» »

Aknenormin

p!atrMick88x8


madvillain

also ich hoff, dass es bei mri auch wieder so gut wird wie bei dir...also auf dem bild sieht man echt gar nix an narben und rote flecken seh ich jetzt auch keine.war das vor oder nach der microdermabrasion?

M advill!aixn


sandor88

Habe Aknenormin von Oktober 05 bis Juni 06 genommen und fast 120mg/kilo erreicht. Seit dem Absetzen bekomme ich halt ab und zu mal nen paar kleine Pickel, was mich aber nicht stört, da ich mich dann im Gegensatz zu vorher nicht mehr so reinsteiger wie früher und versuche die Pickel zu ignorieren. :)^ (Ist meiner Meinung nach die beste Möglichkeit ne sehr leichte Akne in den Griff zu bekommen)

Von einem Rückfall würde ich auf keinen Fall sprechen, da ich vor der Therapie richtige Akne mit ziemlich vielen Pickeln hatte.

M'advi@llaixn


patrick888

Bei dir wird es auf jeden Fall wieder so und noch besser. Die Mikrodermabrassion hat eigentlich nur den Effekt eines Zeitraffers. Was die Haut von Natur aus in 10 Jahren schafft, kriegt man mit der Mikrodermabrassion halt in einem Jahr hin... meinte zumindest meine Hautärztin.

Hab ja erst 2 von vorraussichtlich 8 Behandlungen gemacht!

Überigens das Bild ist aktuell, also habe die 2 Mikrobehandlungen davor schon machen lassen. *:)

sEandorx88


Therapiedosis zu niedrig ???

hmmmmm.....ich weiß echt nicht ob ich mir einen neuen hautarzt aufsuchen soll....denn....heute hat er mir die letzten tabletten verschrieben....von einen zeitraum novemeber bis mai....die gesammt dosis die ich bis mai erziele liegt bei 5 mg statt den empfolden 120mg....ich mach mir echt sorgen, dass ich einen rückfall erleide...mir gehts zu zeit phsychisch vieeel besser da meine haut sich verbessert hat...und ich möchte nicht noch einmal diese schlimme zeit durchleben wenn ein pickel nach den anderen wächst...kennt ihr euch mit rückfällen aus? Wenn man eine zweite therapie anfängt, bekommt man nochmal eine anfangsverschlechterung, die ich am anfang der therapie hatte? Ich bitte jeden hier, seine meinung zu meinem Fall zu sagen...danke...

Mnadv3illaixn


Foto linke Seite

[[http://spe.fotologs.net/photo/14/56/23/aknenormin/1172602733_f.jpg]]

Mwadvi9llxaixn


sandor88

Habe die Kapseln 9 Monate genommen bei einer Tagesdosis von 30mg.

M!anu}81


sandor88 du hast deine letzten tabletten verschrieben bekommen? dann hast du bestimmt auch noch ein neuen arzt termin bekommen zum blut entnehemen der ca in diesser zeit liegt wie deine tabletten zu ende gehen. wenn du mit dem resultat nicht 100% zufrieden bist dann würde ich nach eine verlängerung fragen.

s%andyor8x8


Meine tabletten habe ich gestern zum letzte mal verschrieben bekommen. Die Tabletten die ich besitze reichen mir bis ende märz.

Nach einer Therapieverlängerung hab ich schon gebeten, aber der arzt meinte das sie erfahrunggemäß ausreichen...was ich aber bezweifle....ich weiß echt nicht was ich machen soll? Abwarten und hoffen das die akne nie wieder aufblüht...oder einen andere hautärzte aufsuchen....wer hat erfahrungen mit rückschlägen ???

PLroxQ.uxa


frage

hi, ich nehm aknenormin schon seit 1 Monat und hab bisher nur verschlechterung spühren können. kann mir jemand sagen, ab wann man denn verbesserung erwarten dürfte? bin langsam am verzweifeln, ob das eigtl wirkt :/

snan dorx88


Ich war selbst am verzweifeln wie du....aber die verbesserung tritt erst gegen 2 Monaten ein...welche dosis nimmst du ein ???

pGatrick+888


microdermabrasion vs. fruchtsäurepeeling^^

wollt mal allgemein in die runde fragen, wer was für effektiver zum beseitigen der narben hält.und dann noch ne frage an madvillain

kann ich die microdermabrasionssitzungen auch im sommer bzw. frühjahr machen oder sollte man das nur im winter?und wie lange sollte man nach einer sitzung aufs solarium verzichten?

mfg patrick

PjroqQuxa


sandor88

Ich hab heute die 30. Kapsel 20mg eingenommen, also nehme ich täglich eine bei einem Körpergewicht von 78kg. Da ich den Thread schon länger verfolge, hab ich auch mitbekommen, wie ihr die Dosis ausrechnet, wobei ich gar keinen Plan hab, da mein HA nie so etwas angesprochen hat. er meinte nur: "Tja, dann müssen wir mal auf Tabletten umsteigen und die Behandlung dauert 3-6 monate. Dabei hab ich mir auch nix gedacht und hab einfach zugestimmt, aber wo ihr alle von 'Mindesteinnahme' redet, werd ich nun nen bisschen stutzig, da ich schon ne mittelschwere Akne über 3,4 jahre habe. Bin fast 21 Jahre und 1,78 groß

M7adv+illaxin


patrick888

Mikrodermabrassion ist effektiver und gleichzeitig sanfter.

Man kann aber auch beides kombinieren, also direkt nach ner Mikro ne Fruchtsäurebehandlung machen, was natürlich noch effektiver ist, allerdings auch ziemlich aggressiv. In diesem Fall bildet sich im Gesicht auch erstmal für 2-3 Tage ein kleiner Schorf, man sollte das also einplanen, dass man sich da frei nimmt oder so wenn man so nich rausgehn will. Diese Kombination hat mir meine H-ärztin auch angeboten. Sie wird nach der 4. Mikorbehandlung entscheiden ob das notwendig ist.

Eine Mikrodermabrassion kannst du zu jeder Jahreszeit machen. ALlerdings solltest du sicherheitshalber für 2-3 Tage auf Sonnen/Solarium verzichten, wobei ich dir persönlich eh raten würde vorerst komplett aufs Solarium zu verzichten. Ich spreche wirklich aus Erfahrung! Nachdem es bei mir so aussah wie bei dir hatte ich auch erst dass Gefühl, dass es durch Sonne bzw. Solarium besser wird aber das ist nicht so! Hab jetzt seitdem keine Sonne mehr scheint erst gemerkt dass die roten Flecken langsam weggehen.

Ich würde sagen, einmal im Monat auf ne leichte Bank mit ganz niedrig gestelltem Gesichtsbräuner ist bei dir im momment ok! :)^

pfatri!c]k88x8


madvillain

danke für den tipp

dann werde ich wohl auch microdermabrasionsbehandlungen machen.bis dahin verzichte ich dann mal aufs solarium.hab die aknenormin therapie ja seit einem monat beendet...meinst du ich könnte demnächst schon mit der microdermabrasion beginnen oder sollte ich noch warten?

M;advzillaxin


patrick888

Warte erstmal noch so ca. 5 Monate ab! Man sollte mit Mikrodermabrassion und änlichem ca. ein halbes Jahr nach ner Aknenorminthearpie warten. In der Zeit wird sich deine Haut auch ohne irgendne Behandlung sowieso schon extrem verbessern! Glaub mir!

Bekommst du eigentlich noch Pickel? Wie lange hast du Aknenormin eigentlich genommen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH