» »

Aknenormin

sweV@_87


@G-Unit

Also zu meiner Haut... ich kann sie selber schlecht bewerten denke ich.. aber mein bruder studiert in einer anderen stadt hat mich so ca 1 Monat net gesehen und meinte sehr verbessert und meine Heilpraktikerin auch... Also sie ist sehr rein schon seit 2 Monaten keine Pickel mehr nur einen kleinen... habe nur noch die roten stellen unter der Haut... narben eigentlich keine.. ich weiss gar net ob es manchmal poren sind oder punktnarben naja

sheV_x87


Med.X

Achja heute is mein lila Stift von MedX angekommen... bin recht optimistisch was da so drinn steht, habe eine Frage da steht gegen Entzündungen/Ákne 4-5min 2x am Tag wie ist dass jetzt gemeint soll ich jede rote Stelle unter der Haut 4-5min 2x mal am Tag machen oder wie?? Und soll man das Ding irgendwie kreisen lassen oder nur einfach auf die Entzündung konstant draufhalten ???

Bitte um Rückmeldung

PS: Würde meine Haut bei einer Wertung von 1-10

so auf 7,5 Punkte einschätzen...wobei 10Punkte nicht mal zu erreichen wären ohne Akne habe z.b. noch eine geplatzte Ader auf der Nase :> sone kleine rote Stelle also um 10 meiner Haut zu geben muss ich die Akne + rote Stellen weg haben und mir die geplatze Ader aufe Nase weglasern lassen.... so sieht auch mein Plan für die Zukunft aus... naja aber bin schon zufrieden bisher... aber will noch die 10 Punkte erreichen dann bin glücklich :-)

G`-UniNt-Frexak


@ sev

ja das schaffst du auch hmmmdas wegen dem gerät was du da hst da kann ich leider nicht so viel zu sagen ich denke mal das dort 4-5 minuten aufs ganze gesicht gemeint ist und nicht kreisend...ich will aber nichts falsches sagen schicke lieber ne email dahin und frage. aber 4-5 minuten auf jedem roten punkt kann ich mir nicht vostellen

viel glück aber sei vorsichtig ;-)

*:)

C$urrywmurstPoCmmxesMayo


@G-Unit-Freak

Hallo,

ich habe jetzt wie gesagt auch einen pickel bekommen und der daaaaauert sooowas von lange.. mein gott ich habe den jetzt shcon mindestens 2 wochen... echt übel..

:-o - hattest du früher (vor der Therapie) nie Pickel, die so aufdringlich waren? Also bei mir gab es so einige, die mich über Wochen begleitet haben - auch mal locker über 2 Wochen. Entweder hattest du nie so eine starke Akne oder meine ist überdurchschnittlich ausgeprägt...

Viele Grüße! *:)

Gz-Uni}t-QFxreak


@ currywurst

oh doch das kenn ich zu gut ich habe sogar punkte von alten pickel gehabt die bis zu nem jahr dauerten bis sie verheilt sind....is schon kacke naja muss man durch :-)

F6an$ta|-Maxn


MedX

Also, ich benütze den Stift 2mal täglich und halte ihn immer auf die 2-3 schlimmsten "Teile". Innerhalb wenigen Tagen sind bei mir so einige Entzündungen abgeklungen.

Habe auch schon von ein paar anderen Leusten gehört, dass diese Bestrahlung super hilft (auch gegen andere Hautprobleme).

Gr-Uni.t-F,rexak


@ fanta-man

das beschleunigt bestimmt das "Weggehen" der punkte von alten pickeln oder??

aber wenn dann würd ich sowas trotzdem erst nach einer roa therapie anwenden...

*:)

sfeV_x87


aha

also ich glaub dass der stift für meine Haut genau das richtige ist :>

Gs-UnJiVt-F^reaxk


@ sev

ja dann is ja gut

ich wünsch dir weiterhin viel erfolg ;-)

halt uns mal aufm laufenden

Csyan~kali


Kennt ihr ein gutes Nasenspray gegen die trockenen Nasenschleimhäute? Letztens find meine Nase nämlich einfach an zu bluten und das kann ja nur an den trockenen Schleimhäuten liegen... :-(

Gb-UniXt-Freaxk


@ cyankali

du kannst deine nase innendrinn auch mit bebanthen eincremen..

das klappt eigentlich ganz gut 2-3 mal pro tag ein bisschen in jedes nasenloch reinschmieren... :-)

viel glück ich hatte nämlich auch ne zeitlang pausenloss nasenbluten und morgens dann richtig verkrustete schleimhäute (also blutkrusten) tat immer weh als ich die entfernt habe :-D

D:ru#ffixne


meersalz nasenspray ist super geeignet dafür

GH-Ulnit-xFreak


@ cyankali

genau manchaml wenn es nicht zu stark ausgeprägt ist kann auch eine nicht allzureizende feuchtigkeitscreme helfen :-)

tschau tschau *:)

CvurrywEurs~tPommexsMayo


Update :-)

Hallöle,

ich war vorhin beim Arzt. Die Blutwerte sind vollkommen in Ordnung :)^. Trotzdem hat er die Dosis von 40 auf 30 mg reduziert. Auf meine Frage hin, warum er denn von den 40 mg runterginge, meinte er, dass die 0,5 mg/Kg nicht die komplette Therapie lang eingenommen werden sollte. Ich werde mich dann mal dran halten. Auch, wenn ich bis jetzt mit den 40 mg prima zurechtgekommen bin. Aber vielleicht erspart mir die Reduzierung ja die ein oder andere unangenehme Nebenwirkung :-).

@Cyankali: Ich schmiere mir abends auch immer Fett in die Nasenlöcher (vorsichtig!) und setze jeweils noch einen Schuss "Meerwasser Nasenspray" hinterher, damit's auch im Inneren etwas angefeuchtet bleibt :-). Hatte bisher zwar noch kein Nasenbluten, möchte dem aber versuchen vorzubeugen.

Viele Grüße!

MpircSexn


Frage

Hallo,

ich bin neu hier und denke mal, dass die Erfahrung einzelner User in diesem Forum mir weiterhelfen können.

Und zwar habe ich seit 2-3 Monaten das Problem, dass ich unter der Haut Knötchen habe. Dann bin ich vor knapp 1 Monat zum Arzt und er hat mittelschwere Akne diagnostiziert (Das erstaunliche ist, dass er sich das nicht mal richtig angeguckt hat?? Reicht ein Blick um das festzustellen ???).

So schön und gut, habe dann Tabletten und Salben etc. bekommen. Auch einen neuen Termin.

Die Tabletten haben nun überhaupt nichts gebracht. Die Salben habe ich gar nicht erst angefangen zu nehmen, weil mein Problem unter der Haut ist und nicht auf der Haut.

So, dann war ich wieder beim Arzt (vor knapp 1,5 Wochen). Wieder hat der Arzt sich das nicht richtig angeguckt nur kurz mit so einer Taschenlampe?? raufgestrahlt und meinte, dass sich das nicht wirklich gebessert hat und hat mir dann sofort Aknenormin 10 verschrieben.

Das nehme ich nun seit knapp 1 Woche und kann bis heute eigentlich noch keine Besserung feststellen? Im Gegenteil... Ich bekomme irgendwie mehr Knötchen unter der Haut? Ist das normal?

Ist das wirklich Akne oder sollte ich lieber noch mal zu einem anderen Arzt ??? Mache mir irgendwie Sorgen (verständlich oder).

Ich wäre erstmal dankbar für jede Hilfe!

Mit freundlichen Grüßen,

MircSen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH