» »

Aknenormin

FaantYa-Maxn


Rotlichtstift

Hatte ja bereits früher geschrieben, wo ich meinen Rotlichtstift herhab.

Meines Wissens gibts den im Laden gar nicht, scheint was spezielleres zu sein.

Hab jetzt mal im ebay nachgeschaut, da gibts den auch einmal.

Med.X ROTLICHTLASER/SOFTLASER Akne,Herpes,Falten! *NEU*

Da wird das Gerät auch nochmals beschrieben.

Ich kann nur sagen, dass er meiner Meinung nach mir geholfen hat bzw. hilft. Es ist halt keine komplizierte Behandlung und recht preisgünstig.

Ansonsten kann ich auch nur jeden raten, dass er Aknenormin konstant und stetig weiternimmt. Nach der AV gehts wohl stetig bergauf und es lohnt sich, durchzuhalten.

GL-Uni=t-Freaxk


@ fanta-man

ja dan´n werde ich mich mal nach dem gerät erkundigen danke ;-)

atkn/e40


MagicTony

gib doch bitte Bescheid ob du einen Rückfall erlitten hast.

Würde mich ganz arg interessieren. >Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg und einen tollen Aufenthalt in den usa:

GRÜSSLE

G\-UniIt-Fr}exak


@ magictony

das wünsch ich dir auch...aber genau sag mal bitte ob du einen rückfall erlitten hast wenn es soweit ist was ich dir natürlich nicht wünsche....

also viel glück

eSlfennosmCeno


@ G-Unit-Freak

nunja, verglichen mit der zeit vor der behandlung ist meine haut derzeit viel reiner. vor der behandlung waren meine backen überdeckt mit pickeln und riesigen knoten, die echt nicht mehr appetitlich aussahen. und jetzt,mittlerweile fast im 3.monat der behandlung ist fast kein einziger pickel oder ein knoten zu sehn, jedoch sind die backen natürlich voll rot. und laut meines arztes dürfte es auch eine weile dauern,bis diese rötungen verschwinden, denn es geschieht nicht von heut auf morgen. jedoch ist man schon mal voll happy endlich wieder reine, glatte haut zu haben.

da ich die tabletten noch 1 monat lang nehmen muss und demnach noch mitten in der behandlung stecke, versteht es sich von selbst, dass ich immernoch trockene haut und rissige lippen hab. jedoch hat man während der behandlung den umgang mit diesen problemen gelernt und umgeht die trockene haut mit feuchtigkeitscream und die trockenen lippen mit blistex.

G/-Uni$t-FreAaek


@ elfennomeno

ja ich bin uach mitten in der behandlung aber meine haut ist nur auf der nase ein bisschen trocken sonst nicht....

deswegen mein ich..

s-eV_C87


@elfennemono

Hey ich glaub bei mir sieht es ähnlich aus wie bei dir...

Hatte am Anfang der Therapie auch ein paar viele hässliche Pickel auf den Backen... nun ist die haut wieder glatt aber immernoch diese roten Punkte überall :-(

das zieht mich manchmal echt runter

naja kannst du mal deinen Hautarzt fragen wie lange es dauert bis sie verschwunden sind / ich frage meinen auch...

naja irgendwann müssen sie ja gehen...

GX-Uniit-FKreak


@ sev

ja dieses Problem habe ich auch ich ahbe zwar letzte nacht bizw seit gestern einen kleinen pickel rechts neben der nase bekommen aber sonst ist meine haut hammer rein...

nur diese punkte auf der rechten seite sind es noch so vier stück....

die sieht man auch voll dolle das ist voll hart

M-agicxTony


Hi Leute!

@ G-Unit-Freak:

Ich weiß, dass die Dosis unwahrscheinlich hoch ist, aber mein Hausarzt weiß noch gar nichts davon. Als ich das letzte mal bei ihm war, betrug meine Dosis noch 80 mg am Tag.

Ich bin mir dem Risiko dieser hohen Dosis auch bewusst, möchte sie aber so weit es geht beibehalten.

Könntest du mir die Sache mit den Leberschäden etwas näher erklären?

Ich finde meinen HA auch irgendwie komisch. Obwohl ich schon einige Male bei ihm zur Kontrolle war, hat er kein einziges Mal Blut von mir genommen.

Und was den Rückfall betrifft:

Ich kann nicht versprechen, mich aus USA zu melden, da ich dort mit anderen Dingen beschäftigt sein werde :-D

FBantag-Man


Verschlechterung der Haut

Meine Frage ist, ob nach der Anfangsverschlechterung nochmals Rückfälle auftreten werden? Bin jetzt in der 4. Woche und habe - so wie es aussieht - die AV erstmal hinter mir.

Kommen in den nächsten Wochen / Monaten noch weitere Schübe?

Wer kann von seinen Erfahrungen berichten?

Gr-UnBit-Fr|eaxk


@ magictony

ja dann kann ich nur sagen wechsle den arzt und dukannst nicht einfach die dosis ohne absprache mit dem arzt verändern...

naja viel spass in den usa

GL-Un5it-Frexak


@ fanta-man

die frage ist wieviele pickel hattest du immer so?

also hattest du arg problem mit pickeln oder geht es so...

weil wenn wenige probleme dann ist auch umso weniger teif unter der haut und somit die anfangsverschlechterung schneller überstanden...

*:)

a_k}nex40


MagicTony

wie bitte?? dein HA weiß über deine Einnahme nicht Bescheid ??? ?

Habe ich was verwechselt. Warst nicht du derjenige, der geschrieben hat, dass der HA gesagt hätte in den USA hat man Patienten mit 8 Kapseln pro Tag behandelt und dass es kein Problem sei, solange man es verträgt.....

Bin echt sprachlos. Wechsle den Arzt. Du kannst die Therapie ja auch in den USA weitermachen. Was sind schon trockene Lippen auf längere Zeit im Gegensatz zu einer kaputten Leber für den Rest des Lebens ??? ??

Ich kann mir nicht vorstellen, dass du wirklich soviel Kapseln einnimmst. Hast du keine Broschüre gekriegt, worin eindeutig auf die Nebenwirkung hingewiesen wird ???

Keinen Bluttest ??? ? Das gibt doch gar net. Bin a bisserl von der Rolle..

Was soll man dazu noch sagen ???

agkIne40


Fanta-Man

also meine Erfahrung ist die, dass so ne dolle AV wie am Anfang nicht mehr kommt. Du wirst so nach 2 1/2 Monaten nochmal merken, dass so ganz kleine Schübe kommen. Aber es sind nur wenige kleine Pickel die sich kurz zeigen. Nach einigen Tagen sind die wieder weg....

Zysten sind bei mir keine mehr gekommen. Aber an der Stelle wo früher Zysten gewesen sind, habe ich kleine weiße Flecken bekommen. Kaum sichtbar, aber wir Aknemenschen gucken ja unsere Haut mit besonders geschulten Augen!!!!

Also brauchst dir nicht allzugroße Sorgen machen, ab und zu tut sich zwar noch aber der Rest ist nur noch pillepalle....

Wünsch dir weiterhin viel Erfolg und Geduld!!!

GA-UInit-Frxeak


@ magictony

ja wegen der leber...

da die pillen bzw jede form von tabletten ob antibiotika oda auch aspirin von der leber ausgeschieden wird, wird die leber in gewisser Weise belastet und da du roaccutan ein hammer starkes medikament nimmst und dann auch noch 120 mg pro tag kann es schon sein das deine leber kaputt ist...ich will dir nicht unötig angst machen aber ich sage die wahrheit und wenn die leber einmla kaputt ist, ist sie für immer kaputt die kann man nicht heilen...

ich mit meinen 30 mg am tag lass ja schon die finger vom alkohol weil ich hammer angst habe davor aber wie ist das denn wenn du noch alkohol konsumierst ??? ?

mach auf jeden fall umgehend einen blutest wo die leberwerte auch noch überprüft werden....das ist sehr wichtig.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH