» »

Aknenormin

N1akxko


Keine Reaktion

Hallo,

ich wollte mal fragen mit wieviel mg ihr so angefangen habt.

Mein Arzt hat mir 20mg pro tag verschrieben. Die Haut zeigt aber leider keine Reaktion. Fotos sind leider nicht möglich. Ich denke man kann es als starken Befall auf beiden gesichtshälften bezeichnen. Rechts bilden sich auch schon Narben. Ich denke ich bräuchte eine höhere Dosierung, mein Arzt will es mir aber nicht verschreiben. Was tun=?

Mfg

b]fi


Ich hab den ersten Monat 20 am Tag genommen (damit ich mir die Anfangsverschlechterung erspare und mich dran gewoehne) jetzt soll ich einen Monat 40mg am Tag nehmen und dann noch 2 Monate 60mg.(Wenns dann schon gut ist aufhoeren, oder noch eienn Monat dranhaengen). Bei mir hat allerdings schon die niedrige Dosierung angefangen zu helfen, was den Arzt eher gewundert hat. Aber langsam anfangen schadet sicher nicht, wenn es dann gesteigert wird.

H)ollaZllxaa


Knochen- und Gelenkschmerzen?

Hallo, wollte fragen, ob jemand wegen Aknenormin auch Knochen- oder Gelenkschmerzen hat/hatte? Ich habe meine Behandlung beendet, die ganze Zeit habe ich Steifigkeit gehabt in Knochen und Gelenken (weiss selbst auch nicht, wie ich es schildern müsste). Jedenfalls habe ich gedacht, dass es mit Aknenormin zusammenhängt. Aber jetzt nehme ich ja paar Wochen nichts mehr, und die Schmerzen sind immer noch jeden Morgen, manchmal auch den ganzen Tag da. Hat jemand ähnliche Probleme gehabt?

A?CE2#000


Hollallaa

Ich habe auch manchmal Rückenschmerzen und an den Knien,ich nehme zwar immer noch Aknenormin.Ich habe mal gelesen das nach ca. 2 Wochen die Nebenwirkungen wieder verschwinden.Geh lieber zum Arzt damit es nicht schlimmer wird.

f:fe)echxenisa


hollalla

ich hab wenn ich im Sportunterricht renne shcon nach 1 Runde Knie(gelenk?)schmerzen.. Aber in der Packungsbeilage steht auch, dass solche Schmerzen grade bei Jugendlichen oft vorkommen, also ich mach mri da keine Sorgen. Möcht Aknenormin auf keinen Fall absetzen; wirkt so klasse :-)

NYorBdsece-Mxan


Bzgl Rauchen

Natürlich hilft das Medikament nicht wenn du am Tag 2 Schachteln rauchst! Da Nekotin Talk fördernt ist, sollte man das rauchen auf ein minimum herrab stufen!!!

Fazit: Um so weniger du rauchst, desto besser funzt das Medikament! Mit dem Alk ist es genau so! KLar KANN man MAL was trinken! Aber seht es doch mal als Chance, mit dem Mist mal auf zu hören, oder eurer Leber mal gutes zu tun, und damit ne längere Pause zu machen! ;-)

Wegen des Sports, also Gelenkschmerzen habe ich keine, aber bin halt echt nicht mehr so fit wie vorher!

:-)

Bis denn,

ciao!

mfg Nordsee-Man

f7abWulouus89


Gelenkschmerzen

bei den gelenkschmerzen bin ich mir bei mir auch net so sicher, ob das nun von aknenormin kommt...weil ich im dezember ne knie op (kreuzband-&außenmeniskusriss) hatte und halt jetzt 3monate reha und das lief eigentlich alles ganz gut, aber im mom hab ich wieder schmerzen...

l`iGljatna07


WANN treten WELCHE nebenwirkungen auf?

hallo zusammen,

nehme das medikament jetzt seit zwei wochen, 30mg am tag und habe bisher nur minimal trockene lippen. was man aber hier so liest macht mir ja schon angst... bleibe ich von weiteren schlimmeren nebenwirkungen wohlmöglich verschont, wenn ich jetzt noch nichts gemerkt habe... oder kann das alles noch kommen?

wäre schön, wenn jemand darüber infos hat. zwar soll das mittel ja nun wirklich sehr wirksam sein... die nebenwirkungen muss ich aber nicht unbedingt alle haben...

danke und gruß

b,fxi


Also wie gesagt, ich bin sehr positiv ueberrascht, ich hab einen Monat 20mg genommen und jetzt seit einer Woche 40mg am Tag und ausser trockenen Lippen (geht aber wirklich) und trockenen Augen hab ich keine Nebenwirkungen. Ausser ganz toller Haut natuerlich. Die ist schon auch empfindlicher, also aufkratzen darf man nichts und ich hab auch den Eindruck dass ich noch sonnenempfindlicher als sowieso schon bin. Aber bislang kann ich damit ganz gut leben.Wer weiss was noch kommt, aber ich bin ganz optimistisch. Es schreiben ja in Foren wohl auch hauptsaechlich Leute die Probleme haben, wems gut geht der muss ja keinen Rat suchen.

s{lackxer


Zwischenbericht

Also ich nehm Aknenormin jetzt seit 2 Monaten und bin immer noch guter Dinge, hab gleich mit 80 mg angefangen also eigentlich schon eine ziemliche Burner Kur, aber mein Hautarzt meinte es ist ok. Hatte auch eigentlich keine AV, ein paar Pickel mehr waren es schon aber nicht allzu schlimm.

Was ich beobachten konnte ist das ich Pickel an Stellen bekommen habe, an denen ich noch nie welche hatte beispielsweise an der Innenseite von meinem Oberarm oder am Oberschenkel, echt crazy. Meine Nasenschleimhaut ist ziemlich trocken und das Zeug krustet ziemlich schnell dadrin.

Außerdem hab ich den Eindruck das meine Haut sehr viel dünner geworden ist, viel schneller hab ich ne Verletzung die blutet, sehr viel empfindlicher ist sie auch geworden, also ohne einschmieren läuft erstmal gar nichts.

Ja ansonsten die üblichen Sachen trockene Lippen die man aber wirklich gut in Griff bekommt wenn man regelmäßig schmiert, bin glaub ich mittlerweile bei meiner 6 Tube Blistex angelangt.

Aufgefalle ist mir auch das wirklich jede Schleimhaut trockener wird, speziell im Intimbereich ist mir das auch aufgefallen speziell wenn du oft "Sport" betreibst, bin gerade frisch in einer Beziehung und da gehts noch rund. Sind dann nach ner Zeit schon fast Schmerzen die du hast, weil die Haut so empfindlich ist, langsam schält sich sogar da unten alles.

Was mir noch aufgefallen ist, ist das mein Körper unterschiedlich auf den Zeitpunkt der Einnahme reagiert. Wenn ich die Tabletten abends nehme, schlafe ich irgendwie komisch und fühl mich in der Früh wie überfahren, außerdem steh ich den halben Vormittag irgendwie neben mir. Wenn ich die Dinger in der früh nehme gehts mir viel besser, man hört zwar durch ein leichtes knurren das anscheinend die Tabletten aufgegangen sind aber daran hab ich mich schnell gewöhnt.

Geh nach wir vor ins Studio und habe noch keine Beschwerden bemerkt, außer vielleicht ein bisschen mehr Rückenschmerzen, nach Kreuzheben, als vor der Therapie, aber die sind nach 2 Tagen wieder weg.

Achja und nen roten Kopf hab ich... Alle fragen schon ob ich gestern im Solarium war. Lustig ist es wenn ich mich anstrenge dann sieht des aus als würd mein Kopf gleich platzen.

So 2 Monate noch dann bin ich durch.

Allen in diesem Forum wünsche ich viel Durchhaltevermögen denn das ist eigentlich das was man braucht.

Ciao

dbrizFzxi


Endbericht

juhu ich bin seit 2 tagen nun endlich mit der aknenormin kur fertig... hatte am anfang mittelschwere akne.. war nach 2 monaten komplett weg... habe genau 12 monate lang 40 mg am tag genommen (wenn man regelmässig am tag vaseline auf die lippen tut und beim täglichen waschen das gesicht sanft abschruppt hat man keine auffallenden nebenwirkungen... klar die haut ist jetzt noch sehr dünn, dass dauert auch noch ein halbes jahr bis sie sich wieder komplett regeneriert hat und man in die sonne darf ... juhuuu endlich fertig mit dem zeuch.. das nerft ja schon wenn man keine akne mehr gewohnt ist und dann immer ne trockene nase, lippen und gesichtshaut hat... aber es hat sich auf jeden fall gelohnt, das ist ja wohl klar :-D .... naja ich werde mal in nem monat nochmal posten und euch berichten wie sich die haut weiterverbessert hat... an die anderen die, die kur machen und noch vor sich haben ... haltet durch irgentwann ist sie vorbei ..

mfg

drizzi :)^

s9l`ac[kxer


@dizzy

Fies du bist schon fertig...

Ich kann nur einen Halbzeitbericht abgeben...

Würde jetzt auch zu gern mal meinen Blistex-Konsum runterschrauben können :-)

Aber von mir bekommt ihr auch noch einen Endbericht und ich hoffe von allen anderen in dem Forum bekommt man sowas auch.

Also Leutz immer schön weiter des Zeugs nehmen irgendwann hats jeder hinter sich!

WRhBatY8aWaxnt


Reicht Gesamtdosis von 105mg/kg ???

Hi! Ich nehme seit 4 Monaten das Zeug und es hilft echt gut, hab nur noch ein paar Narben, fast gar keine Pickel mehr.

Ich war eben bei Arzt und die Ärztin meinte, sie will mir jetzt keine neuen Tabletten mehr verschreiben, das würde sie auf keinen Fall machen, sie meint 120mg/kg sei die toxische Dosis, also das absolute Maximum.

Ich habe hier im Forum und sonst aber auch oft gelesen, dass man unbedingt auf diese 120mg/kg kommen soll, da es sonst wahrscheinlich einen Rückfall geben könnte.

Was stimmt denn nun? Reichen 105mg/kg nun aus oder soll ich lieber zu einem anderen Arzt gehn und es dort nochmal versuchen? Ich bräuchte ja nur noch eine Packung, um auf die 120mg/kg zu kommen.

HELP!!

m~ayIdxu


Das hört sich aber heftig an das Zeug. :-/

sGlacHkexr


120mg - ja/nein

Also meine Ärztin hat mir gesagt das diese 120 mg, früher ein RICHTWERT war und jetzt nach Befund die Behandlung beendet wird.

Immerhin existiert das Forum auch schon ein Weilchen, aber wenn dir dein Arzt sagt das du keine Tabletten mehr nehmen brauchst, dann würd ich lieber drauf hören.

Wenn du keine Pickel mehr hast bist du geheilt. Wg dem Rückfall.. ich habe hier auch gelesen das Leute einen Rückfall erlitten haben die, die 120 mg Grenze erreicht haben. Also gibt es einfach keine pauschal Lösung (leider).

Aber ich würd schon auf meinen Arzt hören.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH