» »

Aknenormin

b|fIi


Was wissen wir schon ueber Erfolgsquoten..ich hab auch saemtliche internetforen zu dem Thema dyurchgelesen, wenn man da auf amerikanischen Seiten liest werden 99% der Leute die dort schreiben schwer depressiv!!..mein Hautarzt hat nur sehr milde gelaechelt als ich gesagt hab ich hab im internet bissen was gelesen..und er hat recht.

Ich bin uebrigens auch etwas depressiv geworden in letzter Zeit, aber das schieb ich viel eher auf mein Leben..ganz ehrlich.

jXouxng


Hm, wie meinste das? Ich bin nich depressiv, war ich nur an anfang bissl.

Mfg

bUfi


ich mein man liest die schlimmsten Schauergeschichten im internet (weniger in diesem Forum) über Leute die alle möglichen Nebenwirkungen haben, aber man kann doch nicht jedes mal wenn man schlechte Leune hat das auf die tabletten schieben..oder den Muskelkater nach dem Sport. Ich hab oft schlechte Laune, aber das hatte ich weiss Gott vorher auhc. (Dass ne Anfangsverschlechterung nicht grade froh macht ist ja auch klar)

[RNakrxat]


Geheilt ???

Hallo Zusammen *:)

Ich melde mich nun auch mal wieder....

Das letzte mal habe ich mich am " 09.04.07 00:30 "

Hier gemeldet.

es sind jetzt 4 Monate Vorbei seitdem ich die Therapie Beendet habe.

Meine Haut hat sich Nicht verschlechtern !

Im gegenteil.....

SIE IST SUUUUPEEEEEEEEER !!!

Keine Pickel mehr,

Nicht mal eins !

Nun meine frage...

Meint ihr das nochmal welche kommen könnten ?

Ab wie vielen Monaten kann man sicher sagen das keine mehr kommen ?

Gruß

Nbord`see-Mxan


FEEEERRTIIIIIIIIG

Ladys und Gentlemen,

ich bin durch mit dem Zeug! Habe gestern die letzten Tabletten genommen und bin jetzt bei 121mg / Kkg! *g* Schönes Gefühl es geschafft zu haben.

Bei mir sind jetzt echt wenn überhaupt nur noch vereinzelnd Pickel.... aber meine Hauptsorge beläuft sich auf die Roten Flecken aufm Rücken (im Nackenbereich).

Ändert sich das noch? Die Frage richtig sich an alle, die es auch schon hinter sich haben, somit auch an "Nakrat"!

Und wie lange dauert es, bis die Lippen wieder normal "feucht" sind ???

Mfg ein fröhlicher NORDSEE-MAN

[kNa`k]ratx]


Nordsee-Man

Hey

Glückwunsch !

Also meine lippen waren nur 1 - 2 Mal trocken während der

Behandlung, nicht durchgehend.

Deshalb kann ich dir das nicht genau sagen, aber eins ist sicher...

Lange dauert es nicht bis sie wieder Normal sind !

Zu den Roten Punkten ( Im Gesicht & Aufm Rücken )

Also bei mir im gesicht sind sie nur schwer zu Erkennen !

Ich war 5 Wochen in griechenland und hab n Hammer Bräune,

deshalb sieht man die nicht ^^

Aufm Rücken ist auch alles wieder Ok, keine Narben oder ähnliches...

Die Roten Flecken dort sind auch so gut wie weg.

Also es ist alles eine frage der zeit, irgendwann erholt sich auch dein Körper davon ^^

Ist wie bei der Natur :P

Gruß *:)

r2atsuxcher


Grrrr ich wünschte ich hätte die therapie nicht gemacht... ich hatte einige zeit lang keine pickel nachdem ich abgesetzt habe, so ca ein halbes jahr lang, aber jetzt bekomm ich wieder einige, zwar nicht so heftig, aber es kommen noch welche.

das find ich auch gar nicht so schlimm, am rücken zb is wenigestens alles weg.

das was mich am meisten stört dass ih nach dem absetzten sehr viele haare verloren habe :-( habe riesen geheimratsecken bekommen und da ich längere haare habe sieht man auf der rechten seite eine art kahles loch :°(

es wachsen zwar am haaransatz schon einige haare wieder nach aber nicht an der kahlen stelle wo es am schlimmsten is :-(

ich wünsche euch dass es euch nicht so geht!

ich würde es nicht nochmal machen, lieber pickel als glatze :-( ((

b6fxi


Nach dem absetzen haarausfall, hm, gestern (bevor ich das gelesen ahb hier) hab ich mir noch gedacht mir gehn die Haare ja ganzschön aus, na toll...

B~aue`rpocwer


hmmmmm supi, ich hab ziemlich Haarausfall seit ich es nehm.

Wenn das nach dem absetzen noch schlimmer wird :-(

b=fi


Naja ich hatte auch so schonmal mehr oder weniger Harausfall, jenachdem welche Anti-baby-pille man grade nimmt oder absetzt, das hat sich dann immer wieder von alleine geregelt und die Haare sind nachgewachsen, ich hoffe mal das ist jetzt auch so...

r'atsIuchxer


ich hab grad gelesen dass es so etwas gibt dass die haarfollikel die haare auswerfen um (nach einiger "ruhezeit" neue zu bilden.

das nennt sich "shedding"

die neuen haare sind dann aber dünner und schwächer pigmentiert als die alten

genau so ist das bei mir an den haare die vorne am haaransatz nachwachsen (sind noch sehr kurz)

ich hoffe mal dass ich meine haar"pracht" wieder bekomme weil so fühl ich mich echt schlecht :°( überall viele schöne haare außer vorne rechts :-(

grade in der dusche wieder ein kneuel haare in der hand gehabt, ich glaube das liegt am shampoo das ich benutze (sebamed ph 5,5), davon werden die haare sehr griffig und schlecht kemmbar und beim abtrcknen zieht man dann auch noch viele raus glaub ich. ich geh heut mal los und auf mir ein anderes.

DFeo1t0


hallo!

ich habe jetzt schon einige seiten dieses forums gelesen und finde es toll dass man sich hier so gut austauschen kann und man doch noch einiges über aknenormin erfahren kann.ich nehme aknenormin tabletten nun schon seit knapp über 3 monaten mit einer dosis von 30mg.die haut hat sich verbessert,trotzdem weniger noch kleinen pickel und rötungen im gesicht.trotzdem sieht man die rötungen sehr gut, da ich seit der einnahme nicht mehr ins solarium bin und desswegen wollte ich wissen,ob es denn gut ist während der therapie ins solarium zu gehen??

freue mich auf antworten,

Deo10

Llot


Ich selbst habs zwar noch nicht ausprobiert aber die Frage wurde hier schon ein paar mal gestellt glaub ich.

Laut Packungsbeilage soll man ja keine Sonne tanken, und das gleiche gilt auch fürs Solarium. Da kommt die Sonne ja schön gebündelt aus den Röhren, und ist damit nur für nen Sonnenbrand gut nicht aber für schöne braune Haut.

N=o,rdse`e-xMan


haarausfall?

*mir grad mal kräftig an den haaren zieh*

Nee, also ich bin jetzt seid etwas über ner Woche fertig, und merke davon noch nix (hoff).

Meine Lippen werden auch grad wieder richtig gut, auf dem Rücken werden dei roten punkte weniger... alles richtig klasse im moment. Toi Toi Toi sach ich da nur! Und an alle die noch ne Zeit vor sich haben: NICHT AUFGEBEN!!!! x:)

r'a>hon!ej_fxfm


zweite Therapie

großes lob erstmal an alle, sehr informativ hier! Will auch dazu beitragen und meinen Erfahrungsbericht schreiben.

Ich bin 28 und männlich, nehme mittlerweile zum 2. mal Aknenormin.

Ich habe eigentlich keine sehr schwere Akne, aber seit ca. 15 Jahren sehr unreine, fettige Haut, viele Mitesser, vor allem auf und neben d Nase. Auf der Stirn oft größere Knoten die sich leicht entzünden, und das gleiche in der Mundpartie. Brust keine und Rücken nur wenige.

Nach allen möglichen Cremes, Gels, Lotions, Tabletten hat mir vor 6 Jahren meine damalige HÄ Roa verschrieben:

bei 78 kg 20mg/Tag, insgesamt 150Stck, also 38 mg/kg Körpergewicht. Die Therapie wurde beendet, als die Haut gut war und die Blutwerte etwas schlechter wurden. Mit einer Gesamtdosis von 120 mg hatte ich mich nicht beschäftuigt.

NW hatte ich die üblichen (AV, Lippen etc. Contactlinsen hab ich damals trotzdem getragen, es ging halt irgendwie, Solarium war ich auch 1x/Woche, hat mir auch die HÄ erlaubt/empfohlen).

Schleichend über die Jahre hinweg wurde die Haut dann wieder schlimmer. Vor 1 jahr bin ich nach Frankfurt gezogen und hab mir dann auch nen HA gesucht.

Er hat mir Fruchtsäurecremes/Lotions verordnet, die das Hautbild wieder ins Gleichgewicht bringen sollten

(AHA Body&Face; Neostrata 8 AHA und dazu Hydroderm Gesichtsfluid (O/W), ACtipur Physio Creme (mattierend) und zur Reinigung Zeniac Gel). Außer einer heftigen AV und viele Euros hats aber nix gebracht...

Soviel also zum Thema 1mal und nie wieder. Denke aber dass es einzig und allein an der bisher niedrigen Gesamtdosis liegt.

Ich habe ihm von der ersten Roa-Therapie samt Dosis erzählt, er hat gerechnet und gesagt wir hätten noch Spielraum, dies wäre aber auch die letzte Kugel im Revolver...

Anfangsdosis jetzt 60 mg/Tag (2xmorgens 1x abends). Ich zeigte mich erstaunt über die hohe Dosis. Er hätte gute Erfahrungen damit gemacht, will wohl auch die Dosis rel. schnell senken. Contactlinsen (würden dauerhafte Schäden, Risse verursachen) und Sonne/Solarium hat er mir verboten.

Zur Lippenpflege hat er mir Avene Cold Creme empfohlen. Die fand ich aber nicht gut, ich griff nach guten Erfahrungen beim 1. Mal auf Alfason Repair zurück. Die ist echt super, nicht nur für Lippen. Fürs Gesicht nehme ich Hydroderm Gesichtsfluid. Für den Rest z.Zt. Sebamed Bodylotion.

Nun zur Wirkung:

nach 1 tag bereits trockene Lippen und hohe Lichtempfindlichkeit der Augen. Auch anfängliche Kopfschmerzen und sehr trockener Mund.

Nach 3 Tagen Rötungen und Schwellungen im Gesicht, wie Sonnenbrand, auch juckende Kopfhaut, Arme, Hände, Beine; Schwitzen.

(allergische Reaktion ??? ??)

Dann kam am 10. Tag die AV, und ziemlich heftig. Vor allem unterm Mund viele viele eitrige große Pickel, sehr übel...konnte mich nicht erinnern sowas vorher gehabt zu haben. Und wie schnell die alle gekommen sind. Morgens noch nichts und abends viele gelbe entzündete Punkte. Heilten aber auch rel. schnell wieder ab. Jetzt, nach 18 Tagen, ist die AV nach oben über Nase auf die Stirn und auf den Rücken gewandert, aber nicht so schlimm wie am Anfang.

Haut, Augen, Nase, Kopf (Schuppen!!!) sehr trocken.

Alles in allem momentan sehr unangenehm, hab mich auch was Freizeitaktivitäten etc. angeht bis auf Sport sehr zurückgezogen, hoffe aber dass bald Besserungen eintreten. Heute wurde mir Blut abgenommen, Freitag Termin beim HA. Werde ihn auf die Gesamtdosis ansprechen, will auch zusehen dass ich zumindest in die Nähe der 120 mg komme und hoffe dass meine Leberwerte mitmachen.

Ich hoffe, niemanden gelangweilt zu haben, text ist doch etwas lang geworden. Dafür habt Ihr ja nicht soo viele Erfahrungsberichte zu einer 2. therapie...Wünsche allen Betroffenen viel Erfolg und vor alem Durchhaltevermögen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH