erfolg erzielt erzähl ich dann wieder in zwei monaten. Jetzt heißt es warten. :)D

Und an silent-surfer88 danke für dein rat!

b;alainx1


fabolous89

ehrlich gesagt kenne ich kein "aknemittelchen" welches nicht austrocknet.

auch aknenormin gehört dazu. nach dem was ich hier gelesen habe trocknet dieses medikament die haut sogar ser aus und das am ganzen körper und nicht nur im gesicht.

ich hoffe doch,dass dir das hilft und du bald mit einer "babypopo"-haut durchs leben gehen kannst :)^

ich versuchs erstmal mit isotrexin und wenn das nix wird,werd ich wohl auch eine aknenormin therapie machen.

viel erfolg wünsch ich uns beiden.

lieben gruß balin

pwatr%ick>8x88


narben

ich habe jetzt die letzten drei wochen vor mir was aknenormin angeht... durch die av habe ich viele kleine narben bekommen. die sind zwar relativ klein, also gehn nicht tief in die haut rein und sind nur bei genauerem hinsehen erkennbar, aber trotzdem sehr lästig.

jetzt hat mein ha allerdings gemeint, dass solche kelinen narben meistens nach der therapie von selbst verschwinden und da wollt ich fragen ob jemand diese erfahrung gemacht hat und falls ja, wie lange es ungefähr gedauert hat bis die narben verschwunden waren?

M7adrvill/aixn


patrick888

Habe auch durch die A.V. relativ viele flache Narben bekommen. Nehme jetzt seit nem halben Jahr kein Aknenormin mehr und die Narben werden immer, immer besser :)^ . Auf Fotos sieht man schon so gut wie nichts mehr! Habe vor ca. 2 Wochen auch meine erste Mikrodermabrassionsbehandlung gemacht, welche das Verschwinden der Narben sehr stark beschleunigen soll.

b -sPtefanxie


sandor88

Hallo, habe ein halbes Jahr Aknenormin genommen. Täglich 2 Tabletten (morgens und abends, glaube 1 Tablette hatte 20mg).

Habe mir für nächste Woche einen Termin beim HA genommen.

Bin mal gespannt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH