» »

Aknenormin

boum+basxi


Hallo,

ich (18/m) bin heute beim dritten Tag meiner Behandlung (Aknenormin, 65k/40mg am Tag).

Habe seid ca. 3-4 jahren Akne. Manchmal mehr (Winter), manchmal weniger (Sommer).

Bisher haben alle Therapien nur kurzfristig oder nur teilweise geholfen. Meine Akne ist nicht sehr stark, aber auffällig und hat mich sogar schon dazu verleitet Make-up aufzutragen...

Da die Nebenwirkungen ziemlich heftig sind, habe ich erst überlegt, da ich aber zum größten teil nur Positives über Aknenormin gehört habe, stimmte ich der Therapie zu.

Meine Ma ist allerdings total dagegen und findet es schrecklich, das ich diese pillen nehme, da sie meint, dass ein paar pickelchen und unreine haut nicht schlimm wären (pflege meine haut aber geradezu perfekt und nehme die besten cremes) , doch ich will endlich ein klares Hautbild haben und mich in meiner Haut wohler fühlen.

Wie ist es bei euch? Habt ihr schon von anderen Erfahrungsberichte mitbekommen, bei denen irgendetwas Schlimmes passiert ist? Oder vielleicht sogar euch selbst?

Wenn dazu schon etwas in diesem Thread steht, tuts mir leid, habe leider nur 20-30 Seiten gelsen...

Haben viele von euch Gelenkschmerzen?

Habt ihr es schon wegen heftiger Nebenwirkungen abgesetzt/absetzen müssen?

Vielen dank schonmal im Vorraus. :)^

m,ummxi1


chadet dass dem Körper oder verträgt man in der Zeit nur wenig? Ich wills dann auf jeden Fall runterschraube wenn ich die Therapie anfange!

ich kann dir auf jeden fall nur empfehlen, das mit dem alkohol ganz zu lassen! ich habs gemacht (echt nur n bier) und bin total agressiv geworden und hatte einen fiesen streit mit meiner lieblingsnachbarin. gsd, hat sich das sofort wieder eingerenkt.

Habt ihr es schon wegen heftiger Nebenwirkungen abgesetzt/absetzen müssen?

ja, ich habe es nach 3 monaten ( 40 mg/tag) abgesetzt. ich hatte furcjhtbar geschwollene augen und einen fiesen ausschlag auf den händen. der ausschlag hätte mich über die zeit der behandlung nicht so gestört, aber ich muß auf der arbeit latexhandschuhe tragen und da hat sich das sehr entzündet. laut meines hautarztes hat er so eine nebenwirkung noch bei keinem seiner patienten gesehen. ich hatte auch heftige depressionen unter der einnahme.

bin jetzt seit ca 9 wochen iso-frei und eigentlich sehr zufrieden. sicher ist mein hautbild immer noch unregelmäßig (rötungen und narben (windpocken) ) und ich gehe lieber mit make-up. aber ich habe keine richtigen eiterpickel mehr. naja, bis jetzt. ich hatte diese echt fiesen, fetten teile, die tief unter der haut liegen und wo die ganze haut aufgeplatzt ist. echt nett in meinem alter.

jetzt habe ich nur noch zyklusbedingt kleine "wasserpickel", und mit denen kann ich gut leben. und nicht mehr so fettige haut, so kann ich endlich faltencremes benutzen. ;-)

alles in allem bin ich so zufrieden! ich würde es immer wieder nehmen!:-D

mPax_%RxS


hey

Hab gestern jetzt endlich aknenormin verschrieben bekommen. Soll 40mg am Tag nehmen, also 2 Kapseln. Nur weiß ich nicht, ob ich die aufeinmal nehmen soll und zu welcher zeit... bin von morgens früh bis nachmitags 16 Uhr arbeiten, dann von 18-20 Uhr Fitnessstudio... .

Soll ich die dann danach nehmen, also vorm schlafen gehen, oder doch lieber morgens??

Kann mir da wer was raten ???

bDoll[y


ist ziemlich egal wann du sie nimmst,ich würde aber probieren sie immer ungefähr zur selben zeit zu nehmen und vorher(1-2h) irgentwas fettiges zu essen (oder milch trinken).

Zu der frage mit den nebenwirkungen: ich habe vor meiner behandlung leistungsspot gemacht.wärend der bahandlung hatte ich gelenkschmerzen und musste aufhören.

CoutiHnxova


@ max:

man kann die tabletten auch direkt zum essen nehmen. die kombi mit etwas fettigen ist ganz sinnvoll, da se sich dann schneller auflösen, resorbieren und in die blutlaufbahn gelangen können. ich persönlich hab die erfahrung gemacht, die tabletten lieber später am abend zu nehmen (ich esse auch später, weil ich lange arbeite), weil ich anfags ziemlich unter nackenschmerzen gelitten habe und diese somit erst eintraten, nachdem ich quasi eingeschlafen bin. Fahre damit auch jetzt bzgl. meiner Kopfschmerzen ganz gut

meax_RxS


Nehme die tabs jetzt immer vorm schlafen gehen , so gegen 22uhr, nach meiner letzten mahlzeit ( 2 cottage cheese und 1 löffel nutella ). Néhme dann noch zusätzlich 1 Lachsölkapsel, die ich im mund kaputtbeiß, weiß nicht ob das den gleichen effekt hat wie ne "fettige mahlzeit" (ich weiß auch nicht was ihr darunter versteht ???).

Naja heut ist der 5te Tag und sieht schon was besser aus meint mein chef :D.

War aber auch am Samstag bei der Kosmetikerin und dir hat mir schonmal alles rausgeholt.

Habt ihr eigentlich ne Anfangsverschlechterung gehabt ? Und ab wann wirds besser??

Meine HA meinte, ab 2 Wochen wirken die erst, wirds denn dann besser oder dann erst schlechter ?

greeeez

Idvji8x1


Hallo zusammen,

so seit 1,5 Monaten nehme ich auch Isoderm 30 mg. ich bin 28 jahre, 1,58m und wiege so um die 55 kg. ausser die üblichen sachen wie trockene Haut und Lippen (so langsam krieg ich flechten im gesicht :°( und nasenbluten ab und an, habe ich keine beschwerden.

nun wollte ich mir hier nicht die 335 seiten durchlesen, und habe eine frage (sorry deshalb wenn es doppelt ist):

eine freundin hat das medikament auch genommen und meinte ich muss auf: fett, süssigkeiten, milchprodukte und alk. verzichten. alk wusste ich auch aber fett und milchprodukte und süssigkeiten ??? da stand nichts in der Anleitung von. Ist dies wirklich so? und wie siehts mit den rauchern aus? ich habe immer viel geraucht und komplett aufhören würde mich doch mehr als schwer fallen. |-o

Danke für Eure antworten.

LG Ivi

byolQlxy


das mit den milchprodukten und den süßigkeiten ist quatsch.zumindest im zusammenhang mit roaccutan.aber für dich als mädchen ist es tatsächlich sinnvoll wenig milchprodukte zu dir zu nehmen,da in milch hormone sind,die aknefördernd sind.beim rauchen kann ich nur aus erfahrung sprechen.habe noch nie gehört dass rauchen während der einnahme verboten ist.außerdem hab ich auch mal mehr mal weniger geraucht und keinen unterschied festgestellt.:)

IRviz81


ja gut, ich trink nu nicht jeden tag 2 liter milch, aber ganz auf käse und eis zu verziechten nee dat wird nix. :|N

ansonsten kann ich nur sagen sieht meine haut schon echt besser aus. ich hatte narben/rote stellen von den pickeln vorher, die sind schon fast weg. mein rücken sieht seit jahren mal wieder gut aus. hach ich freu mich schon drauf, wenn ich den kram überstanden hab und meine lippen sich nicht alle 3 tage heuten. ;-D

mLakx_RxS


Wo is eigentlich der Unterschied zwischen Isoderm - Roacuttan - Aknenormin ?

I~vi8x1


Das ist beides das selbe Produkt. Nur bezahlt meine Krankenkasse das Aknenormin nicht. Isoderm ist die günstige Variante die auch die BKK komplett kostenfrei trägt. :)^

mPax_VRxS


tjo beim bund sind die medis umsonst 8-).

Wollte mal kurzes Statement geben .... .

Nehme jetzt seit einer Woche und 2 Tagen 40mg am Tag. Hatte Anfangs ne echte Verschlechterung, hab viele so weiße Eiterpickelchen gekriegt, wo sonst nur Mitesser waren. Mitllerweile sind die aber fast alle wieder weg, bis aufn paar , aber das ist erträglich, weil die ziemlich klein sind und kaum auffalen.

So an Nebenwirkungen hab ich bis jetzt nur richtig trockene Lippen gekriegt, dem versuch ich aber mit sonnem Lippenbalsam entgegenzuwirken , lässt sich ganz gut in griff kriegen damit.

Hoffe die restlichen Mitesser verschwinden auch und die roten Flecken verschwinden.

ByeBye und viel glück jedem !!!

m0auos24x1


sooooo ich war jetzt also beim HA und die Ärztin hat gemeint ich habe zwar mittlschwere Akne aber sie meint dass sie ISO eig nur Jungs mit richtigen NArben und Knoten verschreibt und so schlimm ist es bei mir ja nicht.Ich habs jetzt seit 8 tagen die verschriebenen SKID tablettn genommen aber bin nicht so zufrieden nicht von der besserung sondern weil sikd ja nicht wirklich für immer heilt. sie meint nach 1 monat müsste meine haut vieeeel besser aussehen! bis jetzt habe ich keine nebenwirkungen nur ich bekommen,wenn ich leichten hunger habe schnell magenschmerzen muss also öfter essen^^ ist aber kp!

meine haut sieht an der nase und an den wangen toll aus sie ist auch kaum noch fettig nur am kinn bereicht kommt alles raus, da ich auch ein ISOTREX gel bekommen habe (da ist auch der wirkstoff iso drin!)! Die haut ist an der stelle ziemlich wund und rau und es kommt viel unter der hat hoch ich hoffe aber das verheilt in einer woche!

leider habe ich auch mit den roten stellen zu kämpfen (wenn ein pickel abheilt) aber ich hofe durch die ISOTREX gel theraphie und skid wird meinehaut toll aussehen! aber ich rede nochmal mit meiner Hautärztin weil ich nicht will wenn ich sikd absetzte dass ales wieder schlimm wir!

liebe grüße!!!!!!:)^

miaxV_RxS


Wie lange brauchs denn jetzt bis sich eine Besserung einstellt??

Irgendwie kommt bei mir noch alles raus, so nach und nach...... !

Kanns nicht mehr abwarten, das alles weggeht, will das das endlich vorbei ist mit den pickeln :°_.

byebye

Cxutinoxva


Also, ich bin immer erstaunt, wie genau alle immer wissen, wie lange sie das zeug schon nehmen, teilweise bis auf den tag genau. Ich weiß es nicht, irgendwas um 1 1/2 Mo., der arzt wird schon wissen wann ich wieder aufhören darf... ;-) achso, nehme 40mg.

Zu den NW und wann´s besser wird, ich kann da nur von mir sprechen:

Bin völlig begeistert von dem zeug. Nebenwirkungen wirklich erträglich. In den ersten Tagen Last mit Nackenschmerzen, nach 2 wo war die haut dann an der nase ein bissl trocken und die einzelnen pickel hatten halt trockene stellen, das geht aber ganz gut weg, wenn man genau die ordentlich mit Zinksalbe betupft und einziehen lässt. Nicht puhlen, macht die roten stellen nur schlimmer. die kommen übrigens davon, dass die wundheilung insgesamt schlechter ist (kratze mich hin und wieder aus versehen im gesicht und hab ewig was von der macke, grrr), aber auch die gehen nach und nach weg. Ansonsten nerven mich meine lippen!

mehr nebenwirkungen habe ich nicht! alles im rahmen des erträglichen also.

Bis zu 3 wochen wurde es erstmal schlimmer, lauter kleine weiße pickelchen, aber die wurden dann nach ca 4 wo immer weniger. und jetzt hab ich bis auf 2-3 rote stellen schon nix mehr. und wenn ma ein größerer eiterpickel kommt, is der doch tatsächlich am nächsten tag weg, das kenn ich ja nun gar nicht bisher.

Im Übrigen, wer last mit trockener haut hat: ich empfehle LaRoche Posai aus der apotheke! die creme kost allerdings schon 13,-, waschschaum 12,- oder so. teuer aber empfehlenswert, 2x tägl. cremen reicht.

Also, schluß mit dem roman, gute nacht

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH